11.06.2021 die Fußball-EM der Herren

Adidas hebt die soziale Rolle des Fußballspiels hervor

von: GFDK -Marketing News - W&V Verena Gründel

Verena Gründel, Chefredakteurin bei W&V,

Lieber Herr Böhmer,

für alle, die es noch nicht mitbekommen haben: Heute startet die Fußball-EM der Herren. Deutschland ist noch nicht so richtig im Fußballfieber, das ist zumindest mein Eindruck.

Man könnte sagen: Die Stimmung hat noch viel Potenzial.   

Spätestens wenn in München 14.000 Menschen in die Münchner Allianz-Arena pilgern, werden wir aufwachen und uns angesichts der vielen Menschen auf einem Haufen die Augen reiben.

Allianz-Arena ist übrigens falsch. Zur EM heißt das Bayern-Stadion "Fußball Arena München". Niemand wird sie so nennen. Mal abgesehen von den Fußball-Kommentatoren, die sich den Sponsorennamen mühsam abtrainieren werden müssen.   

Dass Fußball viel mehr als Kommerz ist, will Adidas in einer neuen Kampagne unterstreichen. Die Marke hebt die soziale Rolle des Spiels hervor. “Lasst uns gemeinsam die Welt verändern.”

Ein toller Spot, der bei jedem, der selbst aktiv spielt, Gänsehaut hervorruft. Das professionelle Fußballgeschäft hat damit jedoch nicht viel zu tun.  

Das Profi-Business findet in diesem Jahr erstmals in immer mehr Podcasts statt . Die UEFA hat mit "The Euro Show" ein offizielles Format gelauncht. Nicht nur sie:

Wir haben die Podcasts der wichtigen Medien für Sie herausgesucht. Dann klappt‘s auch mit dem Kicktipp-Sieg.   

Fröhliches Raten und einen schönen Abend wünscht 

Verena Gründel

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.