07.07.2021 Schweinsteiger bleibt ARD-Experte

Klar, die Uhr an Schweinsteigers Handgelenk ist Schleichwerbung

von: GFDK - Marketing News - W&V Lena Herrmann

Lena Herrmann, Redakteurin bei W&V, versteht die Aufregung um Bastian Schweinsteiger nicht so Recht.

Lieber Herr Böhmer,

Bastian Schweinsteiger darf bei der EM weiterhin vor der Kamera stehen. Das ist das Ergebnis von „stundenlangen Diskussionen“ im Hause der ARD, wie die dpa vermeldete.

Ohne Zweifel ist Schleichwerbung ist ein Unding. Aber in diesem Fall spielt sich die ARD dann doch ein bisschen sehr auf.

Klar, die Uhr an Schweinsteigers Handgelenk und seine – teilweise für seine Rolle als legerer Fußball-Experte völlig unpassenden - Klamotten sind sicherlich nicht gekauft, sondern von Werbepartner zur Verfügung gestellt worden.

Dass er diese so zeitnah zu seinem Experten-Job in Social-Media-Posts erwähnt, ist sicherlich auch ungeschickt. Rechtlich aber nicht falsch.  

Dass die ARD um die Sache so einen Wirbel veranstaltet, wirkt wie der unbeholfene Versuch, einen der großen Fußball-Lieblinge der Deutschen ganz für sich zu beanspruchen.

Denn ganz klar: Die ARD hat Schweinsteiger nicht geholt, weil sie sich von ihm brillante Beiträge erhofft. Sondern, weil er als Werbegesicht für die ARD ordentlich für Reichweite sorgt.

Und die will sich der Sender mit niemandem teilen. Auch mit Uhren- und Bekleidungsherstellern nicht. Um zu wenig Aufmerksamkeit muss sich auch Barbara Schöneberger keine Sorgen machen.

Und auch ihr neuer Werbepartner VHV wird sich darüber freuen, wenn die Moderatorin im Gespräch ist. Hauptsache, sie erzählt in der NDR-Talkshow nichts über Kfz-Versicherungen, sonst kommt die ARD gleich wieder in Schleichwerbungsnöte.  

Ich wünsche Ihnen einen unbeschwerten Sommerabend. Ohne Nöte.  

Herzlichst, Lena Herrmann

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.