01.06.2018 07:30 Golfen für den guten Zweck

Christoph Metzelder Stiftung feiert Jubiläums Golf Charity Cup im Ruhrgebiet

Golfen für den guten Zweck v.l.n.r Sebastian Hellmann, Christoph Metzelder

Golfen für den guten Zweck v.l.n.r Sebastian Hellmann, Christoph Metzelder, Patrick Owomoyela. Copyright: Nadine Rupp / Ruppografie

Von: GFDK - Medien

Zum diesjährigen Jubiläums Golf Charity Cup hieß es „Back to the roots“. 2008 spielte die Christoph Metzelder Stiftung (CMS) das erste Turnier auf dem Platz des Vestischen Golfclub Recklinghausen und dorthin ging es in diesem Jahr zurück. Traditionell war die Veranstaltung auf zwei Tage verteilt.

Golfen für den guten Zweck

Am Sonntagabend fiel der Startschuss mit der „Pre-Golf-Party“ in der La Victoria Eventhalle in Marl. Am Montag schlugen rund 100 Golfer für den guten Zweck ab. 

Bei der „Pre-Golf-Party“erlebten mehr als 250 Freunde und Förderer der Stiftung ein unterhaltsames Event mit einem tollen Showprogramm, u.a. mit der außergewöhnlichen Sandmalerei „Die Geschichte des Ruhrgebiets“ und einer Live Performance von Ex-Monrose Sängerin Bahar Kizil.

Die zahlreich erschienene Prominenz, darunter u.a. die Fernseh- und Sterneköche Björn Freitag und Nelson Müller, Moderatorin Mara Bergmann und Grafiti Künstler René Turrek (Enkel von Toni Turek), genossen ein entspanntes Get Together unter Freunden der „Stiftungs-Familie“.

Durch den Abend führten Moderatorin Nina Moghaddam sowie der viermalige Olympia-Teilnehmer und ZDF Schwimm-Experte Christian Keller.

Montagmorgen schlugen rund 100 Golfer mit Kanonenstart auf dem Vestischen Golfplatz Recklinghausen für den guten Zweck ab. Bekannte Gesichter, neben Gastgeber Christoph Metzelder, in den Flights waren u.a. Ex-Fußballprofi Patrick Owomoyela, Sky Moderator Sebastian Hellmann und TV- und Eventmoderator Matthias Killing.

Neben dem Golfturnier gab es für alle „Nichtgolfer“ ein ansprechendes Alternativprogramm: Einen Schnupperkurs mit dem Golf Pro des Vestischen Golfplatz Recklinghausen und einen Einblick in das Einmaleins des Golfsports. Das absolut beste Golf an diesem Tag spielte Martin Belting mit 25 Bruttopunkten

Auch der Stifter zeigte sich begeistert von der Veranstaltung. „Ich bin ein Kind des Ruhrgebiets, deswegen ist es immer etwas Besonderes wenn die Veranstaltung hier in der Region stattfindet.

Ich freue mich sehr, dass so viele Freunde und Förderer auch dieses Mal wieder dabei waren und zu dem sensationellen Spendenerfolg zugunsten der Projektarbeit meiner Stiftung beigetragen haben“, so Gastgeber Christoph Metzelder.