07.10.2021 Social-Media-Auftritt

Die Stimme der jungen Unternehmergeneration laut erheben

von: GFDK - Kultur und Medien

Ausgezeichnet: DIE JUNGEN UNTERNEHMER Niederrhein Düsseldorf in Berlin - Christoph Lay: „Neben der klassischen Pressearbeit ist Social Media für die Öffentlichkeitsarbeit nicht mehr wegzudenken!“

Auf dem Gipfel des Wirtschaftsverbands DIE JUNGEN UNTERNEHMER in Berlin ist der Regionalkreis Niederrhein Düsseldorf für seinen Auftritt auf den sozialen Kanälen geehrt worden.

Christoph Lay, Vorstand von DIE JUNGEN UNTERNEHMER, der den Preis in Empfang nahm, sagt: „Neben der klassischen Pressearbeit ist Social Media für die Öffentlichkeitsarbeit nicht mehr wegzudenken.

Gerade unsere Generation ist sich der Bedeutung der sozialen Kanäle bewusst, um Botschaften und Themen an die richtigen Zielgruppen zu spielen. Im Coronajahr 2020 ist die Bedeutung der Kanäle für uns nochmal gewachsen:

Mit Nachdruck haben wir auf die Lage unserer Unternehmen aufmerksam gemacht – auch auf Instagram und Co.“

In diesem Jahr wurde vor allem die Kampagne #ReStart-Deutschland kommuniziert. Christoph Lay ergänzt: „Es ist uns wichtig, die Stimme der jungen Unternehmergeneration laut zu erheben.“

Dmitrij Menchinskiy, ebenfalls Vorstand von DIE JUNGEN UNTERNEHMER Regionalkreis Niederrhein Düsseldorf und zuständig für den Social-Media-Auftritt, betont: „Wir freuen uns sehr über den Preis. Er spornt uns an, die Sichtbarkeit und Reichweite unseres Verbandes weiterhin zu erhöhen.“

DIE JUNGEN UNTERNEHMER sind das Forum für junge Familien- und Eigentümerunternehmer bis 40 Jahre. Unter dem Motto Freiheit, Eigentum, Wettbewerb und Verantwortung bezieht der Verband klar Stellung für eine wettbewerbsorientierte und soziale Marktwirtschaft sowie gegen überflüssige Staatseingriffe. Die Verbandsmitglieder sind Inhaber oder Gesellschafter eines Unternehmens.