20.02.2012 12:10 Neue OZ: Kommentar zur Berlinale

Alles Sieger! - 2012 ist einer der stärksten Festival-Jahrgänge auf der Berlinale seit Langem

(c) Internationale Filmfestspiele

Von: Neue Osnabrücker Zeitung

18 Filme standen zur Auswahl, auf volle sieben davon hat die Berlinale-Jury die Hauptpreise verteilt - und weil dann immer noch nicht alles Gute prämiert war, gab es sogar noch einen Extra-Bären als Sonderpreis. Fast jeder zweite Film im Wettbewerb ist damit ein Sieger.

Besser lässt sich nicht auf den Punkt bringen, was am Potsdamer Platz mit jedem Tag mehr zum Konsens geworden war: 2012 ist einer der stärksten Festival-Jahrgänge seit Langem. Das ist auch für Dieter Kosslick eine wichtige Bestätigung, besonders nachdem eben sein Vertrag als Chef des Ganzen verlängert wurde. Schließlich war gerade der Wettbewerb seines Festivals immer wieder als künstlerisch belanglos kritisiert worden.

In diesem Jahr hat die Auswahlgruppe Boden gutgemacht. Die Blockbuster des Arthouse-Kinos werden zwar auch weiterhin in Cannes laufen. Die versteckten Perlen aber hat sich diesmal Berlin gesichert.

Pressekontakt: Neue Osnabrücker Zeitung Redaktion