17.07.2021 Ford entwickelt Parfum

Womit hast du dich denn eingedieselt? mit Mach-Eau von Ford

von: GFDK - Marketing News - W&V Rolf Schröter

Rolf Schröter, Chefredakteur bei W&V, findet es ganz lustig, das Ford ein Parfüm mit Benzingeruch entwickelt.

Lieber Herr Böhmer,

ein Parfüm, das nach Benzinmotor riecht – darauf muss man erst mal kommen. Ford macht’s wirklich:

“Mach-Eau” heißt der Duft, der nicht nur nach Treibstoff duftet, sondern auch rauchige Noten, eine Ahnung von Gummi sowie ein "animalisches" Element verströmt.   

Warum das? Weil 20 Prozent der Pilot:innen beim Umstieg auf ein E-Auto den Geruch von Benzin am meisten vermissen.   

A propos Benzin: Das mit Erdöl reich gewordene Emirat Katar dementiert, dass es Verhandlungen oder Gespräche über ein Sponsoring seiner staatlichen Fluglinie für den Deutschen Fußball-Bund gegeben habe.

Gleichzeitig berichtet der katarische Botschafter aber, der DFB habe deswegen angefragt. Aus DFB-Kreisen wiederum hatte es geheißen, aus Katar sei eine Anfrage gekommen.   

Wer hat nun Recht: seine Exzellenz aus Katar oder unsere Funktionäre? Wir werden es wohl nie erfahren.  

Schönen Abend noch wünscht  

Rolf Schröter

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.