12.04.2019 Bestseller-Verfilmung

DER FALL COLLINI feierte Weltpremiere im Zoo Palast in Berlin

von: GFDK - Kultur und Medien - Filme Kino und TV

Am Dienstag feierte die spannende Bestseller-Verfilmung DER FALL COLLINI Weltpremiere im Zoo Palast in Berlin. Neben Regisseur Marco Kreuzpaintner war die hochkarätige Besetzung vor Ort.

Die Darsteller Elyas M’Barek, Franco Nero, Alexandra Maria Lara, Jannis Niewöhner, Pia Stutzenstein, Manfred Zapatka und Catrin Striebeck sowie Autor Ferdinand von Schirach, die Produzenten Christoph Müller, Kerstin Schmidbauer und Marcel Hartges sowie Martin Moszkowicz, Executive Producer und Vorstandsvorsitzender der Constantin Film.

Im Anschluss an die Vorstellung wurde lebhaft über das bisher eher unbekannte Kapitel deutscher Geschichte diskutiert, über Recht und Gerechtigkeit und über die Aktualität des jungen Anwalts, der Haltung und politisches Bewusstsein entwickelt und gesellschaftliche Verantwortung übernimmt.

Darsteller: Elyas M’Barek, Alexandra Maria Lara, Franco Nero, Heiner Lauterbach, Manfred Zapatka, Jannis Niewöhner, Rainer Bock, Catrin Striebeck, Pia Stutzenstein, Peter Prager, Hannes Wegener u.v.m.
Drehbuch: Christian Zübert, Robert Gold, Jens-Frederik Otto
Co-Produzent: Stefan Gärtner
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Produzenten: Christoph Müller, Kerstin Schmidbauer, Marcel Hartges
Regie: Marco Kreuzpaintner

Kinostart: 18. April 2019 im Verleih von Constantin Film