16.08.2012 07:01 Göttinger Reihe für Historische Musik

Bewerberrekord bei der Göttinger Reihe - 20 Ensembles aus ganz Europa sehen ihre Chance im Nachwuchswettbewerb

Von: Nina Hornig

Nachwuchstalente zu fördern und den künftigen Stars der Szene Alter Musik ein Podium zu bieten, ist das Ziel des Nachwuchswettbewerbs „Göttinger Reihe Historischer Musik“, den die Göttinger Händel-Gesellschaft e.V. alljährlich ausschreibt. Insgesamt 20 Ensembles aus ganz Europa haben ihre Bewerbungen eingesandt – so viele wie nie zuvor. „Wir sind begeistert! Vor allem der große Anteil internationaler Ensembles zeigt, dass unser Wettbewerb über die Bundesgrenzen hinaus für junge Ensembles Alter Musik interessant ist“, freut sich Tobias Wolff, Geschäftsführender Intendant der Internationalen Händel-Festspiele und Mitglied der Wettbewerbs-Jury der Göttinger Reihe, über die Resonanz. Doch nicht nur die Bewerbungen kommen aus ganz Europa, auch die Ensemble-Mitglieder selbst haben einen internationalen Hintergrund über die Grenzen Europas hinaus.

Musiker aus Israel, Mexiko, Japan und Tadschikistan bewerben sich mit ihren Kollegen aus Russland, Frankreich, Spanien, den Niederlanden, Ungarn, Belgien, Italien und natürlich Deutschland um die vier Wettbewerbskonzerte. Wer die Chance erhält, sich am 15. November und 6. Dezember 2012 sowie 17. Januar und 7. Februar 2013 dem Urteil der Jury zu stellen und vielleicht als Gewinner-Ensemble im Mai das Preisträgerkonzert im Rahmen der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen 2013 zu spielen, entscheidet sich in den kommenden Wochen. Doch eines ist jetzt schon sicher: „So spannend und abwechslungsreich wie 2012/2013 war die Göttinger Reihe Historischer Musik noch nie“, verspricht Tobias Wolff.

Göttinger Reihe Historischer Musik 2013
Der öffentliche Vorverkauf für die Konzerte der Göttinger Reihe beginnt am 17. September 2012.


Die Konzerte finden wie gewohnt im Mercedes-Benz Center Göttingen statt.
Ausführlichere Informationen zum Wettbewerb und den ausgewählten Ensembles werden voraussichtlich Anfang September veröffentlicht.

Die Göttinger Reihe Historischer Musik wird gefördert von der Mercedes-Benz Niederlassung Kassel/Göttingen und der Sartorius AG.

 


Nina Hornig
Leitung Kommunikation

Int. Händel-Festspiele Göttingen GmbH
Hainholzweg 3
D- 37085 Göttingen

Tel.: +49 (0)551 38 48 13 16
Fax: +49 (0)551 38 48 13 10
nhornig@haendel-festspiele.de

www.haendel-festspiele.de