04.05.2019 Marketing-Meinung

Maybelline und BH Cosmetics haben zuletzt sehr viel falsch gemacht

von: GFDK - Marketing News - W&V Jochen Kalka

Der Tag in Kürze: Die Einigung mit Apple bringt Qualcomm wohl Milliarden. Diesel launcht ein Neymar-Parfum. Maybelline scheint im Social Web ein Verlierer zu sein. Ein Schuhhersteller will mit Gewürzen die Sehnsucht nach fernen Ländern wecken.

Jochen Kalka, Chefredakteur bei W&V meint, Marketer müssen innovative Ideen verfolgen, wenn sie erfolgreich bleiben wollen.

Lieber Herr Böhmer,

ist doch ganz einfach: Man kralle sich ein paar Influencer, versorge sie mit Lidschatten und Lippenstift – und fertig ist das Marketinggedicht. So einfach mögen es sich immer wieder Markenartikler vorstellen, die nach ihren eigenen Vorstellungen „ultramodern“ ihren Job machen wollen, ohne von der Zielgruppe auszugehen.

Der sensible Umgang mit Influencern ist vor allem in der Beauty-Branche relevant. Hier kann man schnell Reichweite aufbauen und mutmaßlich kostengünstig Käuferinnen erobern, so die weitläufige Marketing-Meinung, doch man kann sich auch sehr schnell sehr viel kaputtbeeinflussen lassen.

Maybelline und BH Cosmetics haben zuletzt sehr viel falsch gemacht, wie eine Auswertung von VICO Research & Consulting ergibt , einem Anbieter von Social-Media-Monitoring- und Analysen. Mit ein Grund: Influencer vermissen die „Maybelline Makeup School mit Boris Entrup“, eine einst kluge Vernetzungsidee mit dem TV-Format „Germany´s Next Topmodel“.

Heißt: Es reicht nicht, irgendwelche Influencer aus dem billigen Internet-Regal zu greifen, um sie für sich bloggen zu lassen. Marketer müssen innovative Ideen verfolgen, im Idealfall durch ein ausgeklügeltes System mehrerer Medienkanäle. Sie müssen sich überlegen, welche Influencer am besten zu ihren Marken und Ideen passen. Einige Influencer sind selbst voller Ideen, die Markenartikler auch aufgreifen können.

Wichtig ist bei Influencer-Marketing eines: Dass Marketer ihre Marketingwerte nicht aus der Hand geben, sondern dass sie die Kontrolle selbst behalten!

Schönen Abend

Jochen Kalka

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.