30.04.2021 Aldi foppt Nike mit Modekollektion

Auf der Brust trägt man statt Gucci oder Lacoste jetzt Aldi

von: GFDK - Marketing New - W&V Verena Gründel

Verena Gründel, Chefredakteurin bei W&V, freut sich für Aldi. Denn der Discounter bringt seine eigene Modekollektion an den Start. 

Lieber Herr Böhmer,

wenn zwei sich streiten, freut sich in diesem Fall Aldi. Der britische Ableger des deutschen Discounters hat eine eigene Sportmodekollektion gelauncht , in der das Logo zentrales Designobjekt ist – und damit teilt er jetzt gegen die ewigen Konkurrenten Nike und Adidas aus.   

Es ist schon erstaunlich, dass Aldi es schafft, sich trotz stetiger Kritik an Billigfleisch und Co. zur immer cooleren Marke zu mausern.

Klar, gibt es schon seit ein paar Jahren Konsumgegner, die stolz mit Aldi- statt Handtasche durch die Innenstädte laufen.

Aber dass man jetzt Aldi auf der Brust trägt statt Gucci oder Lacoste – und dass das Aldimania-Sortiment ruckzuck ausverkauft war – das ist eine neue Dimension des Discounterkults. Tja Nike, Aldi's just done it.  

Nicht nur Aldi wertet die eigene Marke auf. Auch Mercedes-Benz arbeitet an einer höherwertigen Positionierung. Das Ziel lautet, als Luxusmarke wahrgenommen zu werden.

Dafür legt das Unternehmen Marketing und Kommunikation zusammen und strukturiert das weltweite Agenturnetzwerk neu.

Marketingchefin Bettina Fetzer verantwortet die neue Einheit. Ola Källenius, Vorstandsvorsitzender der Mercedes-Benz AG, spricht sogar von der "spannendsten Phase unserer Firmengeschichte".

Mein Kollege Rolf Schröter hat alle Details.   

Auch bei Criteo geht einiges voran. Das muss es auch. Schließlich bleibt in der Post-Cookie-Ära vom ursprünglichen Geschäftsmodell des Retargeting-Spezialisten nicht mehr viel übrig.

Deshalb haben sich die Franzosen etwas Neues ausgedacht: Contextual Targeting kommt ohne Third-Party-Cookies aus.

Es verbindet First-Party-Commerce-Daten von Einzelhändlern, Marken und Publishern in Echtzeit mit kontextbezogenen Signalen.

Wie das geht und was das bringt, erklärt Criteo-Deutschlandchefin Corinna Hohenleitner in Interview.   

Einen schönen Abend wünscht

Verena Gründel

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.