03.07.2021 Gap schließt massiv Läden

Corona ist nicht nur bei der EM ein Spielverderber

von: GFDK - Marketing News -W&V Peter Hammer

Peter Hammer, Redakteur bei W&V, teilt uns mit, das die US-Modekette GAP alle 81 Filialen in Großbritannien und Irland schließen wird. Mein Gott, wenn das mal keine Schule macht, dann sieht es für die Innenstädte bald düster aus.

Lieber Herr Böhmer,

es sind schwierige Zeiten. Für Fußballbegeisterte. Erst fällt die Nationalmannschaft bei der EM raus, dann wird erneut der Football Agency Cup gestrichen. Der FAC, die Fußball-Werber-Sause, über den zahllose kuriose Geschichten kursieren. Aus.

Corona ist einmal mehr ein Spielverderber. Und wie schon so oft in den vergangenen Monaten tut sich eine digitale Variante auf. Auch für den FAC.

Der Branchenverband GWA und Jung von Matt rufen den „Clash of Agencies“ aus, den ersten E-Sports-Wettbewerb für Agenturen. Ob es hinterher wieder Kurioses zu erzählen gibt? 

Eine neue Story muss sich jedenfalls GAP in Irland und in Großbritannien ausdenken. Denn die US-Modekette sperrt nun seine 81 Läden zu. Basta. Wer nun GAP will, muss ins Web wechseln.

Corona eben auch hier ein Spielverderber.  

Die Rolle des Provokateurs und Spielverderbers pflegt seit Jahren True Fruits. Diesmal kritisiert der Smoothie-Spezialist den türkischen Präsidenten Erdogan und seinen Entschluss, aus der Istanbul-Konvention auszusteigen.  

Einen schönen, unverdorbenen Abend wünscht  

Peter Hammer.  

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.