14.06.2022 Staatsoper Unter den Linden und BMW l

Daniel Barenboim und BMW - geben wieder die STAATSOPER FÜR ALLE

von: GFDK - Kultur und Medien

Staatsoper Unter den Linden und BMW laden ein: STAATSOPER FÜR ALLE-Wochenende am 18. und 19. Juni auf dem Bebelplatz mit der Opernübertragung von Puccinis TURANDOT sowie mit dem Live-Konzert der Staatskapelle Berlin dirigiert von Daniel Barenboim. Bei freiem Eintritt und endlich wieder für alle!

Am 18. und 19. Juni laden die Staatsoper Unter den Linden und ihr langjähriger Partner BMW zur 16. Ausgabe von STAATSOPER FÜR ALLE auf den Bebelplatz ein – endlich wieder für alle, ohne beschränkte Platzkapazität und Kartenpflicht.

Der Eintritt ist kostenfrei. Am Samstagabend (18 Uhr) ist die Opernübertragung von Giacomo Puccinis TURANDOT (Dirigent: Zubin Mehta, Regie: Philipp Stölzl) zu erleben und am Sonntagmittag (13 Uhr) das Live-Konzert der Staatskapelle Berlin unter der musikalischen Leitung von Daniel Barenboim, mit Werken von Schumann  und Tschaikowsky. Das Konzert ist zugleich eine der Auftaktveranstaltungen im Rahmen des Kultursommerfestivals (www.kultursommerfestival.berlin).

STAATSOPER FÜR ALLE steht unter der Schirmherrschaft von Franziska Giffey, Regierende Bürgermeisterin von Berlin. Moderiert wird das Open-Air-Event von Journalistin und Moderatorin Petra Gute.

Matthias Schulz, Intendant der Staatsoper Unter den Linden: »Ich bin unserem Partner BMW überaus dankbar, dass wir gemeinsam auch durch die letzten beiden Pandemiejahre gegangen sind und STAATSOPER FÜR ALLE kein einziges Mal ausfallen musste.

Damit konnten wir auch in dieser für Opernhäuser herausfordernden Zeit immer wieder das so wichtige Zeichen für das gemeinsame Erleben von Kultur setzen.

Umso schöner ist es, dass die Veranstaltung in diesem Jahr endlich wieder wirklich für alle stattfinden kann. Ich bin mir sicher: das wird ein sehr emotionaler Moment! Und der Bebelplatz soll sich wieder in den größten Berliner Opern- und Konzertsaal unter freiem Himmel verwandeln.«

Daniel Barenboim, Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden: »Voller Vorfreude sehe ich dem diesjährigen Konzert im Rahmen von STAATSOPER FÜR ALLE entgegen.

Nach zwei Jahren der Beschränkung dürfen wir endlich wieder für so viele Berlinerinnen und Berliner spielen, wie auf den Bebelplatz passen! Erfreulicherweise erlaubt meine Gesundheit es auch wieder.

Wie immer gilt BMW unser herzlicher Dank dafür, dass sie dieses wunderbare Format ermöglichen. Ich wünsche uns allen ein paar sommerliche, unbeschwerte Stunden mit der Musik Schumanns und Tschaikowskys.«

Dr. Nicolas Peter, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Finanzen: »Zum 16. Mal verwandelt STAATSOPER FÜR ALLE Berliner Sommerabende in besondere Musikerlebnisse.

Es ist uns eine Freude, als globaler Hauptpartner auch dieses Jahr den kostenfreien Zugang für viele tausende Opernliebhaber zu ermöglichen. Für uns sind Diversität, Dialog und die Freiheit der Künste von essenzieller Bedeutung für ein friedliches Zusammenleben.

Wir sind der festen Überzeugung, dass Veranstaltungen wie STAATSOPER FÜR ALLE die interkulturelle Verständigung befördern. Dies gilt in Zeiten wie diesen ganz besonders. Gemeinsam mit der Staatsoper Unter den Linden wünschen wir unseren Gästen ein wunderbares Wochenende – in der Oper, auf dem Bebelplatz und über den Livestream.«

Am »International Picnic Day« (Samstag, 18. Juni) ist die Übertragung der Premiere von Puccinis TURANDOT unter der musikalischen Leitung von Zubin Mehta, Ehrendirigent der Staatskapelle Berlin, live aus der Staatsoper Unter den Linden zu erleben.

Die bildgewaltige Neuproduktion wird inszeniert von Film- und Opernregisseur Philipp Stölzl, u.a.  bekannt durch Kinofilme wie »Schachnovelle« (2021) oder »Der Medicus« (2013).

Zum Ensemble zählen Elena Pankratova in der Titelpartie, Yusif Eyvazov, Aida Garifullina, René Pape, Siegfried Jerusalem sowie Gyula Orendt, Andrés Moreno García, Siyabonga Maqungo, David Oštrek, der Staatsopernchor sowie die Staatskapelle Berlin.

Die Premiere wird außerdem in Kooperation mit UNITEL und ZDF/arte im europaweit verfügbaren Livestream bei arte Concert und auf www.staatsoper-berlin.de zu erleben sein sowie durch den Hörfunksender rbbKultur übertragen.

Am Sonntag, dem 19. Juni erklingt ab 13 Uhr auf dem Bebelplatz das Live-Konzert der Staatskapelle Berlin, dirigiert von Daniel Barenboim. Auf dem Programm stehen Robert Schumanns Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120 sowie Peter Tschaikowskys Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64. Das Konzert wird ebenfalls im Livestream auf www.staatskapelle-berlin.de und www.staatsoper-berlin.de mitzuerleben sein.

STAATSOPER FÜR ALLE

Samstag, 18. Juni, Beginn 18:00 Uhr
Live-Opernübertragung von Puccinis TURANDOT

Dirigent: Zubin Mehta
Inszenierung: Philipp Stölzl
Mit u.a.: Elena Pankratova, Yusif Eyvazov, Aida Garifullina, René Pape, Siegfried Jerusalem, Gyula Orendt, Andrés Moreno García, Siyabonga Maqungo, David Oštrek, dem Staatsopernchor und der Staatskapelle Berlin

Open-Air-Konzert auf dem Bebelplatz
Sonntag, 19. Juni, Beginn 13:00 Uhr

Open-Air-Konzert auf dem Bebelplatz mit Werken von Schumann und Tschaikowsky
Staatskapelle Berlin
Dirigent: Daniel Barenboim

Eintritt frei. Nach den derzeit geltenden Bestimmungen und Regelungen wird die Veranstaltung ohne pandemiebedingte Kapazitätsbeschränkungen oder Zutrittsregelungen, wie Nachweis- oder Maskenpflicht, stattfinden.

Insbesondere auf Grund gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben kann es jedoch auch kurzfristig zu Änderungen der Zutrittsregelungen für die Veranstaltung kommen. Informationen zu den beim Veranstaltungsbesuch aktuell geltenden Hygienemaßnahmen können der Webseite der Staatsoper Unter den Linden entnommen werden.

Partnerschaft der Staatsoper Unter den Linden und BMW
STAATSOPER FÜR ALLE begeistert seit 2007 weit mehr als eine halbe Million Besucher und ist seit über einem Jahrzehnt das bedeutende Fundament der langjährigen Partnerschaft zwischen BMW und der Staatsoper Unter den Linden.

Seit der Spielzeit 2018/2019 fördert die BMW Group die Staatsoper Unter den Linden auch als offiziellen und globalen Hauptpartner mit der exklusiven Digitalpartnerschaft BMW OPERA NEXT.

Mit dem Ausbau des Streaming-Angebots sowie einer verstärkten Präsenz auf sozialen Medien, werden mit neuen, gemeinsam entwickelten Formaten spannende Einblicke in die Welt der Oper und hinter den Kulissen geschaffen.

BMW ist exklusiver Partner von STAATSOPER FÜR ALLE
Die Staatsoper dankt den Freunden und Förderern der Staatsoper Unter den Linden und seinen Hauptpartnern BMW und Hilti Foundation herzlich für ihre Unterstützung.

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.