31.07.2019 legt Lidl jetzt nochmal nach

Schneller als Aldi - Lidl bringt einen eigenen Veggie-Burger in die Regale

von: GFDK - Marketing News - W&V Holger Schellkopf

Holger Schellkopf, Chefredakteur bei W&V, berichtet kurz über den Wettlauf der Discounter um die Gunst der Veganer. Lidl liegt zur Zeit vorne.

Lieber Herr Böhmer,

die Sache mit den Burgern (also denen ohne Fleisch) ist im Grunde ein schönes Beispiel dafür, wie der Markt die Marken – in diesem Fall die Discounter-Marken -  in Bewegung bringt.

Jüngster Akt im Schauspiel: Ab dem 1. August bringt Lidl einen eigenen Veggie-Burger dauerhaft in die Regale. Der Discounter reagiert damit auf die Wünsche der Kunden - und kommt dem Konkurrenten Aldi zuvor, der ja eigentlich Lidl ausstechen wollte.

Bleiben wir noch kurz beim Thema Essen: Rewe und Sun Express haben da eine ganz smarte Aktion auf die Beine gestellt, die dem Rewe-Lieferservice neuen Schwung verleihen soll. Die Idee ist allerdings nicht ganz neu.

Ähnlich heftig wie bei den Discountern geht es im Wettbewerb der Telkos zur Sache. Vodafone holt sich deshalb jetzt Unterstützung bei Jung von Matt, um bei der Jagd auf neue 5G-Kunden vor allem gegen die Telekom gerüstet zu sein. Mal sehen, wie lange es dauert, bis Deutschland tatsächlich zur „Gigabit Republik“ wird.

Allzeit guten Empfang wünscht

Holger Schellkopf

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.