08.08.2018 07:45 Freizeitorientierte Schonhaltung

Jean-Remy von Matt der Sprücheklopfer aus Hamburg

Jean-Remy von Matt findet Work-Life-Balance Kaese, die Leute sollen arbeiten und nicht nach Geld Fragen

Jean-Remy von Matt findet Work-Life-Balance Käse, die Leute sollen arbeiten und nicht nach Geld Fragen. Foto: Jung von Matt

Von: GFDK - Marketing News - W&V Frank zimmer

Rolf Schröter, Ressortleiter Marketing von W&V, war gestern begeistert von den neuen Stores von Apple und Ikea. Beide Unternehmen schaffen in den Innenstädten eine großartige Architektur, die das Einkaufen zu einem Erlebnis machen.

Auch ich war davon begeistert. Schöne Nachrichten sind mir auch lieber. So gar nicht ins Bild passt da die Ansicht von Jean-Remy von Matt über das Moderne Arbeitsleben.

Bitte nicht nach Geld Fragen

Frank Zimmer, Redaktionsleiter Online von W&V kann es nicht fassen. Jean-Remy von Matt hat mal wieder auf die Pauke gehauen: "Wer als Bewerber Freizeit statt Nachtschicht will und Geld statt Gold, der braucht gar nicht erst zu Jung von Matt zu gehen", tönte er.

Wir glauben, Jean-Remy von Matt braucht weiterhin Knechte, die die Nacht durcharbeiten. Seine Devise lautet wohl viel arbeiten für wenig Geld. Für sich hat er aber andere Maßstäbe, was das Einkommen angeht, wie man seinem Berliner Penthouse sehen kann.

Es gibt wichtigere Dinge und wichtigere Menschen

"Freizeitorientierte Schonhaltung" sei es, wenn ihn ein Bewerber nach der Work-Life-Balance bei Jung von Matt frage. Und da möge der Bewerber doch besser gleich woanders anklopfen. Wenn er nach Work-Life-Balance gefragt werde, antworte er, dass man in seiner Agentur Work bekäme und Life dazu. Toll der Mann.

Lieber Herr Böhmer,

auf Jean-Remy von Matt ist Verlass. Während die Branche über Work-Life-Balance sinniert und sogar ein JvM-Manager wie Raphael Brinkert eine sozialverträgliche Agentur gründet, schwärmt der Kreativ-Patriarch weiterhin vom Reiz der Nachtarbeit. "Wenn alles perfekt war, habe ich mich wie ein Held gefühlt", zitiert ihn "Zeit Campus".

Wünschen wir Jean-Remy von Matt viele Freude dabei. Ich hoffe, Sie verbringen Ihre Feierabend mit wichtigeren Dingen als mit Pitches im Stil der 90er und mit wichtigeren Menschen als mit ihren Chefs.

Genießen Sie es.

Frank Zimmer

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.