01.10.2019 Lernfortschritte machen

Wie sich Leben im Studium verändern kann

von: GFDK - Kultur und Medien

Das Studium ist immer eine gute Gelegenheit endlich erwachsen zu werden. Kein Wunder. In den meisten Fällen ist es sogar so, dass man beim Studium sein gewohntes Umfeld verlassen wird und auf sich alleine gestellt ist. Im Studium wird man in viele Situationen kommen, wo man lernen muss eigenständige Entscheidungen zu treffen.

In anderen Worten ausgedrückt, im Studium wird man erwachsen. Aus diesem Grund ist ein Studium für die Persönlichkeitsbildung auch so wichtig. Zwar ist an vielen Hochschulen noch eine „Ellenbogenmentalität“ wichtig, um seine Ziele zu erreichen.

Doch ist es auf der anderen Seite auch so, dass man seine Ziele nicht immer alleine erreichen kann. Aus diesem Grund bilden sich im Studium auch Lerngruppen heraus, wo man sich gegenseitig helfen kann die Inhalte des Studiums sind nämlich auf den ersten Blick nicht immer so einfach.

In diesem Fall muss man sich auf andere Studenten verlassen, damit man Lernfortschritte machen kann. Es ist also wichtig, dass man lernt auf andere Menschen zuzugehen, um Fortschritte zu machen. Diese Qualitäten sind besonders im Job später sehr wichtig.

Der Umgang mit anderen Menschen

Im Studium wird man auf eine ganze Reihe von verschiedenen Menschen treffen. Die meisten Hochschulen in Deutschland sind so groß, dass man regelrecht unter der Masse der vielen Studenten untergehen kann.

Man muss also in der Lage sein sich durchzukämpfen und gleichzeitig sich mit anderen Menschen zusammentun, um gemeinsam Lernfortschritte zu erzielen. Während man mit verschiedenen Menschen zu tun hat, mit denen man feiert oder lernt, eignet man sich ganz wichtige Skills an, die für den Erfolg im Beruf von großer Bedeutung sind.

Im Studium wird man zwar viele Menschen treffen, doch kann man sich nicht immer seine Lernpartner aussuchen. Meistens ist es auch so, dass man mit seinen Lernpartner eher nicht weggehen wird, sondern mit diesen Menschen nur lernen wird.

Mit der Zeit wird man auch merken, mit welchen Menschen man gut feiern gehen kann und mit welchen man lernen oder Nachhilfe in Anspruch nehmen kann.

Schließlich sollte man auch immer abwägen, ob es gerade an der richtigen Zeit ist in die Kneipe zu gehen oder ob man doch besser zuhause bleiben und lernen soll. In dieser Hinsicht schadet es nicht auch mal Nein sagen zu können.

Foto: Wikipedia