19.05.2021 das Wunder des Lebens

Anne Wölk - Deep Space Exploration - Erkenntnis und Erfahrungsprozess im Tiefenraum

von: GFDK - Kultur und Medien

Anne Wölks Ausstellung in den Schaufenstern des Vedi´s beleuchtet die spekulativen Realitäten des Universums. Die Ausstellung besteht aus Leinwandarbeiten und dreidimensionalen Kugelobjekten, die die Künstlerin mit irdischen und extraterrestrischen Landschaftsmotiven bemalt hat.

Astronomische Aufnahmen verweben sich mit fiktiven Szenerien, die die Beziehungen zwischen Mensch und Natur in Frage stellen.

Die Kunstwerke zeigen Weltraumhabitate mit Neon- und LED-Lichtern, die die Oberfläche des Planeten zu beleuchten scheinen. Eine Gemeinschaft von anonymen Raumfahrern hat Land auf anderen Himmelskörpern kolonisiert.

Bewahren sie auf diese Weise das Wunder des Lebens außerhalb der irdischen Sphäre? Während der Betrachter in die fernen Welten des Weltraums eingetaucht ist, schwebt immer noch ein digitales Leuchten am Horizont.

Der artifizielle „Glow-Effekt“ konfrontiert den Besucher mit der Welt der Simulation und dem erzählerischen Terrain des Science Fiction Genre.

An dieser Stelle zeigt sich das menschlichen Bedürfnis, neue Umgebungen für die eigenen Bestrebungen zu erobern, zu entwickeln und zu verändern.

Während der Betrachter in der Ausstellung scheinbar zu den äußersten Grenzen des Universums gereist ist, wird er gleichzeitig auf die Verwundbarkeit unseres Heimatplaneten verwiesen und ist aufgefordert, die Wechselwirkungen zwischen Mensch und Erde größer zu denken.

Vedi's / Schönhauser Allee 142

Das indische Restaurant Vedis bietet einen Lieferservice an und zum Abholen von Essen dürfen Besucher das Restaurant betreten. Dazu ist kein Corona-Test notwendig.

Die Ausstellung ist jeden Tag von 12:00 -22:00 sichtbar und funktioniert auch als Schaufensterpräsentation.