11.12.2018 Post von W&V

Unternehmen gehen mit Reklame fürs Fest jetzt in die Vollen

von: GFDK - Marketing News

Post von W&V - Lieber Herr Böhmer,

die Woche endet mit Aufregern wie dem Zebra-Fleisch, das derzeit sehr zum Ärger vieler Verbraucher im Tiefkühlfach von Netto liegt, oder der AfD-Kritik an einem Werbespot der Rügenwalder Mühle, in dem ein „Afrikaner“ zu sehen ist. Das Schöne an den Reaktionen auf beide Themen: Daraus spricht klare Haltung. Pro Artenschutz, gegen Rassismus.

Traurig ist indes, dass es eine beliebte digitale Lifestyle-Marke aus den USA hierzulande nicht geschafft hat. Zum Wochenende musste Condé Nast das endgültige Aus für Wired verkünden, auch bei der noch übrig gebliebenen Onlinefassung wird nach 7 Jahren im deutschen Markt noch vor Jahresende der Stecker gezogen. Es reicht eben doch oft nicht aus, einfach ein gut gemachtes Rezept adaptieren zu wollen.

Ihnen stand vor dem 2. Adventswochenende der Sinn mehr nach Beschaulichem? Davon können wir jede Menge liefern – die Unternehmen gehen mit Reklame fürs Fest jetzt in die Vollen. Weihnachtsspots liefern die Telekom, Netto – oder sogar der Zoll. Ausgerechnet mit einem bekifften Weihnachtsmann sucht er Nachwuchs

Der Weihnachtsspot "Schöne Bescherung" von Zum Goldenen Hirschen Stuttgart läutet die nächste Runde der Ausbildungskampagne "Dein Talent im Einsatz" des Deutschen Zolls ein.

Für W&V ging jetzt eine besondere Woche zu Ende – angefüllt mit unserem Kreativranking. Den Abschluss macht das frisch erschienene Auftraggeberranking. Vielleicht schauen Sie nachher beim Wochenendeinkauf sogar bei der kreativsten Marke vorbei  ….

Viel Spaß beim Lesen

wünscht die W&V-Redaktion

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.