11.11.2013 09:13 ehrende Anerkennung

Dokumentation "Der Tag der Norddeutschen" beim Bremer Fernsehpreis 2013 ausgezeichnet

Bremer Fernsehpreis 2013

Bremer Fernsehpreis 2013 hat die NDR Langzeit-Dokumentation "Der Tag der Norddeutschen" ausgezeichnet

Von: GFDK - NDR Profil bei Google+

Beim Bremer Fernsehpreis 2013 hat die NDR Langzeit-Dokumentation "Der Tag der Norddeutschen" eine "ehrende Anerkennung" erhalten. Die Jury unter Vorsitz von Frank Plasberg zeigte sich vom Konzept der Sendung angetan, in der am 10. November 2012 von 6 Uhr morgens bis um Mitternacht 121 Menschen im NDR Fernsehen Einblick in ihr Leben gegeben hatten. Das Zeitdokument war durch Live-Schalten ins Studio ergänzt worden. Die Bremer Fernsehpreise 2013 wurden am Freitag (8. November) in der Hansestadt übergeben.

NDR stolz auf Auszeichnung des Bremer Fernsehpreises
NDR Intendant Lutz Marmor: "Nie zuvor hat es einen so intensiven Einblick in den Alltag der Menschen im Norden gegeben wie beim 'Tag der Norddeutschen‘ im NDR Fernsehen. Die Zuschauer haben damals das Wagnis belohnt: Mehr als 790.000 Menschen schauten zu. Dass die Langzeit-Dokumentation jetzt auch mit einem Bremer Fernsehpreis ausgezeichnet wird, freut mich sehr. Ich gratuliere allen, die an dieser außergewöhnlichen Produktion beteiligt waren."

Mehr 50 Beiträge wurden beim Bremer Fernsehpreis eingereicht
Zu dem trimedialen Projekt "Tag der Norddeutschen" hatten alle NDR Radioprogramme, das NDR Fernsehen und NDR.de aufgerufen; Partner war Radio Bremen. Etwa die Hälfte der Mitwirkenden war von den Hörern und Zuschauern per Internet ausgesucht worden. Das Drehmaterial für den "Tag der Norddeutschen" wurde nach einem Konzept der Regisseurin, Drehbuchautorin und Fotografin Franziska Stünkel montiert.

Beim Bremer Fernsehpreis 2013 wurden insgesamt mehr als 50 Beiträge aus acht Sendern eingereicht. Vertreten waren öffentlich-rechtliche Formate aus Deutschland und Österreich (weitere Informationen zum Bremer Fernsehpreis 2013 unter www.radiobremen.de/unternehmen).

NDR Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
presse(at)ndr.de
www.ndr.de