11.05.2019 Der BoB Award in Düsseldorf

Eine Idee, die Gold geholt hat, für Publicis Pixelpark und Puma

von: GFDK - Marketing News - W&V Jochen Kalka

Ein Facebook-Mitgründer fordert, Instagram und Whatsapp von Facebook abzuspalten. Kim Kardashian verlangt schon mal eine halbe Million US-Dollar für einen Instagram-Post. Uber geht heute an die Börse.

Die BBC feuert einen Moderator wegen eines Tweets zu Baby Archie. Was eine Fabrik in Thüringen mit dem Milliardenverkauf von Harry's zu tun hat. Und: Wer das Spiel Minecraft versteht, bekommt eine Ahnung von der Arbeitswelt der Zukunft.

Jochen Kalka, Chefredakteur bei W&V, berichtet heute über Goldjungen.

Lieber Herr Böhmer,

da muss man mal echt schnell sein, wenn man sich den Geschäftsbericht von Puma genauer ansehen will. Binnen 9,58 Sekunden werden 240 Seiten gezeigt, mit viel Feingefühl kann man jede Seite einzeln finden, hinterlegt zum Weltrekordrennen von Sprinter Usain Bolt.

Eine Idee, die Gold geholt hat, für Publicis Pixelpark und den Kunden Puma. Eines von drei Goldstücken, die beim BoB in Düsseldorf vergeben wurden.

Der BoB Award ist eine der wichtigsten Benchmarks für die kreative Wirtschaft in Deutschland. Denn hier geht es um Business-to-Business-Kommunikation. Hier ist es meist erheblich schwieriger, kreative Ideen umzusetzen, als im B-to-C-Markt. Für die Agenturszene eine echte Challenge.

Gerade, weil die Jury dieses Jahr so wenige Sieger gekürt hat, lohnt ein schneller Blick auf diese wenigen, aber beeindruckenden Werke. Auf der BoB-Website nicht irritieren lassen, die aktuellsten Sieger findet man unter dem Jahr 2018.

Nun aber auf zu einem entschleunigten Wochenende

Ihr Jochen Kalka

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.