23.10.2021 Mit Adaptogene und Nootropika

Cathy Hummels will uns mit einem Drink stressfrei machen

von: GFDK - Marketing News - W&V Rolf Schröter

Rolf Schröter, Chefredakteur bei W&V, hat heute viel Humor. Na ja, ist ja auch Wochenende.

Lieber Herr Böhmer,

viele Menschen sind überarbeitet. Ohne zynisch klingen zu wollen: Das ist ein lukrativer Markt. In den steigt Cathy Hummels nun ein. Mental Wellbeing heißt die Floskel, unter der die Influencerin gemeinsam mit zwei Geschäftsmännern ein Getränk namens „Hye“ auf den Markt bringt.

Zugesetztes Pflanzenzeugs verspricht Wohlbefinden, Konzentrationsfähigkeit, Stressabbau und die Ausschüttung von Glückshormonen. Ich fühl mich schon beim Lesen besser.   

Weil Influencer:innen nach möglichst ungesehenen Wow!-Bildern gieren, geben Hornbach und Heimat dem Affen Zucker.

„Übernachten im Hornbach-Baumarkt“ ist eine Experience, aus der heraus Fotos entstehen, die sonst wohl nur Hausmeister und Wachdienstleute schießen könnten. Geile Idee.

Die Nachfrage war riesig, frohlockt Hornbach und schließt daraus, dass so ein Baumarkt „ein echtes Erlebnis für alle Sinne“ sei. Ach, übrigens: Mark Zuckerberg will doch Facebook umbenennen.

Wir wollten von der Community wissen, wie das Ding denn künftig heißen könnte. Immerhin hat US-Comedian Jon Stewart bereits „Philip Morris“ ins Spiel gebracht.

Ich finde die eingereichten Vorschläge sehr interessant. Am meisten haben mich „Basefook“, „Fresse“ und „Kevin“ getriggert.  

Was meint Ihr?   

Aber erst mal ein schönes Wochenende…

wünscht   Rolf Schröter

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.