09.12.2013 09:31 Das Porsche-Museum zählt zwei Millionen Besucher

50 Jahre Porsche 911 mit mehr als 200.000 Besucherinnen und Besucher

Bunte Truppe: SC, Carrera und Targa in Gummibaerchen-Farben.

Bunte Truppe: SC, Carrera und Targa waren in den siebziger Jahre in Gummibärchen-Farben zu haben. Alle Fotos: (c) Porsche

Fuhrmann-Motor Antrieb des 550 Spyder.

So legendär wie das Fahrzeug selbst ist heute auch der als „Fuhrmann-Motor“ bekannt gewordene Antrieb des 550 Spyder, der erstmals ausgestellt wird.

1974 der 911 Turbo RS.

Von Null auf Hundert ermittelt die Automobilzeitschrift „auto, motor und sport“ 1974 beim 911 Turbo RS einen Wert, der fast eine Sekunde schneller als vergleichbare Mitbewerber ist: 5,5 Sekunden.

Ausstellung in Stuttgart 60 Jahre Supersportwagen.

Ausstellung in Stuttgart „60 Jahre Supersportwagen“ Mit zeitlosen Klassikern wie dem 356 und dem 911 hat sich der Sportwagenhersteller Porsche seit 1948 einen einmaligen Ruf in der Automobilwelt erarbeitet.

Der 959 als Meilenstein der Automobilgeschichte.

Die beeindruckende Vielzahl seiner Innovationen und Technologien lässt den 959 als Meilenstein in die Automobilgeschichte eingehen.

Der Typ 550 1500 RS Spyder Porsche.

Mit dem Typ 550 1500 RS Spyder stellt Porsche im Oktober 1953 den ersten, speziell für den Rennsport konstruierten Mittelmotor-Sportwagen aus Stuttgart-Zuffenhausen vor.

Porsche-Museum, Sonderschau 60 Jahre Supersportwagen.

Bis zum 16. März 2014 präsentiert das Porsche-Museum die Sonderschau "60 Jahre Supersportwagen".

Am besten ein Koenig Pilsener, das Koenig der Biere.

Nach der Ausstellung gönnt man sich am besten ein König Pilsener, das König der Biere.

Von: GFDK - Astrid Böttinger

Stuttgart. Im Jubiläumsjahr des Porsche 911 konnte das Museum der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, seinen zweimillionsten Besucher empfangen. „Wir freuen uns, diesen neuen Besucherrekord noch vor Weihnachten erreicht zu haben“, freut sich Achim Stejskal, Leiter des Porsche-Museums.

Im zweiten Halbjahr hat insbesondere die Sonderausstellung „50 Jahre 911“ mehr als 200.000 Besucherinnen und Besucher aus aller Welt nach Zuffenhausen geführt. Die positive Entwicklung der Besucherzahlen der vergangenen vier Jahre markiert den Erfolg: Schon im Eröffnungsjahr 2009 hatten bereits über 500.000 Besucher das Porsche-Museum besichtigt. Im Juni 2011 zählte das Museum am Porscheplatz eine Million Gäste. „Davon stammen mehr als 35 Prozent aus dem Ausland“, ergänzt Achim Stejskal.

Besonderer Besucherrekord in Stuttgart

Mit modernsten museumsdidaktischen Methoden vermittelt das Porsche-Museum auf 5.600 Quadratmetern Ausstellungsfläche nicht nur umfangreiches historisches und zeitgenössisches Wissen über das Unternehmen Porsche. Auch im Rahmen von Sonderausstellungen präsentiert der Sportwagenhersteller mehrmals pro Jahr Jung und Alt besondere Jubiläen und Exponate wie derzeit anlässlich „60 Jahre Supersportwagen“.

60 Jahre Supersportwagen

Darüber hinaus schickt das Porsche-Museum mehr und mehr Klassiker aus seinem Bestand als rollende Markenbotschafter auf internationale historische Veranstaltungen. Allein in diesem Jahr wurden über 250 Events in elf Ländern wie beispielsweise China, Russland, Japan, Australien und USA mit Museumsexponaten unterstützt.

Die 911 Ikone wurde 50 Jahre

Bevor das Porsche-Museum am 31. Januar 2014 seinen fünften Geburtstag begehen wird, werden die Türen zusätzlich an Weihnachten noch geöffnet. Am zweiten Feiertag, dem 26. Dezember, können Interessierte die Ausstellung von 9 bis 18 Uhr besuchen. Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt vier Euro. Kinder bis zum Alter von 14 Jahren haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt. Nähere Informationen stehen im Internet unter www.porsche.de/museum zur Verfügung.

Porsche Museum
Astrid Böttinger
Telefon: +49 (0) 711 / 911 24026
E-Mail: Astrid.Boettinger@porsche.de

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft