18.08.2021 Pinterest soll ein positiver Ort sein

Ist Pinterest eine Social-Media-Alternative?

von: GFDK - Marketing News - W&V Verena Gründel

Verena Gründel, Chefredakteurin bei W&V, hat heute einige Geschichten zu erzählen.

Lieber Herr Böhmer,

“Wir bauen eine Firma auf, die mindestens 100 Jahre alt werden soll”, sagte mir die Pinterest-CMO Andréa Mallard im Interview. Deshalb ist das Handeln der Plattform auf nachhaltiges Business ausgelegt.

Das bedeutet auch, dass den Entwicklern besonders wichtig ist, dass Pinterest ein positiver Ort ist. Man soll die Seite glücklicher verlassen, als man gekommen ist. Das ist nicht unbedingt Branchenstandard.

Deshalb höre Mallard von Kunden immer wieder den Wunsch: “Bitte seid die Alternative, auf die wir gewartet haben, und zeigt uns, dass ihr funktioniert.”

Warum Pinterest trotzdem noch der Underdog ist und wie sie das ändern will, erzählt sie im Gespräch.  

Leider ist das Netz nicht überall ein positiver Ort. Betrüger greifen gerade im großen Stil Connected-TV-Werbeumsätze ab. Clever: Sie nutzen Bildschirmschoner, um mit gefälschten Daten massenhaft Impressions zu generieren.

Das funktioniert sogar, wenn der Fernsehbildschirm ausgeschaltet ist. Der Schaden ist riesig.  

Zum Schluss habe ich noch etwas zum Spekulieren für Sie. In der walisischen Stadt Wrexham stehen seit Kurzem riesige, weiße Buchstaben im Stil des berühmten Hollywood-Schriftzugs auf einem Hügel.

“Wrexham” verkünden sie. Keiner weiß, woher sie kommen. Warum W&V darüber berichtet? Weil gemunkelt wird, dass die Hollywoodstars Ryan Reynolds und Rob McElhenney dahinterstecken.

Sie haben vergangenes Jahr den lokalen Fußballclub AFC gekauft, um ihm wieder neuen Glanz und Erfolg zu verleihen. Ist das der erste Schritt der Markenkampagne? Was meinen Sie?  

Einen schönen Abend wünscht  

Verena Gründel

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.