01.12.2014 09:09 Pioniergeist gefragt

Designtalente gesucht: Internationale Ausschreibung zum Frankfurt STYLE AWARD 2015 gestartet

Frankfurt STYLE AWARD Modedesign

Spätestens seit der ersten internationalen Ausgabe des Nachwuchswettbewerbs für Fashion & Design ist die Talentplattform aus Frankfurt nicht mehr wegzudenken (c) Veranstalter

Frankfurt STYLE AWARD FashionshowFrankfurt STYLE AWARD GalaFrankfurt STYLE AWARD Ausschreibung
Von: GFDK - Alicja Feltens

Frankfurt, 21. November 2014: Designtalente an 500 Modedesign Schulen weltweit sind aufgerufen bei der achten Ausgabe des Frankfurt STYLE AWARD der eigenen Kreativität wieder freien Lauf zu lassen.

Das Motto 2015 PIONEERING DESTINY ruft nach der Innovationskraft und dem Pioniergeist der jungen Kreativen. Grenzen überschreiten, Altes herausfordern und damit Neues schaffen, lautet der Aufruf. In einer der drei Kategorien „Blue Revolution“, „ECOlogical Green“ und „Over the Rainbow“ können angehende Modedesigner ihre Bewerbung mit aussagekräftiger Skizze und der dazugehörigen Konzeptidee einreichen. Einsendeschluss ist der 16. Februar 2015. Als Gastland ist Italien eingeladen, unterstützt von der Italienischen Handelskammer in Deutschland. 

Frankfurt zieht an. Frankfurt kann Mode

Spätestens seit der ersten internationalen Ausgabe des Nachwuchswettbewerbs für Fashion & Design ist die Talentplattform aus Frankfurt nicht mehr wegzudenken. „Frankfurt zieht an. Frankfurt kann Mode“ ist die einhellige Meinung der Veranstalter und Partner des Wettbewerbs sowie der Gäste der Gala. Bereits mit der ersten internationalen Ausschreibung hat sich die weltoffene Karriere-Plattform viel Beachtung und einen hohen Stellenwert unter den internationalen Nachwuchswettbewerben gesichert. Die Fraport AG als einer der wichtigsten Förderer, die Stadt Frankfurt am Main, die wieder die Schirmherrschaft übernehmen wird, und die FrankfurtRheinMain GmbH unterstützen tatkräftig den weiteren Ausbau des Frankfurt STYLE AWARD zur Institution für internationale Nachwuchs-förderung in Fashion & Design in der Mainmetropole.

Aus der Textilbranche hat das internationale Fashion- und Lifestyle-Unternehmen s.Oliver sein Engagement erneut zugesagt und wird dieses sogar ausbauen, indem es u.a. finanziell die weltweite Ausschreibung an die Hochschulen unterstützt. s.Oliver sieht im Frankfurt STYLE AWARD eine großartige Möglichkeit internationale Nachwuchstalente zu fördern und kennenzulernen.

Avantgarde-Thema PIONEERING DESTINY

Der Frankfurt STYLE AWARD lädt Studierende, Schüler und Schülerinnen der Fachrichtung Modedesign ein, ihren Innovationsgeist und ihr Können vor internationaler Fachjury unter Beweis zu stellen. Das übergreifende Avantgarde-Thema PIONEERING DESTINY soll die jungen Talente dazu inspirieren, die Komfortzone zu verlassen, Grenzen zu überschreiten und Neuland anzustreben. Bewerbungen können in einer der drei Kategorien eingereicht werden: Blue Revolution hat die industrielle Revolution im Blick. Welche Grenzen gibt es noch? Was folgt auf Industrie 4.0? Bei ECOlogical Green steht die Nachhaltigkeit im Fokus, ganz im Sinne des „Sustainable Design“. Aus REcycling wird UPcycling. Aus Altem wird Neues. Die Kategorie Over the Rainbow ist die Suche nach dem Glück, die sinnbildlich mit dem Regenbogen verknüpft wird. Der Weg ist das Ziel auf der Suche nach dem „rainbow’s end“.

Eine internationale, interdisziplinär zusammengesetzte Fachjury entscheidet unter allen Einsendungen im Februar, welche Top60 zum Finale im September 2015 eingeladen werden. Die Fraport AG wird wieder Gastgeber sein und stellt das Fraport Forum für die Frankfurt STYLE AWARD Gala zur Verfügung.

Gastland Italien

Die erfolgreiche Gastland-Premiere soll 2015 mit Italien fortgesetzt werden. Zusammen mit Frankfurts Partnerstadt Mailand, der Region Emilia-Romagna und der EXPO Milan wird ein spannendes Programm angestrebt. Wie auch bei Frankreich sollen interessante Kontakte geknüpft, Personen eingebunden und Netzwerke mit Hochschulen und Institutionen ausgebaut werden, um auch attraktive Möglichkeiten für die Finalisten zu schaffen und vom jeweiligen Gastland in Sachen Mode und Handwerkstradition zu lernen. „La bella Italia“ hält Einzug in Mainhattan und verspricht „La Perfezione del Gusto“ – modisch, künstlerisch, kulturell, kulinarisch.

Weitere Informationen zum Frankfurt STYLE AWARD sowie Details zur Ausschreibung und Bewerbung gibt es auf der Website www.frankfurtstyleaward.com.

Der Frankfurt STYLE AWARD – Internationaler Nachwuchswettbewerb für Fashion & Design

Der Wettbewerb hat sich seit 2008 zu einer internationalen Talent- und Karriere-Plattform entwickelt, die den Mode- und Designnachwuchs aus der ganzen Welt nach Frankfurt bringt und mit Experten aus Ausbildung, Medien, Wirtschaft und Handel vernetzt. Spätestens seit der Frankfurt STYLE AWARD Gala 2014 ist klar: Frankfurt kann Mode! Das enorme Presseecho unterstrich den durchschlagenden Erfolg. Die geknüpften Kontakte ins Gastland 2014 Frankreich werden weiter ausgebaut. Zusammen mit der Stadt Frankfurt am Main, Schirmherrin des Internationalen Nachwuchswettbewerbs, und der Fraport AG als einem der wichtigsten Partner und Förderer, wächst in der Mainmetropole eine nachhaltige Institution zu internationalen Nachwuchsförderung angehender Modedesigner.

Der Frankfurter Flughafen, Europas größtes internationales Drehkreuz, als Anlaufpunkt für die Designer aus aller Welt, und das neu geschaffene Fraport Forum als Event Location für den Finalabend, bilden zusammen die eindrucksvolle Bühne für den Höhepunkt des Wettbewerbs. Bis dahin sollen Veranstaltungen im Rahmen unterschiedlicher Kooperationen das Thema Mode in Frankfurt im Kontext der hiesigen Kultur- und Kreativwirtschaft auf die Agenda setzen. Von Beginn an wird der Frankfurt STYLE AWARD von PUBLIC RELATIONS PARTNERS Gesellschaft für Kommunikation mbH, Kronberg veranstaltet. Mehr Informationen zum Wettbewerb unter www.frankfurtstyleaward.com.

 

Frankfurt STYLE AWARD

c/o PUBLIC RELATIONS PARTNERS

Gesellschaft für Kommunikation mbH

Hannemie Stitz-Krämer, Alicja Feltens

Bleichstraße 5, 61476 Kronberg

feltens@remove-this.prpkronberg.com

www.frankfurtstyleaward.com

www.facebook.com/FrankfurtStyleAward

www.twitter.com/StyleAward

www.instagram.com/frankfurtstyleaward