28.03.2012 07:34 Unter der Webadresse www.youtube.com/hrsinfonieorchester

Frankfurt - hr-Sinfonieorchester als erstes ARD-Orchester mit eigenem Youtube-Kanal

Die Startseite des YouTube-Channels des hr-Sinfonieorchesters (Bildschirmfoto)

Von: Isabel Schad

Das hr-Sinfonieorchester ist als erstes Sinfonieorchester der ARD jetzt mit einem eigenen Kanal auch im Internet-Videoportal Youtube präsent. Unter der Webadresse www.youtube.com/hrsinfonieorchester bzw. über die normale Youtube-Suche können herausragende Konzertereignisse und Projekte des hr-Sinfonieorchesters vollständig bzw.

in Auszügen abgerufen und noch im Nachhinein erlebt werden. Die virtuelle Videothek wird dabei Stück und Stück erweitert und um aktuelle Konzertaufnahmen ergänzt.

Das hr-Sinfonieorchester nutzt das Internet bereits seit einigen Jahren erfolgreich als Plattform, seine künstlerische Arbeit einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Ausgewählte Konzerte (in der aktuellen Spielzeit insgesamt acht Projekte) werden dabei über die Internetportale „Arte Live Web“ und www.hr-sinfonieorchester.de live im Videostream übertragen und im Anschluss zudem abrufbar gehalten. Mit dieser multimedialen Initiative ist das hr-Sinfonieorchester bis heute einer der Vorreiter in Deutschland.

Parallel zum hr-Sinfonieorchester hat auch die hr-Bigband einen eigenen Youtube-Kanal (www.youtube.com/hrbigband) gestartet und präsentiert inzwischen ausgewählte Konzerte ebenfalls auf „Arte Live Web" und www.hr-bigband.de.

Isabel Schad


ischad@remove-this.hr-online.de