17.06.2012 07:12 mit vielen Mitmachangebote für Groß und Klein

Bunter Mix aus Kunst, Theater, Musik - Krefeld lädt am 30. Juni zu „Kultur findet Stadt“ in die City

Ulrich Cloos, Leiter Fachbereich Stadtmarketing und Stadtentwicklung (hintere Reihe 3. v. l.) stellt mit den Organisatoren und Beteiligten das Plakat vor. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Von: Stadt Krefeld

Das Krefelder Open-Air-Event „Kultur findet Stadt(t)“ präsentiert sich am Samstag, 30. Juni, in seiner zweiten Auflage mit einem vielseitigen Programm. „Das ist ein Quantensprung im Vergleich zum vergangenen Jahr“, sagt Ulrich Cloos, Fachbereichsleiter Marketing und Stadtentwicklung. „Allein 40 Seiten Veranstaltungsbroschüre sprechen für sich.“ Das Programmheft informiert über „Kultur findet Stadt(t)“ und präsentiert alle Veranstaltungen, sowohl nach Ort, als auch nach Zeit geordnet. Oberbürgermeister Gregor Kathstede eröffnet die Veranstaltung offiziell um 11.30 Uhr auf dem Podest Rheinstraße/Hochstraße.
800 Aktive werden an dem Tag die Innenstadt in einen riesigen Kulturraum verwandeln. Ab 10 Uhr gibt es Kunst, Theater, Musik und viele Mitmachangebote für Groß und Klein. Bis in die Abendstunden und zum Teil sogar bis zum folgenden Tag gehört den Kreativen der Stadt die City. Straßen, Plätze und Geschäfte zwischen Neusser Straße und Theaterplatz bekommen ein neues Gesicht. Sie werden zu Freilichtbühnen und Klangstraßen und laden zum Mitmachen und Zuschauen ein. Bis in die späten Abendstunden gibt es Programmpunkte beim Theaterfest, auf dem Kulturmarkt und in der zentralen Innenstadt. „Geradezu sensationell ist es, dass im Theater die freie Theaterszene spielt. An 30 Ständen wird auf dem Theaterplatz ebenfalls viel für die freie Kunstszene getan“, sagt Helmut Schroers, Leiter der Mediothek. Das Theater macht weiterhin durch Szenen aus „Blues Brothers“ auf sich aufmerksam und bittet am Abend zur technischen Führung. „Da werden wir zeigen, dass bei uns sogar Pyrotechnik zum Einsatz kommt“, schildert Theater-Pressesprecherin Saskia Fetten.


Auch andere Institutionen zeigen sich: Die Musikschule verwandelt die Rheinstraße in eine Klangstraße. 20 verschiedene Musikgruppen und Chöre geben Konzerte, um 17.30 Uhr kommt es zum Konzert „Klassik trifft Jazz“ auf dem Platz an der Alten Kirche, an der um 20 Uhr auch ein Konzert der Niederrheinischen Symphoniker stattfindet und um 21 Uhr die Jazz-Swing-College-Band aufspielt. „Und am Folgetag werden wir dort zwischen Kirchengang und Europameisterschaft ein Sommerfest veranstalten“, so Roman Marek, stellvertretender Leiter der Musikschule.


Die Kunstmuseen senden ihr KWMobil aus und zeigen eine Schau des Düsseldorfer Bildhauer Michael Sauer. Wer mehr auf Comedy steht, kommt ebenfalls auf seine Kosten. Volker Diefes präsentiert die „Grünkohl & Pinkel“-Show und zeigt Auszüge aus seinem Solo-Programm „Ein Bauch ist schon einmal ein Ansatz“. Und das Kulturbüro widmet sich ganz dem zeitgenössischen Tanz. Rockig wird es mit vielen Bands, die auf der Neusser Straße spielen. Dort präsentiert die Hochschule Niederrhein einem „Straßenlabor“, um den individuellen Charakter des Viertels auszubauen. Täglich bis zum 7. Juli werden Hochschüler um jeweils 11 Uhr Einblicke in ihre Experimente und Forschungen geben. Eingebunden in „Kultur findet Stadt(t)“ ist „Jazz an einem Sommerabend“.

Die Musikveranstaltung beginnt um 18.30 Uhr auf Burg Linn. Wer es lieber fetziger mag, sollte in die Kulturfabrik gehen. Dort ist um 21 Uhr die Abschlussparty. „Diese reichhaltige Veranstaltung zeigt, wie hervorragend alle zusammen arbeiten. Unser herzlicher Dank gilt allen Organisatoren und Mitmachern sowie natürlich unseren Sponsoren“, so Cloos.
Das Programmheft ist erhältlich in der Tourist-Information im Schwanenmarkt City-Center, im Rathaus und im Stadthaus, in allen Geschäften der Innenstadt sowie in den Kulturinstitutionen. Weitere Infos gibt es auch im Internet unter www.krefeld.de/kfs

 

Stadt Krefeld - Der Oberbürgermeister
13 - Presse und Kommunikation
Rathaus, Zimmer B 234
Von-der-Leyen-Platz 1
47798 Krefeld
Telefon: 02151/86 14 02
Telefax: 02151/86 14 10
Mail: nachrichten@krefeld.de

 

Bildinfo:

Ein bunter Mix aus Kunst, Theater, Musik und vielen
Mitmachangeboten unter dem  Motto "Kultur findet Stadt(t)" verwandelt die
Krefelder City am 30. Juni in eine "Kulturmeile".  Ulrich Cloos, Leiter
Fachbereich Stadtmarketing und Stadtentwicklung (hintere Reihe 3. v. l.)
stellt mit den Organisatoren und Beteiligten das Plakat vor. Foto: Stadt
Krefeld, Presse und Kommunikation