02.10.2015 er war ein großer erzähler

Der Literat mit dem Schelm im Nacken, Hellmuth Karasek, ist verstorben

von: GFDK - Julia Strack

Hellmuth Karasek ist am 29. September 2015 im Alter von 81 Jahren verstorben. Der Hoffmann und Campe Verlag trauert um einen langjährigen Autor und Freund.

Über zehn Bücher von Hellmuth Karasek sind im Hoffmann und Campe Verlag erschienen, zuletzt Auf Reisen. Wie ich mir Deutschland erlesen habe und Frauen sind auch nur Männer (beide 2013). 1992 erschien seine berühmt gewordene Biographie über Billy Wilder, die noch in diesem Herbst als Neuausgabe bei Hoffmann und Campe veröffentlicht wird.

»In Billy Wilders zehn Geboten des Filmemachens heißen die ersten neun:

›Du sollst nicht langweilen.‹ Hellmuth Karasek hat das auf sein Schreiben übertragen. Er war einmalig in der deutschen Literaturszene: Er war ein begnadeter Erzähler und intellektueller Entertainer.« Daniel Kampa, Programm-Geschäftsführer des Hoffmann und Campe Verlags