20.02.2020 wie kriege ich Traffic auf meine App

Gewinnspiele bleiben das Lebenselixier von Apps

von: GFDK - Marketing News - W&V Ihr Rolf Schröter

Rolf Schröter, Mitglied der Chefredaktion bei W&V, berichtet über eine Osteraktion von McDonald’s, und stellt die Frage, brauch man diese App?

Lieber Herr Böhmer,

wie kriege ich Traffic auf meine App? Diese Frage treibt viele Unternehmen um. Offenbar auch McDonald’s.

Weil Nutzwert relativ und wirklich relevanter Content rar ist, versuchen viele Marken mit Rabatten, Coupons und Gewinnspielen nicht nur auf die Startseite der Smartphones zu kommen.

Sondern eben auch zu verhindern, dass die App als digitaler Grabstein auf den Endgeräten endet, bevor sie irgendwann wieder runtergeschmissen wird.

Jetzt hat McDonald’s eine Osteraktion gestartet. Handbemalte Sneakers, Apple-Geräte, Erlebnis-Schnickschnack von Jochen Schweizer und weitere bunte Gewinn-Überraschungen halten den Zeitraum bis Ende März frisch. Warum? Eben: Damit Traffic auf die App kommt.

Über zehn Millionen Mal ist die McDonald’s-App bislang installiert worden. Das heißt aber noch lange nichts. Manche haben sie vielleicht schon wieder entsorgt. Andere haben sie vergessen.

Und einige fragen sich: Was soll ich damit? Okay, man kann damit digital bestellen. Aber: Warum sollte ich? Und: Ja, man kann damit mobil bezahlen.

Aber dazu brauche ich keine McDonald’s-App. Ach ja: Ich kann auch meine Lieblingsessen als Favoriten speichern. Gähn… Fazit: Nur der Preis zählt. Sprich, die Lockmittel Coupons & Co.

Die Crux der meisten Apps bleibt: Es gibt keinen triftigen Grund, sie permanent zu benutzen. Außer, ich bekomme was geschenkt oder habe einen dauerhaften Nutzen.

Wie gesagt: Preisaktionen und Gewinnspiele bleiben das Lebenselixier von Apps. Bis mal jemand eine wirklich gute Idee haben sollte…

Übrigens: Preisaktionen sind zwar gut für den Absatz, aber nicht gerade gut für das Branding. Dass Aldi ab 27. Februar das iPhone 7 zum Spezialpreis verkauft , dürfte der Premiummarke aus Cupertino gar nicht gefallen.

Zumal es sich erstens um ein älteres Modell und zweitens gar nicht um Neuware handelt. Die Dinger sind nämlich generalüberholt.

Einen schönen Abend wünscht

Ihr Rolf Schröter

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.