17.10.2018 07:20 Die Köpfe rollen

Media-Markt und Saturn haben kein Gespür für die Kundschaft

Am Wetter soll es gelegen haben, die schlechten Umsaetze. Eine maue Erklaerung des Vorstandes von Media-Markt und Saturn

Am Wetter soll es gelegen haben. Eine maue Erklärung des Vorstandes von Media-Markt und Saturn. Foto: W&V

Von: GFDK - Marketing News - W&V Frank Zimmer

Frank Zimmer, Redaktionsleiter Online von W&V, schreibt mir, dass die mauen Begründungsversuche für die schlechten Umsätze, die von den Media-Markt-Saturn-Oberen via Deutschlandfunk kommuniziert wurden, ihre Köpfe nicht retten werden. Die gesamte Führung muß ihren Hut nehmen.

Der heiße Sommer soll Schuld gewesen sein

Lieber Herr Böhmer,

beliebig, kein Gespür für die Kundschaft und ohne Orientierung: Was die früheren Volks-Elektronikmärkte Media-Markt und Saturn zuletzt abgeliefert haben, erinnert ein bisschen an die alten Volksparteien in Bayern und dem Rest der Republik.

W&V-Chefredakteur Jochen Kalka erklärt, was in der Holding Ceconomy schief gelaufen ist und warum dort die Führung ausgetauscht wurde.

Ganz schlimm ist es, wenn es die Entlassung des Chefs auch nicht mehr weiterhilft. Man kennt das vom Hamburger Sportverein und von der SPD. Hoffen wir, dass alle drei wieder in die Spur kommen.

Herzliche Grüße aus München,

Frank Zimmer

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.