21.09.2021 Volksinitiative "Null Werbung" in Zürich

Linke Mehrheit im Genfer Parlament verbietet Außenwerbung

von: GFDK - Marketing News - W&V Rolf Schröter

Rolf Schröter, Chefredakteur bei W&V, hat für die Volksinitiative "Null Werbung" in Zürich wenig Verstaändnis.

Lieber Herr Böhmer,

die Stadt Genf in der Schweiz will kommerzielle Werbeplakate im öffentlichen Raum verbieten . Der Stadtrat Pascal Holenweger spricht von der „Einschränkung des Einflusses der merkantilen Werbung auf die Menschen, die ihr nicht entgehen können“.   

Währenddessen können Gamer in Fortnite ihre virtuellen Helden in Luxus-Klamotten von Balenciaga stecken. Dressed to kill.

Garniert wird die Liaison aus Modemarke und Spielehersteller mit einer digitalen Außenwerbe-Kampagne in Form von dreidimensionalen Animationen auf gigantischen Werbeflächen in London, New York, Tokio und Seoul.  

Genf ist nicht dabei. Sonst hätte man wohl um die Gesundheit von Pascal Holenweger fürchten müssen.   

Einen spannenden Abend noch wünscht  

Rolf Schröter

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.