25.01.2012 15:57 62. Internationale Filmfestspiele Berlin

Berlin - Generation 2012: Eröffnungsfilme und Gäste - in zwei Kinosäle im Architekturdenkmal direkt an der Spree

Von: Berlinale.de

Das Haus der Kulturen der Welt ist wieder Festivalzentrum von Generation. Die zwei Kinosäle im Architekturdenkmal direkt an der Spree bieten mit insgesamt rund 1.400 Sitzplätzen den feierlichen Rahmen für die Eröffnungen und Festivalpremieren der beiden Wettbewerbe der Sektion. 

Den Wettbewerb Generation 14plus eröffnet der US-amerikanische Debütfilm Electrick Children von Rebecca Thomas. Zur Weltpremiere am 10. Februar um 19:30 Uhr wird die Regisseurin zusammen mit ihren Hauptdarstellern Julia Garner (Martha Marcy May Marlene), Rory Culkin (Lymelife) und Billy Zane (Titanic) auf dem Roten Teppich erwartet. Garner spielt eine junge Mormonin, die aus ihrer streng religiösen Gemeinschaft ins Nachtleben von Las Vegas ausbricht.

Zum Auftakt des Wettbewerbs Generation Kplus am 10. Februar um 15:30 Uhr bringt die Sektion den Schweizer Dokumentarfilm Die Kinder vom Napf auf die große Leinwand. Regisseurin Alice Schmid begleitete 50 Bergbauernkinder durch vier Jahreszeiten im „Wilden Westen“ Luzerns. Zur internationalen Premiere werden die Regisseurin und die Kinder aus dem Bergdorf Romoos nach Berlin kommen.

Generation erwartet zahlreiche weitere bekannte Gäste zu den Filmpremieren. Für Kronjuvelerna (The Crown Jewels): Bill Skarsgård (Shooting Star 2012) und Alicia Vikander (Shooting Star 2011). Für Comes A Bright Day: Craig Roberts (Submarine), Imogen Poots (28 Weeks Later), Kevin McKidd (Grey’s Anatomy) und Timothy Spall (The King’s Speech). Für Lal Gece (Night of Silence): Ilyas Salman (Abbas in Flower). Für ARCADIA: Ryan Simpkins (A Single Man), John Hawkes (Winter's Bone). Die finale Gästeliste wird kurz vor dem Festival feststehen.

Berlinale Schulprojekt

Wegen des großen Erfolgs führt Generation das Berlinale Schulprojekt fort. Rund 45 Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen setzen sich unter filmpädagogischer Anleitung vertieft mit den Filmen der Sektion auseinander. Festivaldirektor Dieter Kosslick: „Wir möchten auch weiterhin gemeinsam mit dem Netzwerk für Film- und Medienkompetenz VISION KINO dem Kinofilm im Schulunterricht seine angemessene Bedeutung verleihen.“

Vorverkauf für Gruppenkarten beginnt

Ab heute, 25. Januar, können für alle Filme von Generation ermäßigte Eintrittskarten für Gruppen ab fünf Personen unter 030-88627613 (täglich von 11:00 - 17:00 Uhr) bestellt werden.

Internationale Filmfestspiele Berlin
Potsdamer Straße 5
10785 Berlin
Deutschland
Tel. +49 · 30 · 259 20 · 0
Fax +49 · 30 · 259 20 · 299