28.10.2012 10:24 Iris Berben ist Laudatorin

Für Bürger- und Menschenrechte - 10 Jahre Marion Dönhoff Preis: Wolf Biermann hält Laudatio auf Karl Schwarzenbe

Iris Berben wird den mit 20.000 Euro dotierten "Marion Dönhoff Förderpreis für internationale Verständigung und Versöhnung" an Gunter Demnig für sein Projekt Stolpersteine übergeben.

Iris Berben ist Laudatorin für das Projekt Stolpersteine, Foto:(c)WDR.de

Von: GFDK - Lina Kirstgen

Hamburg (ots) - Die Laudatoren für den Marion Dönhoff Preis 2012 stehen fest: Wolf Biermann wird den "Marion Dönhoff Hauptpreis für internationale Verständigung und Versöhnung" an Karl Schwarzenberg überreichen und Iris Berben hält die Laudatio auf das Projekt Stolpersteine.

Der tschechische Außenminister und Vizepremier Karl Schwarzenberg wird mit dem Preis für seinen unermüdlichen Einsatz für Bürger- und Menschenrechte und sein Eintreten für ein starkes Europa geehrt.

Iris Berben wird den mit 20.000 Euro dotierten "Marion Dönhoff Förderpreis für internationale Verständigung und Versöhnung" an Gunter Demnig für sein Projekt Stolpersteine übergeben. Der Künstler hält mit den inzwischen über 37.000 verlegten Stolpersteinen die Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus wach.

Die Wochenzeitung DIE ZEIT, die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und die Marion Dönhoff Stiftung vergeben den Preis in diesem Jahr zum zehnten Mal. Die feierliche Verleihung findet am 2. Dezember 2012 um 11.00 Uhr im Hamburger Schauspielhaus statt.

Medienpartner des Marion Dönhoff Preises 2012 ist NDR Info.

Diese Pressemitteilung finden Sie auch unter www.presse.zeit.de .

Lina Kirstgen

DIE ZEIT Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail: lina.kirstgen@zeit.de

www.facebook.com/zeitverlag

www.twitter.com/zeitverlag