24.05.2012 07:35 am Donnerstag, 31. Mai 2012

15 Jahre Studio Hamburg Nachwuchspreis - Sprungbrett für Hollywood, Cannes und Goldene Kamera

Von: Ingrid Meyer-Bosse

Hamburg (ots) - Zum 15. Mal werden am Donnerstag, 31. Mai 2012 die Studio Hamburg Nachwuchspreise vergeben. Moderator der Gala auf dem Studio Hamburg-Gelände ist Alexander Bommes, zu den Laudatoren des diesjährigen Medienevents zählen u. a. die Schauspieler Cosma Shiva Hagen, Eva Mattes und Peter Lohmeyer.

Für viele der bisher ausgezeichneten Newcomer führte der weitere Schaffensweg zu erfolgreichen Projekten und Rollen - bis hin zu "Oscar"-Nominierungen für die Jung-Regisseure Florian Gallenberger, Florian Baxmeyer oder Produzent Stefan Gieren. Bekannte Schauspieler wie Matthias Schweighöfer ("Operation Walküre"), Matthias Koeberlin ("Laconia"), Vinzenz Kiefer ("Der Baader-Meinhof Komplex"), Kostja Ullmann ("Das Wunder von Berlin") gehören ebenso zu den Trägern des Günter-Strack-Fernsehpreises wie jüngst Liv Lisa Fries, die bereits mit der "Goldenen Kamera" geehrt wurde.

Als erste Nachwuchspreis-Trägerin wurde 1997 Connie Walther für ihr Regie-Debüt "Das erste Mal" ausgezeichnet - dem folgten Grimme-Preise, Deutsche Fernsehpreise und Publikumspreise für ihre erfolgreichen Filme wie "12 heißt: Ich liebe Dich", "Frau Böhm sagt nein" oder "Schattenwelt". Für viele junge Regisseure, Drehbuchautoren und Produzenten war der Studio Hamburg Nachwuchspreis in den folgenden Jahren das Sprungbrett zu erfolgreichen großen Filmen wie für Lars Kraume ("Guten Morgen, Herr Grothe"), Stefan Krohmer ("Dutschke", "Sie haben Knut"), Florian Gallenberger ("John Rabe"), Hannes Stöhr ("Berlin is in Germany"), Florian Baxmeyer ("Die drei ???") oder Stefan Gieren ("Raju").

Der Studio Hamburg Nachwuchspreis entwickelte sich, als erste Newcomer-Auszeichnung in Deutschland, zu einem der wichtigsten Förderpreise. Die Preise werden in den Kategorien Regie, Drehbuch, Produktion und Bester Kurzfilm (Publikumspreis) vergeben. Mit dem Günter-Strack-Fernsehpreis werden zudem die beiden besten Nachwuchsschauspieler/-innen ausgezeichnet.

Pressekontakt:

Rückfragen:

Ingrid Meyer-Bosse

Leitung Unternehmenskommunikation

T +49 40 6688-2300 F +49 40 6688-2266

presse@remove-this.studio-hamburg.de