26.05.2020 Kommunalwahlen 2020 in der Corona-Krise

Die perfekte Wahlkampf-PR 2020 - Wer macht das Rennen

von: GFDK - Kultur und Medien

Wer gewinnt die Kommunalwahlen 2020 in der Corona-Krise? Am 13.09.2020 ist es soweit: die Kommunalwahlen in NRW stehen an und viele kandidierende Bürgermeister/innen sind nervös- zurecht! Denn Corona hat auch im Wahlkampf zugeschlagen und die ganzen Pläne durcheinander gewirbelt.

Werbemaßnahmen auf den Marktplätzen unter Einhaltung der Sicherheitsabstände, Besuche in Altenheimen oder Schulen? Alles ist nun anders. Auch das Blickenlassen bei den Sportveranstaltungen oder den Schützenfesten ist nicht mehr möglich.

Ein weiteres Problem ist die Wut der lokalen Unternehmen, die Ihre Existenz in Gefahr sehen und von ihrem Bürgermeister / ihrer Bürgermeisterin eine Lösung erwarten.

Da diese aber nicht einfach mal eine Lösung haben werden, fällt es auch schwer bei anderen Versprechen im Wahlprogramm das Vertrauen der Wähler zu gewinnen.

Die Wahlprogramme stehen ja in der Regel schon Monate im Vorfeld, hier muss man es zum Beispiel so anpassen, dass man die aktuellen Probleme der Bürger erneut erfragt und das muss möglichst digital geschehen.

Zum Thema Digital: es wird in diesem Jahr so wichtig wie noch nie, die Wähler über Plattformen wie Facebook und Co zu erreichen und zu überzeugen, nur dauert so eine Kampagne inklusive Einrichtung und Optimierung mindestens 12-16 Wochen. Also muss es schnell losgehen.

David Rölleke ist ein erfahrener PR Manager, der u.a. beratend im Bundestag tätig war und selbst die Ausbildungen zum Verwaltungsfachangestellten und Verwaltungsfachwirt durchlaufen hat.

Er unterstützt in diesem Jahr mehrere Kommunen im Wahlkampf. Hier hat er nicht nur die Probleme, sondern auch die Lösungen erarbeitet, welche er Ihnen gerne in einem Ratgeber oder im exklusiven Interview anbietet.