26.10.2019 Das Lama drama von Bosch

Bosch war mal lahm. Jetzt sind sie Lama. Weiter so

von: GFDK - Marketing News - W&V Rolf Schröter

Rolf Schröter, Mitglied der Chefredaktion bei W&V, hat heute eine lustige Geschichte über ein Lama für mich. Und das Video sollte man sich auch anschauen.

Lieber Herr Böhmer,

wir freuen uns, dass Benjamin Minack wieder antritt, als Präsident des GWA. Guter Mann

Warum, schreibt Conrad Breyer – hier.

So weit, so gut. Kommen wir zum Lama. Das putzige Flauschtier hat sich längst als Content-Alternative zum Kätzchen positioniert. Ein echter Sympathieträger. Aber das Lama kann auch anders. Bosch präsentiert es als gruseligen, ekelhaften Stalker. Jung von Matt/Next Alster bringt mit dem "Lama-Drama " wenige Tage vor Halloween ein widerlich geiles Stück Film in Social Media.

Fazit: Bosch war mal lahm. Jetzt sind sie Lama. Weiter so

Übrigens ist das Bosch-Lama deshalb so gruselig, weil es eigentlich ein sympathisches Tier ist. Die Angst ist grauenhaft, wenn sie sich aus dem Harmlosen entpuppt. So wie im Horror-Klassiker "Es" von Stephen King das absolut Böse in Gestalt eines Clowns auftritt: Pennywise, der lustige Freund, der dich massakriert. Du bist nirgendwo sicher.

Selbst bei Lidl ist man nicht mehr sicher. Erst erschreckt der Discounter seine Wettbewerber, indem er ihnen immer ähnlicher wird. Nach dem Motto: Ich tu dir weh, indem ich du werde. Grauenhaft! Und jetzt drehen sie contentseitig auch noch den Horror-Spieß um.

Der böse Clown wird zum nachdenklichen Loser, den man am liebsten in den Arm nehmen würde. Und Freddy Krueger und Samara gleich mit. Sadistische Foltermörder werden zu süßen Knuddelkumpels.

Ein süßer Knuddelkumpel ist ja irgendwie auch der dicke Weihnachtsmann von Coca-Cola. Aber keine Angst. Den weißen alten Mann haben die Amis nicht auch noch ins Halloween-Rennen geschickt. Nein, sie lassen ihn stattdessen schon mal die Weihnachtszeit am Regal einläuten. Und zwar mit Zimtcola.

Ja, die Horrorbranche und Coca-Cola, die wissen schon genau, wie sie uns kriegen.

Schönen Abend noch wünscht

Rolf Schröter

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.