20.07.2014 Rockpionier live

Konzert: Udo Lindenberg ist auf Stadion-Kurs 2015 - Raketenflug der Nachtigall geht in die nächste Runde

von: GFDK - Semmel Concerts

In Leipzig ist er am vorletzten Weekend abgehoben – und vor den Augen von rund 100.000 Fans noch einmal im Astronautenanzug hoch über das Stadion in den Nachthimmel geschwebt!

Doch dies ist nicht das Ende der Panik-Mission! UDO LINDENBERG gab jetzt seinem Kontrollzentrum die Freigabe für die nächsten Stadien-Abenteuer mit seiner Crew: „Nach’m heißen Osten und dem wilden Westen soll’s nun in den coolen Norden, die rockige Mitte und in die Hauptstadt der Bunten Republik gehen!“ Der Astronaut muss weiter. Die Fans fordern das vehement. Und der Panikpräsident gibt dem Ruf des Volks nach.

Konzerte in Deutschland

2015 wird das Jahr der Jahre! Die Rakete beschleunigt erneut und setzt in drei deutschen Städten auf. Erstmals schwebt der Udonaut am 10. Juli 2015 – im wahrsten Sinn des Wortes - in die HDI Arena in Hannover zum Konzertstart. Vier Tage später nimmt die Crew Anflug auf das Olympiastadion in Berlin, ehe die Triebwerke am 18. Juli in der Frankfurter Commerzbank Arena zum Intro losdonnern.

Konzerte in Hannover, Berlin und Frankfurt

Rund 200.000 Besucher jubelten bei den vier Stadien-Konzerten in Düsseldorf und Leipzig UDO LINDENBERG und seinen Freunden zu. Ein neuer Rekord in der langen Karriereliste des Panikpräsidenten! Mit der spektakulären Actionshow krönt der deutsche Rockpionier sein Lebenswerk.

 

UDO 2015 IN DEN STADIEN

10. Juli 2015 Hannover – HDI Arena
14. Juli 2015 Berlin – Olympiastadion
18. Juli 2015 Frankfurt – Commerzbank Arena

 


lanz unlimited communications
E-Mail com@lanz-unlimited.de