28.08.2014 09:21 Benefiz-Veranstaltung

Düsseldorf: Oldtimer Rallye Classics à la carte - Versteigerung einer BMW Isetta für einen guten Zweck

Sponsoren der Oldtimer Rallye

Art-Invest und Breuninger sind neue Sponsoren der Oldtimer Rallye, Andreas Stolz (Art-Invest), Alicia Wischkowski (E. Breuninger GmbH & Co.) und Andreas Rebbelmund (Geschäftsführer Breuninger Düsseldorf) (c) Classics à la carte

Organisatoren und Sponsoren der Classics à la carte

Organisatoren und Sponsoren der Classics à la carte, (c) Classics à la carte

BMW ISETTA 300

Versteigerung von BMW ISETTA 300 in Kooperation mit Breuninger Düsseldorf (c) Classics à la carte

Von: GFDK - Lena Wanders

Düsseldorf. Seit dem Jahr 2000 veranstaltet der Düsseldorfer Verein Classics à la carte e.V. jeweils im September eine 3-tägige Ausfahrt für historische Fahrzeuge unter der Bezeichnung Classics à la carte.

In diesem Jahr gibt es eine Premiere: der Zieleinlauf der renommierten Oldtimer-Rallye wird am 06.09.2014 ab ca. 16.00 Uhr im Bereich des Kö-Bogens stattfinden.

Versteigerung BMW ISETTA 300

Die BMW ISETTA 300 ist das erste 3-Liter Auto der Welt. Sie hat 1 Zylinder und 13 PS - unter den Sportwagen ist sie ein Exot. Die BMW ISETTA 300 ist das erste 3-Liter Auto der Welt. Konstruiert und hergestellt wurde sie ursprünglich vom Sportwagenhersteller ISO Rivolta, später wurde sie von BMW adoptiert. Man könnte die ISETTA auch als „Smart“ der Nachkriegszeit und wesentlicher Teil des deutschen Wirtschaftswunders bezeichnen. Das 55 Jahre alte Fahrzeug steht seit Mitte August im Entree des Fashion-und Lifestyle-Unternehmens Breuninger und kann ersteigert werden. Der Versteigerungserlös kommt dem Classics à la carte e.V. zu Gute. Wenn Sie an der Versteigerung teilnehmen möchten, dann wenden Sie sich zur Abgabe Ihres Gebots bitte an die

Rechtsanwälte

Klages . Rüping

Schäferstraße 10

40479 Düsseldorf

Tel.: 0211-513 430-0

E-Mail: kanzlei@klages-rueping.de (Kennwort: Isetta).

Das Mindestgebot beträgt 10.000,00 €. Die Versteigerung endet am 03.09.2014.

 

Sansibar by Breuninger als neuer Gastronomie Partner an Bord

Der obligatorische Sieger-Brunch am letzten Tag der Classics à la carte wird in diesem Jahr von der Sansibar by Breuninger gesponsert. Der gemeinsame Brunch ist der Abschluss der Veranstaltung, in dessen Rahmen die Siegerehrung der Rallye stattfindet.

Über die Oldtimer-Ralley Classics à la carte

Bei dieser Oldtimer Ausfahrt handelt es sich um eine Benefiz-Veranstaltung. Der Reinerlös kommt einer Stiftung zu Gute, die von Herrn Prof. Dr. Adam Kurzeja ins Leben gerufen wurde.

Herr Prof. Dr. Adam Kurzeja war viele Jahre Leiter der HNO-Abteilung am evangelischen Krankenhaus in Düsseldorf und bekleidet diese Funktion nunmehr in der Grafental-Klinik. Mit seinem Ärzteteam übernimmt er medizinische Betreuung von Kindern aus Krisen- und Kriegsgebieten. Die Behandlungen werden entweder in den jeweiligen Ländern oder aber in der Grafental-Klinik in Düsseldorf durchgeführt.  Finanziert wird unsere Ausfahrt durch Gebühren der Teilnehmer sowie durch Sponsoren.

Die Teilnehmerzahl ist auf 55 Teams begrenzt. Zugelassen sind ausschließlich GT-Sportwagen. Hierbei sind sämtliche namhaften Sportwagenhersteller, wie z.B. Aston Martin, Bentley, Ferrari, Lancia, Mercedes-Benz, Porsche etc., vertreten.