29.09.2018 07:21 Lust auf Podcasts

Die Online Marketing Rockstars hassen?

Vincent Kittmann ist Head of Podstars bei den OMR

Vincent Kittmann ist Head of Podstars bei den OMR. Foto: OMR

Von: GFDK - Marketing News - W&V Frank Zimmer

Gestern hieß es noch: Luxus bringt Kohle. Das hoffen zumindest Michael Kors und der Jahreszeitenverlag, und auch Die Marke Weight Watchers, die nun WW heißen soll. Mit Themen wie Ernährung, Gesundheit und Fitness will man da jetzt auch neue Kohle machen.

Frank Zimmer, Redaktionsleiter Online von W&V schreibt mir nun, über die neur Mediengattung Podcasts, die stark im kommen ist.

Lieber Herr Böhmer,

wer Schubladendenken mag, wird die Online Marketing Rockstars hassen. Das Unternehmen von Philipp Westermeyer passt in keine gängige Schablone, es ist Event-Veranstalter, Content-Produzent und Vermarkter zugleich.

Die ganze Dynamik der OMR zeigt sich im Podcast-Geschäft: Was als Westermayers Steckenpferd begann, hat sich innerhalb weniger Jahren zu einer festen Größe im Audio-Markt entwickelt. Einer der Väter des Erfolges ist Vincent Kittmann.

Der "Head of Podstars" dreht mit "Joko & Paul" gerade das nächste große Rad. Wir haben mit ihm über eine Mediengattung gesprochen, die selbst bei manchen Digital-Enthusiasten noch auf Unverständnis stößt. Viele Publisher springen auf die Podcast-Welle auf, egal ob Handelsblatt, Bild, Gabor Steingart, FAZ und - schon länger - Spiegel und Zeit.

Sollte ich Ihnen jetzt Lust auf Podcasts gemacht haben: Die Kollegen von LEAD und Christian Jakubetz hätten da etwas für Sie.

Herzliche Grüße aus München und einen schönen Abend.

Frank Zimmer

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.