17.07.2018 13:17 Suchmaschinenoptimierung und mehr

Tipps für ein erfolgreiches Online Marketing

Des Weiteren sollten Sie auch Ihre Webseite googletauglich machen. Nur durch staendige Updates und Modernisierungen bleibt man vorne dabei

Des Weiteren sollten Sie auch Ihre Webseite googletauglich machen. Nur durch ständige Updates und Modernisierungen bleibt man vorne dabei. Foto: GFDK

Von: GFDK - Marketing News

Ein guter Tipp ist es einen Blog für Ihre Webseite aufzubauen. Zwar wird ein Blog von vielen Menschen immer noch belächelt, jedoch handelt es sich hier um eine ausgezeichnete Methode, um gezielt Werbung zu machen. Schließlich ist ein Blog eine Ansammlung von Beiträgen in Form von News, Berichten, Daten und Fakten.

Online Marketing ist keine Hexerei

Die Leser lesen sich gerne so etwas durch, solange Sie es schaffen lösungsorientiere Beiträge zu schreiben. Des Weiteren spielen Blogs auch in der Suchmaschinenoptimierung eine große Rolle. Jeder Blogbeitrag sollte entsprechende Keywords enthalten.

Mithilfe dieser Keywords können Sie im Netz auch besser gefunden werden. Zwar ist die Suchmaschinenoptimierung nicht so teuer, dafür aber müssen Sie sich ein bisschen länger gedulden bis die ersten Resultate eintreffen.

Wenn Sie hier aber alles richtig machen, dann werden sie auch auf die ersten Seiten in der Google Suchmaschine befördert. Vorteilhaft ist, dass Ihre Einträge dann auch dauerhaft bleiben.

Bei der Google Werbung ist das anders. Hier sind Sie nur solange sichtbar bis Sie nicht mehr zahlen. Dann verschwinden Ihre Anzeigen auch. Die Werbung macht bei Google deshalb so viel Sinn, weil viele Menschen dort ihre Recherchen ausführen.

Daher kann man auch sagen, dass alle Firmen einen klaren Wettbewerbsnachteil haben, sofern sie nicht auf den ersten Seiten in Google erscheinen.

Des Weiteren sollten Sie auch Ihre Webseite googletauglich machen. Ihre Webseite ist in einem langen Prozess entstanden. Wie bei einem Auto kann Ihre Webseite nur durch ständige Updates und Modernisierungen am Leben gehalten werden.

Diese Aktualisierungen sind erforderlich, damit die Webseite den Anforderungen von Google gerecht wird. Lassen Sie sich hier von einer Online Marketing Agentur helfen, welche die Suchalgorithmen von Google bestens kennt.

Damit Sie auch in den lokalen Suchergebnissen erscheinen, sollten Sie sich ein Google+ anlegen. Auf diese Weise werden Sie von den Kunden auch viel schneller gefunden. Sie erscheinen mit Ihrem Betrieb auf der Google Karte.

Kunden können Sie dann auch schnell kontaktieren, weil Sie Ihre Kontaktdaten hinterlegt haben. Mit guten Rankings sorgen Sie zudem für eine hohe Transparenz und schaffen unter den Kunden auch ein höheres Vertrauen.

Bei den Facebook Posts sollten Sie sich immer fragen, ob die Inhalte den Kunden auch interessieren. Fragen Sie sich, ob der Leser diese Inhalte in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder beim Spazierengehen wirklich konsumieren möchte.

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.