26.04.2019 Food-Trends fast verpasst

Nobelburger sind ein Trend, den die Macher von Big Macs verpennt haben

von: GFDK - Marketing News - W&V Jochen Kalka

Heute ging es um folgende Themen: McDonalds bringt veganen Burger raus, Vans-Ankündigung bringt Harry-Potter-Aficionados zum Strahlen und der AfD droht Ärger mit Ferrero - wegen Schokohasen. Das ist aber halb so wild. Guido Reil, der NRW-Politiker hatte am Osterwochenende im Wahlkampf fleißig blaue Schokohasen der Marke "Kinder" verteilt (Modell: Harry Hase).  Ferrero hat das nicht gefallen.

Jochen Kalka, Chefredakteur bei W&V, entpuppt sich als Burger Fan.

Lieber Herr Böhmer,

wahrscheinlich wurden nie zuvor mehr Burger reingehauen, als momentan. An jeder Ecke entstehen neue Burgerläden, ganze Ketten sogar wie Hans im Glück mit inzwischen 120 Mio Euro Umsatz.

Gerade Nobelburger sind ein Trend, den ausgerechnet die Macher von Big Macs und Whopper erfolgreich verpennt haben. Und doch steigen auch deren Umsätze seit fünf Jahren auf die Rekordsumme von rund 4,5 Milliarden Euro Umsatz allein in Deutschland.

Klar gab es hie und da Anläufe, etwa mit dem gefühlten Bio-Fleisch-Schlamassel oder mit dem Angus-Tier in der Semmel. Aber bei Mäkki und Börgi hat man zu oft das Gefühl, dass deren Chefs, auch im Marketing, am wahren Leben vorbeiwursteln und ihre eigenen Läden wohl nie betreten.

Als professioneller Besserwisser fallen einem Fastfoodmitesser wie mir endlos Vorschläge ein, etwa die Möglichkeit, sich vor dem Essen kostenlos die Hände waschen zu dürfen, was nicht überall möglich ist. Igitt.

Wer als Kunde mit der Hoffnung in einen dieser Fast-Essen-Läden geht, hier würden Food-Trends erhört, wurde bislang meist enttäuscht. Jetzt aber wagt sich McDonald's überraschend mutig aus der Ecke und serviert einen Vegan-Burger.

Auf Anfrage gab es dieses Produkt bereits, kein Witz, in einigen Filialen. Allerdings nur unter der Ladentheke, wobei Ketchup und bis zu drei Gurkenscheiben zwischen die trockenen Brötchenhälften geklebt wurden – zum Preis eines Hamburgers. Das Beweisfoto liegt der W&V-Redaktion vor.

Nun freuen wir uns auf viele vegane Geschmacksernüchterungen und wünschen einen guten Abend

Jochen Kalka

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.