06.02.2020 Schwarze unerwünscht?

Es gibt schlechte Shitstorms – und nicht ganz so schlechte

von: GFDK - Marketing News - W&V Verena Gründe

Verena Gründel, Mitglied der Chefredaktion bei W&V,

Lieber Herr Böhmer,

es gibt schlechte Shitstorms – und nicht ganz so schlechte. Der, den der Sportmodenhändler JD Sports gerade abbekommt, ist eindeutig von der besonders üblen Art. Es geht um rassistische Personalauswahl in einer Kölner Filiale. Der Leiter der Niederlassung lehnte einen Bewerber aufgrund seiner Hautfarbe ab.

Schwarze unerwünscht?

Das berichtete er einem Bekannten auf Whatsapp. Irgendwie landete die Sprachnachricht auf Twitter und macht jetzt die Runde. Sehr unangenehmen. Da ist die Stellungnahme des Unternehmens und der Rauswurf des Filialleiters nur noch eine Randnotiz, die in der Wut untergeht.

Mit einem unangenehmen Thema schlägt sich auch grad Haribo rum. Der Mittelständler, der mit seinen Fruchtgummis vor allem Kinder froh machen möchte, geht gegen einen Konkurrenten vor, der ein so gar nicht kindertaugliches Produkt auf den Markt warf:

Fruchtgummis mit Alkohol. Schon acht dieser Gummibärchen machen so betrunken wie ein Glas Wein. So nascht man sich zügig sternhagelvoll. Klar, dass Haribo mit ihnen nicht in einen Topf geworfen werden will. Was die Marke dagegen tun will, lesen Sie hier.

Etwas tun, das muss auch die Flugbranche. Denn die Nachwuchskundschaft findet das Ständig-durch-die-Gegend-Jetten gar nicht so cool. Flugscham nennt sich das heute, oder auf schwedisch „Flygskam“.

Während die meisten Fluggesellschaften noch keinen Plan haben, wie sie damit umgehen, zeigt sich KLM jetzt progressiv: Das Unternehmen legt seinen Kunden nahe, nur zu fliegen, wenn es nötig ist.

So wird aus Flugscham „Fly responsibly“. Ist das jetzt geschäftsschädigend oder Greenwashing? Zumindest ist es mutig. (W&V+)

Einen schönen Abend wünscht

Verena Gründel

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.