19.08.2011 07:45 Eine auf drei Jahre angelegte Partnerschaft

Deutscher Musikpreis ECHO bleibt in Berlin - die nächste ECHO-Verleihung ist am 22. März 2012

Foto: ARD, Markus Nass

Von: Rebecka Heinz

Berlin (ots) - Der Deutsche Musikpreis ECHO wird in den nächsten drei Jahren in der Messe Berlin verliehen. Das gab der Bundesverband Musikindustrie e. V. (BVMI) am 8 August in Berlin bekannt.

Nachdem der BVMI bereits Dreijahresverträge mit Volkswagen als offiziellem Partner, der ARD als Medienpartner und der Werner Kimmig GmbH als Produktionsfirma abgeschlossen hatte, steht nun mit der Messe Berlin auch der Veranstaltungsort für die nächsten drei Jahre fest. Start der Dreijahreskooperation ist die nächste ECHO-Verleihung am 22. März 2012.

"Eine auf drei Jahre angelegte Partnerschaft ermöglicht eine intensivere Zusammenarbeit. Wir können die Veranstaltung gemeinsam mit unseren Partnern weiterentwickeln und noch früher mit der Planung und Umsetzung von neuen Ideen beginnen", erklärte Dr. Florian Drücke, Geschäftsführer des BVMI.

Prof. Dieter Gorny, Vorstandsvorsitzender des BVMI, erläuterte: "Die Stadt Berlin hat sich in den letzten Jahren als verlässlicher Partner und sehr herzlicher Gastgeber erwiesen.

Der ECHO hat in diesem Umfeld ein neues Level erreicht und ist zu der Veranstaltung geworden, die heute so geschätzt wird. Insofern ist es nur folgerichtig, auch von unserer Seite aus ein Zeichen für die nächsten drei Jahre zu setzen."

Alle Informationen zum Kartenvorverkauf für den ECHO 2012 werden zu gegebener Zeit auf der Website www.echopop.de bekanntgegeben.

Rebecka Heinz


Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +49 (0)30 - 59 00 38 -0
E-Mail: heinz@remove-this.musikindustrie.de
Internet: www.musikindustrie.de