26.04.2022 Ben Becker liest "Herz der Finsternis"

Lesungen mit Ben Becker sind keine Wasserglas-Veranstaltungen

von: GFDK - Kultur und Medien

Premieren-Tournee von Ben Becker - Apokalypse - Ben Becker liest "Herz der Finsternis" von Joseph Conrad Ab 11. Oktober 2022. Es gibt nur wenige Schauspieler, die der Originalerzählung von Francis Ford Coppolas filmischen Meisterwerk „Apocalypse Now“ eine Stimme geben können. Ben Becker ist dafür die Idealbesetzung.

Nicht nur, weil er den Namen des Autors Joseph Conrad als Tattoo auf seinem linken Arm unter der Haut trägt, sondern auch weil er von der Reise ins Herz der Finsternis mehr als jeder andere zu wissen scheint.

In der Originalerzählung, die für Coppolas mehrfach Oscar-prämierten Film über den Vietnam-Krieg Pate stand, heuert der englische Kapitän Marlow auf dem Dampfer einer belgischen Handelsgesellschaft im Kongo an.

Seine Mission: den schwarzen Fluss hinaufzufahren, ins Herz des afrikanischen Kontinents, wo ein Handelsagent namens Kurtz sich ein eigenes Reich geschaffen hat, in dem er Gott spielt.

Gemeinsam mit der künstlerischen Leiterin Marike Moiteaux, dem Dramaturgen John von Düffel und Yoyo Röhm als musikalischen Begleiter gelingt Becker eine außergewöhnliche, ausdrucksstarke Interpretation.

Von der ersten Minute an vermag der Ausnahmekünstler sein Publikum zu fesseln. Kein Szenenapplaus, kein Aufatmen und kein Lacher unterbrechen die Aufführung.  „Apokalypse“ - ein wichtiger und faszinierenden Text von ungebrochener Dringlichkeit; aktueller denn je.

Über "Apokalypse"

In Beckers "Apokalypse" wird nicht nur der englische Kolonialismus und Rassismus am Ende der Herrschaft Queen Victorias angeklagt sondern auch die gesamte europäische Welt, die seit dem 15. Jahrhundert Reichtum und Einfluss auf Kosten von Ausbeutung, Krieg, Gewalt und Flucht erlangt hat.

In der Originalerzählung, die für Coppolas mehrfach Oscar-prämierten Film „Apokalypse Now“ über den Vietnam-Krieg Pate stand, heuert der englische Kapitän Marlow auf dem Dampfer einer belgischen Handelsgesellschaft im Kongo an.

Seine Mission: den schwarzen Fluss hinaufzufahren, ins Herz des afrikanischen Kontinents, wo ein Handelsagent namens Kurtz sich ein eigenes Reich geschaffen hat, in dem er Gott spielt.

Diesen Mann soll Marlow finden und in die Zivilisation zurückbringen, doch stattdessen zieht ihn Kurtz immer tiefer hinein in das Grauen.

Aktuelle Tourdaten 2022/2023
 
Termine 2022

11.10. München – Prinzregententheater
08.11. Karlsruhe – Konzerthaus
09.11. Coburg – Rosengarten
15.11. Kassel – Kongress Palais
16.11. Hannover – Theater am Aegi
19.11. Berlin – Renaissance Theater
20.11. Berlin – Renaissance Theater
27.11. Bad Reichenhall – Kurhaus
30.11. Jena – Volkshaus
01.12. Nürnberg – Meistersingerhalle
05.12. Ingolstadt – Festsaal
19.12. Hamburg – St. Pauli Theater
20.12. Hamburg – St. Pauli Theater
21.12. Hamburg – St. Pauli Theater
 
Termine 2023
05.01. Osnabrück – Stadthalle
06.01. Weißenfels – Kulturhaus
07.01. Marburg – Erwin-Piscator-Haus
19.01. Halle (Saale) – Steintor Varieté
20.01. Neu-Isenburg – Hugenottenhalle
21.01. Chemnitz – Carlowitz Congresscenter
27.01. Bremen – Die Glocke
29.01. Magdeburg – Opernhaus
18.02. Flensburg – Deutsches Haus
24.02. Detmold – Stadthalle
25.02. Potsdam – Waschhaus

weitere Termine folgen.