19.01.2019 Das Ei wird Werbestar

Der ultimative Instagram-Star schlägt nun die klassische Influencer-Karriere ein

von: GFDK - Marketing News - W&V Holger Schellkopf

Holger Schellkopf, Chefredakteur bei W&V, erzählt mir, dass ein Ei nun zum ultimativen Werbestar aufgestiegen ist. Nun überlege ich mir, was ich mit meinen Eiern machen könnte, oder wie ich die zu Werbezwecken für die GFDK nutzen kann. Was Beiersdorf kann, müsste mir doch auch gelingen, oder etwa nicht?

Lieber Herr Böhmer,

die immerwährende Frage, wer denn nun zuerst da war, lässt sich in diesem Fall zweifelsfrei beantworten: es war das Ei. Nicht irgendein Ei natürlich, sondern das World Record Egg. Der ultimative Instagram-Star schlägt nun die klassische Influencer-Karriere ein und wird zum Werbestar - diverse Marken haben das Ei für sich entdeckt und positionieren ihre Produkte an die Seite der vollverschalten Reklamefigur.

Die durch Julian Mohr gestellte Frage, ob das Ei den nun das Ende sei, von Influencern, wie wir sie kennen, gewinnt da neue Qualität.

Einstweilen - und daran wird sich ziemlich sicher nichts ändern - bleiben Influencer (auch ohne Schale) aber fester Bestandteil des Marketing-Mix und der Produktwelt. Jüngstes Beispiel: Lidl packt fünf Influencer-Boxen für das junge Publikum

Und weil dem so ist, sollte man sich auch mit dem nötigen Wissen zum Thema versorgen. Durchaus hilfreich in dem Zusammenhang: unser Report "Influencer Marketing - rechtskonform und sicher".

Ansonsten können wir über diese Woche nun getrost ein Ei schlagen.

Schönes Wochenende,

Holger Schellkopf

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.