13.05.2021 ETF mit positiver Entwicklung

2021 dürfte wieder das Jahr der ETFs werden - Holz, Goldminen, Konsum

von: GFDK - Kultur und Medien

Auch 2021 dürfte wieder das Jahr der Themen-ETFs werden. Thematische Indexfonds erlauben es Anlegern, mit einem einzigen Investment fokussiert in bestimmte Anlagethemen zu investieren.

Wie aus einem neuen Beitrag von ETF-Nachrichten.de hervorgeht, haben einige ETFs dieser Tage ein besonders großes Potenzial.

Die Holznachfrage wächst. Hauptgrund hierfür ist ein Bauboom, welcher bereits im vergangenen Jahr begonnen hat. Trotz Corona beginnt die Baubranche zu boomen.

Dieser Trend dürfte sich in Zukunft im Gleichschritt mit der wirtschaftlichen Erholung noch weiter verstärken. Mit dem iShares Global Timber & Forestry UCITS ETF gibt es einen ETF, der es Anlegern ermöglicht, unmittelbar an diesem Trend zu partizipieren.

In den letzten fünf Jahren performte der ETF mit einer durchschnittlichen jährlichen Rendite von 15,45 Prozent – überdurchschnittlich im Vergleich zum MSCI World.

Dass der Goldpreis seit März wieder steigt, wirkt sich auch positiv auf die Kursentwicklung der Aktien von Goldminen-Betreibern aus. Damit gehörten Goldminen ETFs zuletzt wieder zu den am besten performenden Indexfonds.

Ein Beispiel hierfür ist der iShares Gold Producers UCITS ETF USD, welcher in der letzten Woche ein Kursplus von 7,4 Prozent zu verzeichnen hatte. Derzeit deutet alles darauf hin, dass sich diese Entwicklung auch im restlichen Mai fortsetzen dürfte.

Auch für die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie war die Pandemie alles andere als eine gute Zeit. Für gewöhnlich verläuft die Nachfrage in dieser Branche weitgehend unabhängig von der wirtschaftlichen Entwicklung.

Allerdings haben die zahlreichen Einschränkungen der vergangenen 14 Monate dafür gesorgt, dass manche Hersteller erhebliche Umsatzeinbrüche zu verzeichnen hatten.

Softdrinks wie Cola, Popcorn, Süßigkeiten und andere Snacks werden für gewöhnlich besonders häufig im Rahmen gesellschaftlicher Aktivitäten – drinnen wie draußen – konsumiert.

Deren weitgehendes Ausbleiben hat dazu geführt, dass auch die Nachfrage danach zuletzt spürbar nachgelassen hatte. Mittlerweile zeichnet sich diesbezüglich jedoch wieder eine Verbesserung ab.

Entsprechend gut entwickelt sich nun auch der Kurs des iShares STOXX Europe 600 Food & Beverage UCITS ETF. Angesichts der Tatsache, dass es bereits in den kommenden Wochen zu erheblichen Lockerungen der Beschränkungen kommen dürfte, könnte sich diese Entwicklung im Mai noch deutlich beschleunigen.

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.