Nachrichten aus der großen weiten Welt

26.08.2022 mit dem Tod von Hund oder Katze umgehen

GFDK - Kultur und Medien

Der Tod eines geliebten Heimtieres bedeutet den Verlust eines besten Freundes. Am Sonntag, den 28. August, ist internationaler Gedenktag der Regenbogenbrücke (Rainbow Bridge Remembrance Day). Die Idee der Regenbogenbrücke basiert auf Gedichten aus den 1980er Jahren:

Es ist der Ort, wo Heimtiere nach ihrem Tod auf ihre Halter:innen warten. Diesen Tag möchte die globale Stiftung für Tierschutz VIER PFOTEN dazu nutzen, Tierhalter:innen dafür zu sensibilisieren, sich im Vorfeld Gedanken über dieses schwierige Thema zu machen und zudem Hilfestellung für die Bewältigung geben.

Dank der guten tierärztlichen Versorgung können viele Tiere heute bis ins hohe Alter leben. Doch irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem man sich verabschieden muss. „Manche Heimtiere sterben an Altersschwäche.

Andere müssen jedoch eingeschläfert werden, weil sie schwer krank sind oder an einer unheilbaren Krankheit leiden. Wieder andere sind vielleicht so schwer verletzt, dass sie nicht gerettet werden können, oder ihr Gesundheitszustand hat sich im Alter so stark verschlechtert, dass sie keine nennenswerte Lebensqualität mehr habe“, sagt Sarah Ross, Heimtier-Expertin bei VIER PFOTEN.

 „Wenn das Abschied nehmen vom geliebten Hund oder der geliebten Katze bevorsteht, ist man oft von Gefühlen überwältigt. Daher sollte man schon vorab ein paar Dinge für sich klären, damit man sich besser auf den letzten Moment mit dem Tier konzentrieren kann.“

Auf die Lebensqualität von Hund und Katze achten

Das Leiden von Tieren zu lindern ist eine der goldenen Regeln des Tierschutzes. Je älter ein Tier wird, desto mehr Wehwehchen sammeln sich in der Regel. 

Von Taubheit, Inkontinenz und Demenz bis hin zu Gewichtsverlust, Gelenkschmerzen und Tumoren: Es gibt viele Krankheiten die im Alter vermehrt vorkommen. 

Oft kann man sehr schwer abschätzen, wann die medizinische Verlängerung der Lebenszeit auch mit einer Verlängerung von Schmerzen und dem Verlust jeglicher Lebensqualität beim geliebten Tier einhergeht.

 „Tierärztinnen und Tierärzte können hier eine sehr große Hilfestellung geben. Sie können in der Regel realistisch einschätzen, ob das Tier durchgehend Schmerzen leidet, ob es noch eine Chance darauf gibt, dass es ihm wieder besser geht und ob es Medikamente gibt, die Leiden lindern“, so Sarah Ross.

 „Bei Unsicherheiten sollte man daher auf jeden Fall eine Tierarztpraxis aufsuchen. Irgendwann kann der Zeitpunkt kommen, an dem jede weitere Behandlung das Leben des Tieres nur verlängert, ohne seine Lebensqualität zu verbessern.“

Den Abschied vom Heimtier vorbereiten

Eine gute Vorbereitung kann dabei helfen, das Tier in Würde gehen zu lassen. „Hilfreich ist, sich damit zu beschäftigen, wie so ein Abschied aussehen könnte, bevor ein Tier alt oder krank wird – auch wenn allein der Gedanke daran schmerzt.

Dazu gehört auch, sich zu überlegen ob man das Tier im Fall der Fälle zu Hause oder in einer Praxis erlösen lassen möchte und ob man das Tier einäschern, beerdigen oder es in der Tierarztpraxis zurücklassen möchte. 

Es kann helfen, mit Freunden oder der Familie darüber zu sprechen“, so Ross. Es ist ebenfalls wichtig, sich über die gesetzlichen Bestimmungen für die Bestattung von Heimtieren zu informieren. 

Würdevoll und friedlich Abschied nehmen

„Es kann schön sein, je nach Gesundheitszustand des Tieres, noch einmal gemeinsame Lieblingsorte aufzusuchen oder mit dem Lieblingsspielzeug zu spielen.

Vielleicht möchte man es sich aber auch zuhause gemeinsam gemütlich machen. Alle Hunde- und Katzen-Halterinnen und Halter wissen selbst am besten, was ihr Tier glücklich macht und beruhigt.

Das Wichtigste ist ohnehin, das Tier in einer Sterbe-Situation nicht allein zu lassen und ihm so gut es geht zur Seite zu stehen“, sagt die Heimtier-Expertin.

Den Tod des Heimtieres bewältigen

Hat man sein geliebtes Familienmitglied verloren, hinterlässt das eine große Lücke. Im Umgang damit gibt es kein richtig oder falsch. „Alle Gefühle, die Heimtierhalterinnen und -halter haben, sind berechtigt und sollten akzeptiert werden. 

Man darf sich selbst erlauben, zu trauern. Musste man die schmerzhafte Entscheidung treffen, sein Tier einschläfern zu lassen, ist es wichtig, sich immer wieder bewusst machen, dass man sein Bestes für den Hund oder die Katze gegeben hat und dass sein Leiden nun ein Ende hat“, sagt die VIER PFOTEN Heimtier-Expertin.

 „Die Entscheidung, ob und wann ein neues Tier einzieht, sollte man mit Bedacht treffen und sich ruhig ausreichend Zeit dafür nehmen. Eventuell braucht auch ein zurückgelassenes Tier unbedingt die Gesellschaft eines anderen Tieres der gleichen Art?

 Ist die Entscheidung für ein neues Heimtier gefallen, lohnt sich der Besuch im Tierheim, wo viele Hunde, Katzen und andere Tiere auf eine zweite Chance warten.“

mehr

25.08.2022 Der Elefantenbulle Kavaan

GFDK - Kultur und Medien

 Glückliches Wiedersehen nach 18 Monaten in Kambodscha: Das veterinärmedizinische Rettungsteam der internationalen Tierschutzstiftung VIER PFOTEN ist zu Besuch bei Kavaan, der einst als einsamster Elefanten der Welt bekannt wurde. Bei der Visite konnte sich VIER PFOTEN Tierarzt Dr. Amir Khalil von dem beeindruckenden Gedächtnis des Elefantenbullen überzeugen.

Mit hoch erhobenem Rüssel begrüßte Kavaan seine ehemaligen Retter:innen von VIER PFOTEN – vor allem Dr. Amir Khalil hatte der 38 Jahre alte Elefantenbulle nicht vergessen.

„Als ich mich ihm näherte, konnte ich gleich sehen, dass es ihm viel besser geht als bei unserem letzten Treffen vor 18 Monaten.

Kaavan sah mir in die Augen, dann hob er plötzlich seinen Rüssel – genau so, als wollte er einen alten Freund begrüßen. Ich konnte nicht anders, als ihm das gleiche Lied vorzusingen, das ich damals vor meiner Abreise gesunden habe: ‚My Way‘ von Frank Sinatra“, freut sich Dr. Khalil.

Die Rettung von Kavaan, der über 35 Jahre lang allein und als einziger seiner Art in dem Marghazar Zoo im pakistanischen Islamabad eingesperrt war, bis er schließlich von VIER PFOTEN per Flugzeug nach Kambodscha gebracht wurde, erregte 2020 weltweites Aufsehen.

Über Wochen betreute ein Team von Tierschützer:innen und Tierärzt:innen den einsamen Elefanten und bereitete ihn auf die Überführung von Pakistan nach Kambodscha vor. Dr. Amir Khalil erinnert sich gerne zurück:

„Die Rettung von Kavaan war einer der denkwürdigsten Ereignisse in meinem Leben. Bevor ich jetzt zurückgekehrt bin, habe ich mir oft überlegt, wie Kaavan reagieren würde, wenn wir uns wiedersehen – und ob er mich wiedererkennen wird.“

Josef Pfabigan, CEO von VIER PFOTEN: „Es ist großartig zu sehen, dass es Kaavan so gut geht. Alle, die dazu beigetragen haben, können stolz darauf sein, ihm dieses Leben ermöglicht zu haben.

Trotzdem gibt es noch viel zu tun – für andere Tiere in Gefangenschaft. VIER PFOTEN wird sich weiterhin für diese Tiere einsetzen. Ebenso werden wir die politische Arbeit fortsetzen, denn der Zusammenhang zwischen politischen Entscheidungen, Tierschutz und Menschen muss immer wieder aufgezeigt werden.“

Eine außergewöhnliche Elefantenrettung

Kaavan kam 1985 als Geschenk aus Sri Lanka nach Pakistan. Von 1990 an lebte er mit seiner Partnerin Saheli zusammen, doch nach ihrem Tod im Jahr 2012 fristete Kaavan ein einsames Dasein als letzter asiatischer Elefant in Gefangenschaft in Pakistan.

Im Mai 2020 entschied der Oberste Gerichtshof von Islamabad, dass alle im Zoo von Islamabad lebenden Tiere in Tierschutzzentren umgesiedelt werden müssen. Dies führte in Folge zur Rettung von Kaavan und 38 weiteren Tieren, die VIER PFOTEN in artgemäße neue Heimatorte vermittelte.

Um Kavaans Transfer vorzubereiten, musste das VIER PFOTEN Team mit ihm über mehrere Wochen das sichere und stressfreie Ein- und Aussteigen in und aus der Transportkiste üben.

Dr. Amir Khalil wandte auch kreative Methoden an, um Kavaan zu beruhigen, indem er dem Elefanten als Ständchen Frank Sinatras „My Way“ vorsang.

Am 30. November 2020 war es schließlich so weit: Kavaan konnte erfolgreich mit einem Frachtflugzeug in seine neue Heimat, das Cambodia Wildlife Sanctuary in Siem Reap in Kambodscha gebracht werden.

Weltweit wurde bisher nur eine Handvoll erwachsener Elefanten per Flugzeug umgesiedelt. Für VIER PFOTEN war es der erste Elefanten-Flugtransfer.

mehr

24.08.2022 Freude mit dem Hund beim Campen

GFDK - Kultur und Medien

Ob zwei Wochen nach Schweden oder über das Wochenende an die Nordsee – Camping wird bei vielen Hundehalter:innen immer beliebter, denn man hat die Möglichkeit, den Urlaub mit seinem tierischen Freund zu verbringen. VIER PFOTEN Heimtier-Expertin Sarah Ross gibt Tipps, worauf Sie beim Camping mit Hund achten sollten.

Sind Hunde willkommen?

Camping ist eine wunderbare Möglichkeit, mit seinem Heimtier den Urlaub zu verbringen. Doch schon vor der Abreise müssen einige wichtige Dinge geregelt sein.

„Grundsätzlich sollte natürlich jeder Hund gechippt und registriert sein“, sagt Sarah Ross. „Dann gilt vorab zu klären, ob Hunde auf dem Campingplatz erlaubt sind und welche Regeln herrschen.

Manche Plätze erlauben Hunde nur in der Nebensaison und auf anderen sind bestimmte Rassen tabu. Man sollte sich auch die Umgebung genauer ansehen.

Denn sind Hunde auf dem Platz erlaubt, der Hundestrand allerdings 20 Kilometer weit weg, ist das vielleicht nicht optimal. Es lohnt sich auch, vorab zu checken, wo im Notfall der nächste Tierarzt ist.“

Richtig packen

Beim Packen dürfen Napf, Leine, Halsband oder Geschirr sowie einen Maulkorb nicht vergessen werden. „Auch das Lieblingsspielzeug und eine Decke sollten nicht fehlen, vor allem dann, wenn kein Platz für das Hundebett ist.

Vor Ort muss man sicherstellen, dass der Hund einen festen Schlafplatz zugewiesen bekommt – ganz gleich, ob man im Zelt, im Camper oder im Wohnwagen übernachtet“, rät die VIER PFOTEN Expertin.

Eine gemeinsame Reise ist für viele Hunde ein aufregendes Erlebnis und stärkt die Bindung zwischen Tier und Mensch. Auf der Wiese, im Zelt oder auch auf dem Campingplatz hat man aber nicht dieselben Möglichkeiten, seinen Hund so zu versorgen wie zu Hause.

Manche Halter:innen, die für ihren Vierbeiner selbst kochen oder roh füttern, steigen daher im Urlaub auf konventionelles Dosen- oder Trockenfutter um.

„Wer nicht möchte, dass sein Hund Durchfall oder Magenprobleme bekommt, gewöhnt ihn schon in den Tagen vor der Reise langsam an das Reisefutter. Über vier bis fünf Tage sollte man langsam den Anteil des neuen Futters erhöhen und das gewohnte Futter reduzieren“, so die Heimtier-Expertin.

Nachbarn respektieren

In manchen Ländern, insbesondere in Skandinavien, ist wildes Campen in der Natur unter dem sogenannten Jedermannsrecht und der Einhaltung bestimmter Voraussetzungen erlaubt. In Deutschland muss man in der Regel auf einem ausgewiesenen Campingplatz sein Lager aufschlagen.

Damit es keinen Ärger mit den Nachbarn gibt, ist es wichtig, die Platz-Etikette zu respektieren. Das bedeutet, Hinterlassenschaften zu beseitigen, mit dem Hund nicht über Spielplätze zu gehen und den Vierbeiner nicht unkontrolliert herumspazieren zu lassen.

„Auch wenn der Hund noch so lieb ist, darf man seinen Hund auf den meisten Campingplätzen nicht ohne Leine laufen lassen. Das gilt auch auf der eigenen Parzelle.

Nicht jeder ist ein Tierliebhaber, manch ein Camper fühlt sich von neugierigen Hunden gestört. Das muss man respektieren, ansonsten ist Ärger vorprogrammiert“, warnt Ross.

Vorsicht, Hitzefalle!

Ein Zelt oder ein Wohnmobil kann sich genauso schnell aufheizen wie ein Auto. „Man sollte seinen Hund niemals allein zurücklassen – selbst, wenn man nur kurz Brötchen holen ist. Auch im Spätsommer hat die Sonne noch sehr viel Kraft und kann den Campingwagen oder das Wohnmobil schnell in eine Hitzefalle verwandeln“, mahnt Ross.
 

mehr

23.08.2022 Von Fernen umgeben

GFDK - Kultur und Medien

Parallel zur 59. Internationalen Kunstausstellung – La Biennale di Venezia - präsentiert die Biblioteca Nazionale Marciana in ihren geschichtsträchtigen Sale Monumentali, direkt am Markusplatz in Venedig, Werke des deutschen Künstlers Dieter Nuhr.

In einer Einzelausstellung mit dem Titel „Dieter Nuhr - Circondato di Lontano“ (zu Deutsch: Von Fernen umgeben), die von der Brost Stiftung gefördert wird, werden Nuhrs Arbeiten in einen Dialog mit Wand- und Deckengemälden von Tizian, Tintoretto und Veronese gesetzt.

Der 1960 in Wesel/Deutschland geborene Künstler Dieter Nuhr beschäftigt sich in seinem künstlerischen Werk mit den Themen Fremde und Vertrautheit, Ferne und Nähe.

Während er in den 1990er-Jahren noch mit Pinsel und Ölfarbe arbeitete und später zur Fotografie wechselte, fügt er heute malerische und fotografische Elemente in seinen Bildwerken mit den Mitteln moderner Technik zusammen.

Dabei programmiert er digitale Pinsel, die in mehreren Schritten und Farbschichten die ursprüngliche Fotografie, die in den meisten Fällen eine Landschafts- oder Architekturaufnahme zeigt, überlagern und teilweise auch überdecken.

Nuhrs Bilder wachsen aus malerischen Strukturen heraus und verlieren, obwohl sie zu hundert Prozent aus Fotodaten bestehen, den Charakter einer bloßen Abbildung.

Das Fotografierte verliert sich, löst sich in weiten Teilen auf, um dann in einem malerischen Prozess neu konstruiert zu werden. Damit bringt er das mit zeitlichem und räumlichem Abstand zunehmend Weltentrückte in der Erinnerung zum Ausdruck.

Am Ende entstehen malerisch wirkende Kompositionen, die mit klassischer Fotografie nur noch wenig zu tun haben. Nuhrs Bilder sind Werke, die eher Gemälden ähneln, entstanden mit den handwerklichen Mitteln des 21. Jahrhunderts. Eben das macht sie so faszinierend.

Die Motive findet der Künstler auf seinen Reisen durch die Welt. In fast hundert Ländern ist er schon gewesen und hat ihre Landschaften, Bauwerke und auch Menschen mit der Linse eingefangen.

In der eindrucksvollen Einzelausstellung, die von Manfred Möller kuratiert und von der Association for Art in Public Dirk Geuer organisiert wird, sind nun teils großformatige Bilder mit Motiven aus den Ländern Äthiopien, Brasilien, Indien, Mexiko, Nepal, Peru und Sri Lanka einer Reihe von Aufnahmen aus seinem Heimatland Deutschland gegenübergestellt.

Dabei spielt das Ruhrgebiet, wo Nuhr geboren und aufgewachsen ist, eine übergeordnete Rolle. Hier findet sich die für diese Region typische Industriearchitektur in seinen Bildkompositionen wieder.

Dass Dieter Nuhr auch das Handwerk der Zeichenkunst beherrscht, beweisen eindrücklich seine malerisch unterlegten Skizzen, die erstmalig in den Sale Monumentali der Biblioteca Nazionale Marciana ausgestellt werden.

Sie wurden eigens für diesen besonderen Ort geschaffen und greifen u.a auch Paolo Veroneses berühmte Wandbilder aus der Marciana, die Platon und Aristoteles zeigen, auf.

Damit tritt er in den direkten Dialog mit den Meisterwerken der Renaissance-Kunst, für welche die Prunkräume der Marciana weltbekannt sind.

Losgelöst und aus ihren kulturellen Kontexten herausgerissen, wirken seine Figuren, die sowohl kunsthistorische als auch persönliche Bezüge aufweisen, jedoch isoliert und gleichwertig, sind in angedeutete Raum- und Architekturstrukturen eingebettet, die sich jedoch im Nichts verlieren.

Wir begegnen Nuhrs skizzierten Figuren wie Fremden, denen wir zufällig auf der Straße begegnen.

Die international angelegte Wanderausstellung, die bis zum 2. Oktober 2022 zu sehen sein wird, reist von Venedig weiter nach Dakar in den Senegal und wird auch an weiteren Stationen Halt machen.

Über den Künstler

Dieter Nuhr, 1960 in Wesel, Deutschland, geboren, lebt und arbeitet in Düsseldorf, Berlin und auf Ibiza. Er ist als Künstler auf verschiedenen Plattformen tätig.

Seit vielen Jahren zählt er zu den erfolgreichsten Satirikern Deutschlands, doch seine Arbeit als bildender Künstler währt noch länger.

Von 1981 bis 1987 studierte er Kunst (Malerei) an der Universität Essen, der ehemaligen Folkwangschule. In Venedig werden Bilder aus den Werkgruppen „Landschaftsbilder“ und „Portraitzeichnungen“ ausgestellt.  

Über den Veranstaltungsort

Die 1468 gegründete Biblioteca Nazionale Marciana in Venedig zählt zu den wichtigsten und größten Bibliotheken Italiens. Ihr Bestand umfasst bedeutende Sammlungen griechischer, lateinischer und orientalischer Handschriften. Insgesamt beherbergt der Speicher des Wissens über eine Million Objekte, darunter Inkunabeln, Drucke, Landkarten und ca. 13.000 Handschriften.

Zu den zahlreichen historischen Schätzen und Kostbarkeiten der Bibliothek gehören u.a. das Testament des berühmten venezianischen Abenteurers und Entdeckers Marco Polo sowie zwei Ausgaben von Homers Ilias aus dem 11. und 12. Jahrhundert.

Zudem glänzt die Bibliothek durch ihre prachtvollen „Monumentalen Säle“ mit Wand- und Deckengemälden der Renaissancekünstler Tizian, Veronese und Tintoretto.

Früher ein Ort des Studiums und der Meditation, finden in dem einst von großen Gelehrten, brillanten Strategen und gekrönten Häuptern genutzten Saal, der über das Museo Correr zu erreichen ist, heute Ausstellungen statt.

Sala Sansoviniana der Biblioteca Nazionale Marciana

Piazza San Marco, 13/a, 30124 Venedig

Dieter Nuhr – Circondato di Lontano / Von Fernen umgeben
02. September bis 02. Oktober 2022
Sale Monumentali der Biblioteca Nazionale Marciana
Zugang zur Ausstellung über das Museo Correr
Piazza San Marco n.52 - Ala Napoleonica I - 30124 Venedig
www.marciana.venezia.sbn.it

Öffnungszeiten: 10.00-18.00 Uhr (letzter Einlass 17.00 Uhr)
(aufgrund der COVID-19-Pandemie können sich die Öffnungszeiten kurzfristig ändern. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld Ihres Besuches auf der Homepage des Museo Correr) https://correr.visitmuve.it/

mehr

22.08.2022 Große Einzelausstellung

GFDK - Kultur und Medien

„Labyrinths of Love“ präsentiert über 40 Werke von Bekkermans frühen mythischen „Angels“ und „Guardians“ aus den 1990er Jahren bis hin zu seinen jüngsten expressiven Serien „Faces“, „Victories“, „Samurais“ und „Labyrinths of Love“.

Mit dynamischer Figuration, expressiver Abstraktion, Themen der Spiritualität, ursprünglichen, universellen Wahrheiten und Symbolen zeigt die Ausstellung Bekkermans Gabe des Geschichtenerzählens, die das Unsichtbare sichtbar macht.

Seine Gemälde sind inspirierte, meisterhafte und göttliche Erkundungen des Unbekannten und beschwörend. Er ist ein zeitgenössischer Schamane, dessen mystische Abstraktionen eine kraftvolle, rohe, kosmische Energie, die Lebenskraft des Universums, nutzbar machen.

Die New Yorker Journalistin und Autorin Phoebe Hoban, die u.a. Biographien der Künstler Alice Neel und Jean-Michel Basquiat verfasst hat, betont:

"Der Künstler Edward Bekkerman hat sich schon immer auf jenseitige Wesenheiten konzentriert: Engel, Geister, mythische, labyrinthische Liebespaare, mystische Figuren, die in Träumen auftauchen."

„Edward Bekkermans Werk spielt mit unterschiedlichen Realitäts- und Bewusstseinsebenen, es lässt Zwischenwelten erahnen. Seine Arbeit regt dazu an, hinter die Fassade und unter die Oberfläche zu schauen", schreibt Prof. Dr. Irene Daum, Wissenschafts- und Kulturjournalistin, im Vorwort des aufschlussreichen  Ausstellungskatalogs.

Es ist die erste museale Einzelausstellung von Edward Bekkermans Werk in Deutschland. Dr. Tayfun Belgin, Museumsdirektor des „Osthaus Museum Hagen“ sagt:

„Das Osthaus Museum Hagen schätzt sich glücklich, eine Einzelausstellung des New Yorker Malers Edward Bekkermann in seinen Räumen zu präsentieren.“

Er fährt fort: „Seine Arbeiten haben eine enigmatische Dimension. Es sind zugleich diese rätselhaften Bildleistungen, die uns zu einer intensiven Beschäftigung anregen, ja gleichsam eine Diskussion einfordern.“ Er ergänzt: „In unserer Ausstellung sind wichtige Beiträge aus nahezu allen Bildserien der letzten Jahre zu sehen.“

Der 1958 geborene Edward Bekkerman studierte an der 1875 gegründeten renommierten Kunsthochschule Art Students League in New York, an der u.a. Jackson Pollock, Alexander Calder, Man Ray, Louise Bourgeois, Roy Lichtenstein, Norman Rockwell, Georgia O’Keeffe, Mark Rothko, Robert Rauschenberg und Frank Stella studierten.

Edward Bekkermans Werke befinden sich in der ständigen Sammlung des Staatlichen Russischen Museums in St. Petersburg, des Moskauer MOMA und in vielen bedeutenden Privat- und Unternehmenssammlungen weltweit.

Mit einer großen Einzelausstellung feiert das Osthaus Museum Hagen „Labyrinths of Love“ des amerikanischen Künstlers Edward Bekkerman.

Die Ausstellung „Labyrinths of Love“ ist vom 17. September 2022 bis zum 15. Januar 2023 im Osthaus Museum Hagen zu sehen.

Die Vernissage findet am Freitag, dem 16. September 2022, um 19.00 Uhr statt.

mehr

20.08.2022 Beeindruckender Bildband

GFDK - Kultur und Medien

Augenschmaus für Kunstliebhaber: Ab sofort ist die erste großformatige Monografie (37 x 29 cm) zum bisherigen künstlerischen Schaffen von Leon Löwentraut erhältlich - online und in ausgewählten Buchhandlungen. 

Der mit viel Liebe zum Detail gestaltete Bildband aus dem teNeues Verlag umfasst 320 Seiten mit 220 hochauflösenden Farbfotografien und Texten von Albrecht Behmel auch zur Entstehungsgeschichte einzelner Werke. 

Dabei geht es um Fragen wie:  Was treibt Leon Löwentraut an? Wer hat ihn beeinflusst? Was steckt hinter seiner Kunst? 

Neben diesen Sujets widmet sich das Buch ebenfalls zeitgenössischen Kunstthemen. Wie fühlt es sich an, in unserer digitalen Zeit Künstler zu sein, und welchen Stellenwert nimmt klassisch entstandene Kunst in einer globalen und vom Internet und den sozialen Medien dominierten Welt ein? 

Denn heute ist ein Kunstwerk einfacher denn je reproduzierbar, kann ein Künstler ganz anders in Beziehung zu seinen Fans und Käufern treten als noch vor zehn Jahren. Er ist in gewisser Weise öffentlich. 

Das Buch beeindruckt nicht nur thematisch und durch seine Fotoauswahl, sondern auch durch den Samteinband in Fuchsia und die hochwertige Goldschrift.

Ob als HandelsausgabeSpecial Edition mit Grafik (180 Exemplare) oder Collector‘s Editionmit Original-Kohlezeichnung (25 Exemplare) - Fans und Kunstinteressierte können die expressive Kunst des 24-jährigen Künstlers in den eigenen vier Wänden erleben.

Wer sich die Verlags-App herunterlädt und die zwölf entsprechend markierten Seiten mit der Smartphone-Kamera abscannt, erhält Zugang zu exklusivem Videomaterial: Sequenzen im Atelier, Leon Löwentraut im Gespräch über Kunst und die Kunstwelt, besondere Ausstellungsmomente sowie Filmausschnitte, die bei der Produktion des Buches entstanden sind.

“Ich bin stolz und glücklich, das erste Buch über mich und meine Kunst präsentieren zu dürfen”, betont Leon Löwentraut und ergänzt: “Das Verlagsteam und ich haben viel Zeit, Energie und Herzblut in dieses Projekt investiert. Mit dem Ergebnis sind wir alle mehr als zufrieden.”

Leon Löwentraut, geboren 1998 in Kaiserslautern, zählt schon jetzt zu den gefragtesten Künstlern seiner Zeit. Mit expressiven, farbintensiven und unverwechselbaren Bildern und spektakulären Ausstellungseröffnungen hat er die internationale Kunstszene überrascht.

Zu sehen waren seine Werke bereits u. a. im Kunstforum Wien, im Palazzo Medici Riccardi in Florenz, in der geschichtsträchtigen Biblioteca Nazionale Marciana in Venedig, im Bayerischen Nationalmuseum in München, im Osthaus Museum in Hagen, im Puschkin-Museum in St. Petersburg sowie u.a. in Galerien in New York, London, Kopenhagen und Singapur. 

Er ist das Gesicht einer jungen Künstlergeneration, die der Szene neuen Schwung verleiht. Das Wirtschaftsmagazin Forbes wählte ihn unter die „30 under 30“ (die 30 wichtigsten Persönlichkeiten unter 30 Jahren)

Leon Löwentraut betont: „Für mich bedeutet Kunst Freiheit!“ Sein Ziel: „Künstlerisch die Grenzen der Zeit überwinden.“

Die Hochschule Kaiserslautern erteilte dem Düsseldorfer Maler für das Wintersemester 2021/2022 einen Lehrauftrag im Studiengang Virtual Design. Thema „Future Exhibition Design“.

Ziel war es, intelligente Inszenierungsformate für den Kunstsektor zu entwickeln, um analoge Kunst mit digitalen Möglichkeiten greifbarer und Schaffensprozesse nachvollziehbarer zu machen. Das Ergebnis wurde der Öffentlichkeit auf der Ausstellung „Volar“ im Barockmuseum Salzburg vorgestellt.

Leon Löwentrauts nächste Ausstellung findet ab dem 8. September 2022 in der Gerhardt Braun Gallery in Madrid statt. Auch dort wird das Gemeinschaftsprojekt „Volar“ präsentiert. 

mehr

19.08.2022 21 Produktionen im Herbst

GFDK - Kultur und Medien

NYC & Company, New York Citys offizielle Destinationsmarketing-Organisation und Convention and Visitors Bureau, hat gestern in Partnerschaft mit Mastercard® bekannt gegeben, dass die NYC Broadway Week im Herbst zum ersten Mal seit 2019 wieder stattfinden wird und 2-für-1-Tickets für 21 Broadway-Shows bietet, die ab sofort unter nycgo.com/broadwayweek erhältlich sind.

Das beliebte halbjährliche Programm, das nun im elften Jahr stattfindet, wird vom 6. bis 25. September 2022 laufen.

"Seit ihrem Start im Jahr 2011 bietet die NYC Broadway Week Besuchern und Einheimischen gleichermaßen die besten Theatererlebnisse der Welt zu einem bemerkenswerten Preis", so Fred Dixon, Präsident und CEO der NYC Company.

"Nach einer dreijährigen Pause sind wir stolz darauf, dem Publikum vom 6. bis 25. September die Herbstausgabe unseres unverwechselbaren NYC Broadway Week-Programms zu präsentieren.

Mit einer Auswahl, die von Tony-Award-Gewinnern und kinderfreundlichen Favoriten über neue Produktionen bis hin zu beliebten Klassikern reicht, ist für jeden etwas dabei."

Zu den teilnehmenden Shows der NYC Broadway Week Herbst 2022 gehören:

1. 1776** 

2. Aladdin 

3. A Strange Loop** 

4. Beetlejuice 

5. The Book of Mormon 

6. Chicago 

7. Come From Away 

8. Cost of Living** 

9. Death of a Salesman** 

10. Funny Girl* ** 

11. Hadestown 

12. Harry Potter and the Cursed Child 

13. Into The Woods** 

14. The Kite Runner** 

15. The Lion King 

16. MJ: The Musical 

17. Moulin Rouge! The Musical 

18. The Phantom of the Opera 

19. The Piano Lesson** 

20. Six** 

21. Wicked 

*Abhängig von der Verfügbarkeit. Es können Sperrtermine gelten.

** Neue Teilnehmer an der NYC Broadway Week.

"In diesem Herbst jährt sich die Wiedereröffnung des Broadway zum ersten Mal. Seitdem haben wir fast 9,3 Millionen Theaterbesucher in New York City begrüßt.

Die Rückkehr der NYC Broadway Week im Herbst ist eine fantastische Möglichkeit für Einheimische und Besucher, spannendes Live-Theater in einer der aufregendsten Städte der Welt zu erleben", sagte Charlotte St. Martin, Präsidentin der Broadway League.

"Die 21 Broadway-Shows, die im diesjährigen 2-für-1-Ticketangebot enthalten sind, repräsentieren einige der kultigsten, vielfältigsten und innovativsten Produktionen, die je auf die Bühne kamen. Die angebotene Vielfalt wird sowohl das Stammpublikum als auch den Erstbesucher begeistern."

"Mastercard ist stolz darauf, Karteninhabern unbezahlbare Erlebnisse zu bieten, die ihre Leidenschaft für Kunst, Unterhaltung und Kultur in New York City zelebrieren und erkunden", sagte Rustom Dastoor, Executive Vice President of North America Marketing & Communications bei Mastercard.

"Gemeinsam mit NYC & Company freuen wir uns, die NYC Broadway Week zu sponsern und Einheimischen und Besuchern ein 2-für-1-Ticketangebot zu bieten, mit dem sie das Beste des Theaters auf eine sinnvolle Weise erleben können."

Die teilnehmenden Broadway-Shows können auf nycgo.com/broadwayweek nach Filtern wie Drama, kinderfreundlich, Musical, Theaterstück und Tony Award-Gewinner sortiert werden.

Die NYC Broadway Week wird von NYC & Company in Zusammenarbeit mit der Broadway League und dem bevorzugten Zahlungspartner von NYC & Company, Mastercard, durchgeführt.

Die NYC Broadway Week wird über die Priceless.com-Plattform von Mastercard, exklusive Inhalte auf NYCgo.com, Out-of-Home-Medien in den fünf Stadtbezirken, digitale Werbung,

Werbespots in NYC-Taxis und über den von NYC & Company verifizierten Social-Media-Handle @nycgo beworben, wobei sowohl Originalinhalte als auch von Nutzern erstellte Inhalte unter dem Hashtag #NYCBroadwayWeek verwendet werden.

Seit ihrem Start im Januar 2011 hat die NYC Broadway Week insgesamt mehr als 1.900.000 Tickets verkauft und dem Broadway über 100 Millionen Dollar an Einnahmen beschert.

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

mehr

18.08.2022 Bereits zum dritten Mal in Folge

GFDK - Kultur und Medien

List auf Sylt. Galerist Dirk Geuer und die Sylt Art Fair haben den international gefeierten Künstler Niclas Castello mit seinen grenzüberschreitenden Arbeiten „Painting Cubes“ und Volkswagen Chef-Designer Klaus Zyciora mit dem von ihm gestalteten ID. Buzz auf Deutschlands beliebteste Urlaubsinsel eingeladen.

Im Rahmen eines inspirierenden Kreativtalks unterhielten sich Galerist, Designer und Künstler über ihre Arbeit, Transformation und die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Kunst und Design.

Im Anschluss an das Gespräch gab es einen angeregten Austausch der hochkarätigen Gäste im ungezwungenen Rahmen. Nicht nur die Gäste gingen mit neuen Ideen und Einsichten nach Hause, auch die Paneltalk-Teilnehmer konnten neue Einblicke gewinnen.

Bereits zum dritten Mal in Folge ist die Sylt Art Fair auf Deutschlands schönster Insel zu Gast und präsentiert auf über 600 Quadratmetern hochkarätige Kunst von Malerei über Skulptur bis zur Fotografie.

Ziel ist es, Menschen für Kunst zu begeistern und den Austausch darüber zu ermöglichen. „Ich möchte die Schwellenangst zu Kunst wegnehmen“, beschreibt Dirk Geuer, der mit seiner Galerie Geuer & Geuer und dem artstar Verlag die Ausstellung realisiert, seine Motivation.

Folgerichtig ist der Besuch der Ausstellung während der allgemeinen Öffnungszeiten kostenfrei möglich.

Der Kreativtalk folgt demselben Ziel und soll neue Einblicke in das Schaffen Kreativer bieten. In diesem Jahr hat Dirk Geuer dafür den gefeierten zeitgenössischen Künstler Niclas Castello und den erfolgreichen VW-Chefdesigner Klaus Zyciora eingeladen.

Dirk Geuer: „Im Kreativtalk möchte ich herausfinden, was die unterschiedlichen Positionen von Künstler und Designer sind, ganz konkret: Wie arbeiten die?“

Auf seine Motivation angesprochen gibt Niclas Castello eine klare Antwort: „Was mich jeden Morgen aufstehen lässt, ist der Antrieb, etwas Neues zu schaffen.“

Der Künstler sorgte unlängst mit dem von ihm geschaffenen Castello Cube international für Aufsehen. Ob in Manhattan oder am Lido:

Das Kunstwerk aus massivem Gold polarisiert und inspiriert und wird intensiv diskutiert. Mit seinen „Painting Cubes“, Skulpturen, die aus Bildern entstehen, die der Künstler im Prozess zerstören muss, hat er sich in der internationalen Kunstszene einen Namen gemacht.

Dirk Geuer ist beeindruckt von der den Werken zugrunde liegenden Vorgehensweise: „Den Mut aufzubringen, das Bild zu zerstören, im Prozess, die Kraft, die dafür nötig ist - das zu erleben ist schon einzigartig.

“ Niclas Castello erklärt, dass es für ihn jedes Mal aufs Neue eine Überwindung ist: „Wenn du ein perfektes Kunstwerk nimmst und die Form umwandelst, die ersten Brüche machst, dann kannst du nicht mehr zurück.

Jede Arbeit ist eine unheimliche Herausforderung. Was genau dabei passiert, kann ich schwer beschreiben, aber am Ende bin ich unheimlich stolz.“

Mut spielt auch für Klaus Zyciora als obersten Auto-Designer bei Volkswagen eine große Rolle.  Eine seiner Kernaufgaben ist es, die Designteams der Konzernmarken, die er verantwortet, zu ermutigen, Neues zu denken.

Den Prozess beschreibt er als „Breaking the Mold“, was so viel heißt wie „die bekannte Form zerbrechen.“ Womit eine klare Parallele zur Arbeit von Niclas Castello gefunden worden ist.

Für das Design des ID. Buzz, der elektrischen Re-Inkarnation des legendären T1 „Ur-Bulli“ von Volkswagen, war für Klaus Zyciora neben Mut vor allem Geduld entscheidend.

22 Jahre ist es her, dass er die ersten Ideen zu dem Konzept hatte. Die Ausdauer hat sich gelohnt: „Den ID. Buzz jetzt auf der Straße zu sehen und selbst fahren zu können, das ist schon megageil.

“ Für den Designer, der mit dem Elektro-Bulli nach List gefahren ist, entscheidet sich auch erst hier, auf der Straße, ob ein Design gelungen ist. Messen und Premieren seien wichtig, aber bleiben doch ein künstliches Umfeld.

Für Niclas Castello ist die Öffentlichkeit ebenfalls der Lackmustest. Seinen 186 Kilogramm schweren Castello Cube aus 24 karätigem Echt-Gold, der schon durch den achtstelligen Materialwert zu den wertvollsten Skulpturen der Welt zählt, platzierte er ohne Sockel im winterlichen Central Park und anlässlich der Biennale in Venedig.

Die Reaktion der Menschen auf das Kunstwerk haben Ihn beeindruckt, besonders die der Kinder. „Kinder sind fasziniert, ziehen ihre Eltern zu dem Cube, die manchmal gar nicht glauben können, was sie sehen. Kinder verstehen es oft schneller!“

Nach knapp einer Stunde Gespräch ist klar: Künstler und Designer verbindet mehr, als man zuerst vermuten würde.

Dabei liegen die Gemeinsamkeiten weniger im Arbeitsprozess selbst, als bei den Charaktereigenschaften, der eigenen Motivation und der großen Begeisterung, Dinge zu gestalten und die Reaktion der Menschen darauf zu beobachten.

Die Reaktionen des Publikums auf das Gespräch waren ebenfalls begeistert. Die anwesende FDP-Politikerin Claudia Cormann war beeindruckt von der Bodenständigkeit der Kreativen mit ihren beeindruckenden Karrieren.

Von vielen Seiten kam auch Zuspruch für das Talk-Format und die Sylt Art Fair selbst. Die aufstrebende Künstlerin Anne Kutzner, die auf der Ausstellung mit Werken vertreten ist, findet, dass es Dirk Geuer sehr gut gelingt, das Elitäre aus der Kunst zu nehmen.

Die ebenfalls anwesende Schauspielerin Claudia Eisinger bringt es am Ende des Abends wunderbar auf den Punkt: „Das Tolle an der Sylt Art Fair ist einerseits, dass es so hochkarätige Kunst den Menschen zugänglich macht, und zum anderen ist es ein toller Ort, wo Menschen aus unterschiedlichen Feldern ins Gespräch kommen.“

mehr

18.08.2022 Online Glücksspiele in Deutschland

GFDk - Kultur und Medien

Während die weltweite Online Glücksspielindustrie weiter wächst, öffnen sich mehrere Länder für die damit verbundenen wirtschaftlichen Möglichkeiten.

Deutschland ist eines der glücksspielfreundlichsten Länder in Europa, in dem Sportwetten und Online Casinospiele legal sind. Aber wie weit ist das Online Glücksspiel in diesem Land verbreitet?

In diesem Artikel geht es um die Beliebtheit von Online Glücksspielen in Deutschland, die aktuellen Trends und was für die Zukunft zu erwarten ist. Außerdem wird die rechtliche Situation des Online Glücksspiels in Deutschland gezeigt.

Die Legalität von Online Glücksspielen in Deutschland

Mehrere Jahre lang war das Online Glücksspiel generell nur in Schleswig-Holstein erlaubt. Im Juli 2021 trat jedoch der GlüStV in Kraft, der das Online Glücksspiel in allen 16 Bundesländern legalisiert hat.

Anbieter können nun Lizenzen für Online Poker, virtuelle Spielautomaten, Pferderennen und Sportwetten im Land erhalten. Sie unterliegen jedoch nach wie vor den Vorschriften der einzelnen Bundesländer.

Vor der Einführung des neuen Glücksspielstaatsvertrags (GlüStV) beliefen sich die Online Casinoeinnahmen in Deutschland im Jahr 2019 auf 2,2 Milliarden Euro. Mit dem neuen Vertrag spielen nun mehr deutsche Spieler legale Online Casinospiele wie Poker und Spielautomaten.

Neue Betreiber tauchen nun auf, und ausländische online Casinos Schweiz erweitern ihr Angebot, um weitere Märkte abzudecken. Es wird erwartet, dass allein die Einnahmen aus Online Casinospielen bis 2024 auf 3,3 Milliarden Euro steigen werden.

Online Sportwetten werden immer beliebter und haben eine große Zukunft. Im Jahr 2016 lag der Gesamtumsatz bei Sportwetten bei 6,14 Milliarden Euro. Dieser Wert ist jedoch zwischen 2017 und 2019 ziemlich exponentiell gestiegen.

Im Jahr 2019 wurden in Deutschland 9,28 Milliarden Euro mit Sportwetten umgesetzt, fast doppelt so viel wie 2014 (4,52 Milliarden Euro). Wie erwartet, ging der Sportwettenumsatz im Jahr 2020 aufgrund der Pandemie auf 7,79 Milliarden Euro zurück.

Da Online Sportwetten in Deutschland nun jedoch legal sind, könnten diese Zahlen in den nächsten Jahren in die Höhe schnellen.

Beliebte Online Glücksspiele und Sportwetten in Deutschland

Nach der Legalisierung des Online Glücksspiels in den 16 deutschen Bundesländern sind viele Spielerinnen und Spieler nun von einigen Casinospielen begeistert.

Deutsche Spieler spielen gerne verschiedene Arten von Online Slots wie zum Beispiel Extra Chilli Slot. Auf den Webseiten von den lizenzierten Casinos finden Sie viele Megaways-Slots, klassische Spielautomaten und progressive Jackpot-Slots.

Neben den Online Slots gewinnt auch Online Poker mehr Popularität. Die Online Casinos organisieren inzwischen zahlreiche Turniere, bei denen die Spieler gegeneinander spielen, um Preise zu gewinnen.

Spiele wie Roulette, Blackjack und Poker gehören ebenfalls zu den beliebten Online Casinospielen in Deutschland.

Abgesehen von der Beliebtheit der Online Casinospiele wetten viele Deutsche auch gerne auf verschiedene Sportarten. Fußball, Motorsport, Handball und Basketball gehören zu den beliebten Sportwetten bei den Usern in Deutschland.

Es gibt kaum eine deutsche Wettseite, bei der Sie diese Sportarten nicht finden können. Und wie in den meisten anderen Ländern, in denen Sportwetten legal funktionieren, können Sie auch live wetten.

Das Interesse zu verschiedenen Sportarten in Deutschland ist tief verwurzelt. Einige Deutsche haben es sich zum Hobby gemacht, Sportspiele zu analysieren und durch Online Wetten Geld damit zu verdienen. Wenn man mit Sportwetten Geld verdienen will, muss man  immer genau wissen, worauf man achten muss.

H2: Die Zukunft des Online Glücksspiels in Deutschland

Mit der neuen Gesetzgebung und anderen Glücksspielrichtlinien ist es sicher, dass die Zukunft des Online Glücksspiels in Deutschland rosig ist.

Innovationen wie Blockchain und Kryptowährungen werden nun in das Online Glücksspiel integriert, um die Sicherheit zu erhöhen und die Zahlungsprozesse zu verbessern. Viele Wettseiten akzeptieren jetzt Bitcoin, Ethereum, Litecoin und andere Kryptowährungen als Zahlungsmittel.

Außerdem wird das Wachstum der VR-Casinos wahrscheinlich seinen Weg in die deutsche Online Glücksspielbranche finden und den Spielern ein noch intensiveres Erlebnis bieten. Letztendlich würde sich all dies wahrscheinlich positiv auf die Branche auswirken.

Fazit

Zweifelsohne ist das Online Glücksspiel in Deutschland sehr beliebt, vor allem seit der Verabschiedung des GlüStV im Jahr 2021.

Alle 16 Bundesländer des Landes haben nun eine einheitliche Regelung, wobei Online Casinospiele und Sportwetten legal sind. Der Anstieg des Umsatzes der Online Casinos ist ein starker Beweis für die Beliebtheit des Online Glücksspiels in Deutschland.

Innovative Produkte wie Kryptowährungen und virtuelle Realität werden die Branche wahrscheinlich prägen. Eines scheint also sicher zu sein. Wir können in Zukunft mit weiterem Wachstum in der Branche und weiteren Änderungen in der Glücksspielpolitik rechnen. 

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

mehr

13.08.2022 Positive Vibrations

GFDK - Kultur und Medien

“Jedes Mal wenn du die Gitarre in die Hand nimmst, spiel sie, als wäre es das letzte Mal.”

(Eric Clapton)

Die „Nacht Der Gitarren“ versammelt vier Gitarrenvirtuosen aus vier Ländern für eine Festivaltour durch Deutschland: In entspannter Atmosphäre zelebrieren sie die hohe Kunst des Gitarrenspiels – mal als Solo-Performance, mal im kongenialen Zusammenwirken, stets getragen von hoher gegenseitiger Wertschätzung - ein mitreißendes Konzerterlebnis auf Top-Niveau.

Los geht’s am Dienstag, dem 18. Oktober 2022, in Rüsselsheim.

“Ich freue mich sehr, dass wir nach der Corona-Pause endlich wieder live auftreten können”, betont Lulo Reinhardt, bekannter Musiker aus der Reinhardt-Familie, und Mitorganisator der Tour.

Virtuose Spielfreude und positive Energie: Seit 2015 sorgt die europäische Variante der “International Guitar Night”, die der kalifornische Gitarrenpoet Brian Gore 1995 in einem Waschsalon ins San Francisco ins Leben rief, regelmäßig für ausverkaufte Hallen und frenetischen Beifall der Zuhörer.

In diesem Jahr stehen neben Lulo Reinhardt und Luca Stricagnoli auch zwei “Guitar-Ladies” auf der Bühne: Alexandra Whittingham aus Großbritannien und die Vietnamesin Thu Le.

“Nacht der Gitarren” 2022

feat. Lulo Reinhardt (Deutschland), Thu Le (Vietnam), Luca Stricagnoli (Italien), Alexandra Whittingham (Großbritannien)

18.10.2022 DE-Rüsselsheim, Theater Rüsselsheim - Grosses Ha

19.10.2022 DE-Marburg, KFZ

20.10.2022 DE-Remchingen, Kulturhalle

21.10.2022 AT-Hard, Kammgarn

22.10.2022 DE-Reutlingen, Franz.K

23.10.2022 DE-Lahr/Schwarzwald, Parktheater

25.10.2022 DE-Koblenz, Cafe Hahn

27.10.2022 DE-Augsburg, Spectrum

28.10.2022 DE-Ingolstadt, Eventhalle Westpark

29.10.2022 DE-Kassel, Theaterstübchen

30.10.2022 DE-Dresden Ostra-Studios

31.10.2022 Celle CD Kaserne

01.11.2022 DE-Hamburg, Laeiszhalle

02.11.2022 DE-Bochum, Christuskirche

03.11.2022 DE-Wilhelmshaven, Kulturzentrum Pumpwerk

04.11.2022 DE-Potsdam, Lindenpark

05.11.2022 DE-Schwerin, Der Speicher

09.11.2022 DE-Bonn, Harmonie

10.11.2022 DE-Fulda, Kulturkeller

11.11.2022 DE-Stadthagen, Alte Polizei

12.11.2022 DE-Fehmarn, St. Johannis in Petersdorf

13.11.2022 DE-Flensburg, Kühlhaus

16.11.2022 DE-Neustadt an der Weinstraße, ROXY - Kino

17.11.2022 DE-Jena, Volksbad

19.11.2022 AT-Wien, Reigen

Lulo Reinhardt gehört zu den wichtigsten Stimmen des Gipsy-Jazz. Mit seinem Mix aus Latin, Swing und Weltmusik begeistert er das Publikum seit Jahren auf internationalen Bühnen. Der charismatische Künstler wurde 2019 mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet.

https://www.youtube.com/user/luloreinhardt50

Alexandra Whittingham veröffentlichte im Mai 2021 ihr Debütalbum “My European Journey”. Das Album erreichte Platz 1 der “iTunes Classical Charts” sowie den ersten Platz der “Presto Charts” allein durch Vorbestellungen vor der Veröffentlichung. Ihr YouTube-Kanal hat mehr als 200.000 Abonnenten, die Videos ihrer Auftritte wurden mehr als 30 Millionen Mal angesehen

https://www.youtube.com/c/AlexandraWhittingham

Luca Stricagnoli wird mit einer riesigen Online-Fangemeinde (über 200 Millionen Aufrufe seiner Musikvideos) und Auftritten in allen Teilen der Welt als Phänomen und Gitarren-Wunderkind gefeiert. Sein einzigartiges Konzept, Rockklassiker für Akustikgitarre neu zu arrangieren und auf selbst erfundenen Instrumenten wie der “Reversed Triple Neck Guitar” und der “Reversed Slide Neck” zu spielen, faszinierte bereits Konzertbesucher in mehr als 20 Ländern.

https://www.youtube.com/c/LucaStricagnol

Thu Le ist eine international preisgekrönte klassische Gitarristin, die in Hanoi, Vietnam, geboren wurde und derzeit in Bahrain im Nahen Osten lebt. Ihr breit gefächertes Repertoire umfasst Barock, Klassik, Romantik, Moderne und lateinamerikanische Stile sowie Kompositionen, die von lokalen Traditionen und Kulturen aus aller Welt inspiriert sind.

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

mehr
Treffer: 1000