30.01.2013 09:36 neue ARTE Beauftragte des SWR

Dr. Gudrun Hanke-El Ghomri - Neuer Besen für den Europäischen Kulturkanal ARTE

Dr. Gudrun Hanke-El Ghomri

Dr. Gudrun Hanke-El Ghomri, Foto: ARD/SWR

Von: GFDK - Georg Brandl

Baden-Baden (ots) - Dr. Gudrun Hanke-El Ghomri ist neue Koordinatorin im Südwestrundfunk (SWR) für den Europäischen Kulturkanal ARTE. Sie folgt in dieser Position auf Peter Latzel, der seit August 2012 Geschäftsführer der ARTE Deutschland TV GmbH und ARD-Koordinator für ARTE ist.

Neben ihrer neuen Funktion als ARTE-Beauftragte des SWR ist Dr. Gudrun Hanke-El Ghomri nach wie vor Redakteurin für den gesellschaftlichen Dokumentarfilm im SWR und verantwortet die SWR-Produktionen für das Erste und den Dokumentarfilm im SWR Fernsehen einschließlich der Reihe "Junger Dokumentarfilm".

Dr. Gudrun Hanke-El Ghomri, geboren in Germersheim, arbeitete nach ihrer Promotion in Romanistik zuerst beim ZDF und wechselte 1992 zum damaligen SWF. Dort war sie zunächst Redakteurin und Autorin für Kulturmagazine (u. a. ARD-Kulturreport, Metropolis, Goethe, Schiller & Co.). Seit Mitte der 90er Jahre arbeitet sie als Redakteurin und Autorin für den Dokumentarfilm und verantwortet die SWR-Produktionen für das Erste, den Dokumentarfilm im SWR Fernsehen und die Nachwuchsreihe "Junger Dokumentarfilm". Zugleich war sie bis jetzt stellvertretende ARTE-Beauftragte beim SWR.

Georg Brandl

georg.brandl@remove-this.swr.de