17.09.2015 08:59 nachhaltiges design

7. Recycling Designpreis: Ausstellung ausgezeichneter Ideen im Marta Herford

7. RecyclingDesignpreis

Ein internationaler Wettbewerb der ganz besonderen Art. Auf der Suche nach dem „verborgenen Sinn weggeworfener Dinge“ sind den Ideen kaum Grenzen gesetzt.

Von: Redaktion GFDK

Zum siebten Mal widmet sich der RecyclingDesignpreis den neuen Ent­wick­lungen auf dem Gebiet des nachhaltigen Designs: ein internationaler Wettbewerb der ganz besonderen Art.

Originelle Neu-Nutzungen längst ausgedienter Gegenstände oder auch der erzählerische Charme gebrauchter Oberflächen – auf der Suche nach dem „verborgenen Sinn weggeworfener Dinge“ sind den Ideen kaum Grenzen gesetzt.

Auch 2015 waren DesignerInnen aus der ganzen Welt aufgerufen ihre Entwürfe einreichen, die anschließend von einer internatio­nalen Fachjury für die Ausstellung ausgewählt wurden. Die Preisträger werden im Rahmen der Eröffnung ausgezeichnet: 2.500 Euro für den besten Entwurf, 1.000 Euro für den zweiten und 500 Euro für den dritten Preis.

Im Anschluss an die Herforder Premiere geht die Ausstellung dann auf Tournee.

Führungen

regelmäßig: Sa/So 10./11. Oktober und 17./18. Oktober, jeweils um 12 und um 15 Uhr
Sonderführungen mit Oliver Schübbe: Dienstag, 6. Oktober, jeweils um 16 Uhr
Letzte Blicke mit dem Designer Oliver Schübbe: Sonntag, 1. November 2015, um 15 Uhr
Tickets: 2,50 Euro zzgl. Eintritt, ohne Anmeldung, max. Teilnehmerzahl: 25

Marta Herford, Goebenstr. 2–10, 32052 Herford

6. September – 1. November 2015, Marta Herford (Lippold-Galerie, 1. Stock)