Nachrichten aus der großen weiten Welt

07.03.2018 bedrohte Arktis, bedrohte Eisbären

Redaktion - GFDK

Bedrohte Natur, bedrohte Arktis, bedrohte Eisbären. Wenn der Mensch so weiter macht wie bisher, werden wir bald LEB Wohl zu diesen wunderbaren Tieren sagen müssen. Die Eisbären sind zur Ikone des Kampfs gegen den Klimawandel geworden: hungernde Eisbären auf dem schwindenden ewigen Eis sind heute schon zu beobachten.

Werden unsere Kinder Eisbären nur noch aus Büchern kennen?

Norbert Rosing gilt als der Arktis- und Eisbärenkenner Deutschlands. Zwei Jahrzehnte durchquerte er auf zahllosen Reisen die kanadische Arktis und Spitzbergen, um die Faszination dieses großartigen Lebensraums abzubilden.

Er verbrachte viele Jahre in Churchill/Manitoba, der „Hauptstadt der Eisbären“, um das Leben dieser Tiere zu dokumentieren. Seine Bilder einer Eisbärenmutter mit ihren Jungen gingen um die ganze Welt. Aber auch seltene Aufnahmen von Polarfüchsen, Schneehasen oder Robben trugen zu seiner Bekanntheit bei.

Dieses Buch stellt die Quintessenz seiner knapp 50 Reisen in den kanadischen Norden dar und versammelt die besten Aufnahmen aus der Zeit von 1988-2007. Neben den Ikonenbildern zeigt der monumentale Bildband auch bisher unveröffentlichtes Material in einer exzellenten Qualität.

Faszinierende Dokumente eines fotografischen Abenteuers, atemberaubende Bilder einer verschwindenden Welt, deren Magie man sich nur schwer entziehen kann. Eine Hommage an einen der besten Tier- und Naturfotografen Deutschlands und eine unvergleichliche Kollektion seiner schönsten Bilder.

Norbert Rosing

Norbert Rosing ist seit 1992 als professioneller Tier- und Naturfotograf weltweit unterwegs. Einem großen Publikum bekannt geworden ist er durch seine unvergleichlichen Aufnahmen von Eisbären, die in den wichtigsten Magazinen abgedruckt wurden.

Allein in National Geographic erschienen 20 Reportagen. Ihn fasziniert besonders die Arktis, aber auch der Yellowstone Nationalpark und die Natur vor der Haustür hier in Deutschland. Dazu hat er zahlreiche Bücher, Kalender und DVDs veröffentlicht. Seit vielen Jahren ist er zudem als Vortragsreferent zu sehen und oft in TVSendungen zu Gast.

Fotografische Abenteuer im hohen Norden
75,00 €

38.0 x 33.0 cm, gebunden mit SU, 160 Seiten mit 150 farbigen Abbildungen
ISBN 978-3-86873-918-3 - Knesebeck GmbH & Co. Verlag KG

mehr

20.01.2018 Steiner über das Kino

GFDK - Bücher - Literatur

Im Seminar-Verlag, Basel, ist im letzten Monat ein Buch erschienen, in dem Wolf Otto Pfeiffer, Gründer und Leiter von FILMGEIST, eine bemerkenswerte Ehre zuteil wird.

Der Schweizer Philosoph Reto Andrea Savoldelli hat unter dem Titel Steiner über das Kino – Zur Genealogie des Films“ eine Schrift verfasst, in welcher er, Aussagen Rudolf Steiners, des Stammvaters der Anthroposophie, zum Ausgangspunkt nehmend, die Vision einer genuinen Filmästhetik entwirft.

Savoldelli beruft sich dabei auf ein halbes Dutzend für ihn maßgebender Filmtheoretiker, deren cineastische Denkwelten vorgestellt und auf ihre Tauglichkeit für einen Film der Zukunft hin untersucht werden.

Savoldellis Gewährsleute heißen André Bresson, Pier Paolo Pasolini, Jean-Luc Godard, Alexander Kluge, Andrej Tarkowskij und – Wolf Otto Pfeiffer, dessen als “Poetologie“ bezeichnetes cineastisches Gedankengebäude ausdrückliche Würdigung findet.

Die Erhöhung der von uns vertretenen Vorstellungen in den Olymp des Weltkinos macht uns selbstredend enorm stolz und ist uns Ansporn in unserem Bestreben, der Poetologie zu größtmöglicher Nutzung zu verhelfen.

Das sehr lesenswerte Buch von Reto Andrea Savoldelli heisst „Steiner über das Kino. Zur Genealogie des Films“, ist erschienen im Seminar-Verlag, Basel, und kann über den Buchhandel zum Preis von 19,50 Euro bestellt werden.

Deutscher FILMGEIST Preis 2018

Diesen Monat beginnt die Vorschlagsphase für den Deutschen FILMGEIST-Preis, der in diesem Jahr vom FILMGEIST-Unterstützer-Verein FILMGEIST Freundeskreis e.V. zum dritten Mal vergeben und wie gehabt von seinen Mitgliedern gewählt wird.

Der Preis geht laut Statuten an einen Film, in dem entweder das Geistige in überzeugender Weise thematisiert oder in dem das Geistige auf überragende Weise gestalterischen Ausdruck findet.

Er wird am Vorabend der Verleihung des Deutschen Filmpreises der Deutschen Filmakademie den Preisträgern feierlich übergeben. Der letzte Preisträger war der Film „Morgenröte im Aufgang – Hommage à Jacob Böhme“ von Max Hopp, Jan Korthäuer, Ronald Steckel und Klaus Weingarten.

Foto: Savoldelli mit Schauspielerinnen und Kameramann Sandoz (verdeckt) beim Drehen von Stella da Falla (1971)

mehr

10.01.2018 the queen is back

GFDK - Kai Manke

Die Soul-Ikone Lisa Stansfield veröffentlicht ihr neues Album "Deeper" am 6. April bei earMUSIC und stellt heute ihren brandneuen Song "Everything" vor. Mit seinem funky Groove, Soul und natürlich Lisas unvergleichlicher Stimme bietet "Everything"einen aufregenden Vorgeschmack auf das neue Album.
Lisa Stansfield mit neuem Album "Deeper" am 6. April

Brandneuer Song 

Endlich ist es soweit! Die Soul-Ikone Lisa Stansfield veröffentlicht ihr neues Album "Deeper" am 6. April bei earMUSIC und stellt heute ihren brandneuen Song "Everything" vor. Mit seinem funky Groove, Soul und natürlich Lisas unvergleichlicher Stimme bietet "Everything" einen aufregenden Vorgeschmack auf das neue Album.

Von Lisa und ihrem Songwriting-Partner Ian Devaney geschrieben, produziert von Ian & Mark "Snowboy" Cotgrove, mit Lisa in der Rolle des Executive Producers, ist "Deeper" das achte Studioalbum der Soul-Ikone.

Die mehrfache Preisträgerin der BRIT-, Ivor Novello-, Silver Clef-Awards und Grammy-Nominierte sagt über das neue Album: "Dieses Album aufzunehmen war ein wunderbares Abenteuer. Ich glaube wirklich, dass wir etwas ganz Besonderes erschaffen haben und bin stolz, es in die große, weite Welt zu entlassen."

Im Frühjahr wird Lisa gemeinsam mit einer Band aus hochklassigen Musikern auf Europatour gehen und verspricht einen "richtigen Ausgeh-Abend! Die Gelegenheit, sich fallen zu lassen und den Alltag zu vergessen. Und natürlich: eine spaßige Show mit richtig guter Musik."

Lisa Stansfield auf Tour

06.04.18 Derngate, Northampton (UK)
07.04.18 G Live, Guildford (UK)
08.04.18 Pavilion Theatre, Bournemouth (UK)
10.04.18 Philharmonic, Liverpool (UK)
11.04.18 Queens Hall, Edinburgh (UK)
12.04.18 Sage, Gateshead (UK)
14.04.18 Baths Hall, Scunthorpe (UK)
15.04.18 Lowry, Salford (UK)
17.04.18 Symphony Hall, Birmingham (UK)
19.04.18 Barbican, York (UK)
20.04.18 Pavilion, Southend (UK)
21.04.18 Palladium, London (UK)
23.04.18 Trianon, Paris (FR)
24.04.18 Melkweg, Amsterdam (NL)
25.04.18 De Roma, Antwerp (BE)
27.04.18 Auditorium Cite des Congres, Nantes (FR)
28.04.18 Theatre Femina, Bordeaux (FR)
30.04.18 Kaufleuten, Zurich (CH)
01.05.18 Philharmonie, Munich (DE)
02.05.18 Ottakringer Brauerei, Vienna (AT)
04.05.18 Haus Auensee, Leipzig (DE)
05.05.18 Mehr!Theater, Hamburg (DE)
06.05.18 Friedrichstadtpalast, Berlin (DE)
08.05.18 Theaterhaus, Stuttgart (DE)
10.05.18 Alte Oper - W Festival, Frankfurt (DE)
11.05.18 Capitol Theater, Düsseldorf (DE)
13.05.18 Theater Am Aegi, Hannover (DE)

 
"…she never fails to fill the room with glitz, drama and bursting emotion." Q Magazine
 
Lisa Stansfield ist eine der prägendsten Künstlerinnen des britischen Souls. Mit knapp 20 Millionen verkauften Alben weltweit, unzähligen Top 10-Hits wie "All Around The World", "All Woman", "The Real Thing" und ihrer einzigartigen Stimme ist die Sängerin seit 1989 eine nicht mehr wegzudenkende Größe auf den Tanzflächen dieser Welt. Mit ihrem 7. Studioalbum "Seven" erreichte Lisa Stansfield 2014 sowohl in ihrer Heimat Großbritannien als auch in Deutschland die Top 13 der Charts.

"Stansfield still knows the way to the heart of a memorable melody, and her distinctive pipes are in fine fettle"- Uncut
 
"Lisa still has the most distinctive and sensuous voice in soul pop" - The Times


mehr

09.01.2018 Porsche die pure Fahrfreude

GFDK - Redaktion

70 Jahre sind ein langer Weg - Die Milestones stehen an den Rennstrecken und an den Straßen der Welt; sie markieren die jetzt 70-jährige Geschichte des Sportwagenbauers.

Im Motorsport ging und geht Porsche immer wieder unkonventionelle Wege. Da waren die Leichtbau-Giftzwerge der Bergrennen, da war der gewaltige 917, der erste Turbo-Sieg in Le Mans, der erste Rennprototyp mit Groundeffect, der erste Sieg eines Sportwagens beim berühmten Wüstenrennen von Paris nach Dakar.

Dann 2015, 2016 und 2017 der Hattrick des Porsche 919 mit der einzigartigen Hybridtechnik in Le Mans. Auf den Straßen erfreute der 356 seit den Fünfzigerjahren automobile Connoisseure und lupenreine Sportfahrer: ein Sportwagen, der über die Generationen immer schöner und immer schneller wurde. Mitte der Sechzigerjahre nahm der 911 Fahrt auf.

Ein Geniestreich, dessen Technik und Design bis heute immer aufs Neue interpretiert und neu geschaffen werden.

Und immer wieder bricht Porsche mit Konventionen, siehe 356 Speedster, siehe 911 Carrera RS 2.7. Der Boxster war ein mutiger Neubeginn (mit Designelementen des herrlichen 550). Der Cayenne stellte ein Wagnis dar und wurde zum Riesenhit. Der Macan folgte rasant im Windschatten.

Die Fahrt entlang der Meilensteine macht diese ganz eigenartige Porsche-Tradition sichtbar, mit Tradition zu brechen, neue Wege einzuschlagen, sich dabei aber treu und als Porsche erkennbar zu bleiben. Und so liefert Porsche Milestones beste Unterhaltung für alle, die bei der Nennung des Namens Porsche Glückshormone produzieren.

Dieses Buch entsteht in Kooperation mit den Machern des preisgekrönten Auto.Kultur.Magazins ramp. In ramp trifft die Freude am Auto auf die Leidenschaft fürs Zeitschriftenmachen. Ein Mix aus den besten Autoren und Journalisten weltweit.

Fachkompetenz trifft auf fachübergreifende Lifestyle-Perspektiven, auf Freude am Unterhalten, auf kreative und inhaltliche Zugänge und kluge Experimentierfreude. Zuletzt sind in Zusammenarbeit mit ramp bei teNeues The Ferrari Book - Passion for Design, The Harley-Davidson Book, Custom Bike Life und 99 automobile Klassiker und ihre Spitznamen erschienen.

WILFRIED MÜLLER verdiente seine ersten Sporen als Reporter in der Rallye-Weltmeisterschaft, berichtete für alle großen deutschen Fachblätter aus allen möglichen Weltgegenden und verfasste einige Bücher zum Thema Technik und Menschen im Grenzgang.

Als Biograf außerordentlicher Motorsportler wie dem Rallye-Weltmeister Walter Röhrl und dem Porsche-Rennleiter Peter Falk sondierte Müller das Thema tiefer und preisgekrönt. Seit drei Jahrzehnten gehört seine Leidenschaft Porsche. Der gebürtige Kölner lebt mit seiner Familie in Neuseeland.

mehr

09.01.2018 Globales Artensterben

Redaktion- GFDK

Für Menschenaffen, Löwen, Giraffen oder Vaquitas war 2016 laut der WWF-Jahresbilanz keine gute Zeit: Die Bestände sind weiterhin rückläufig, die Bedrohungen nehmen zu. Gar als endgültig ausgestorben muss der Rabbs Fransenzehen-Laubfrosch gelten. Es gibt viele Tierarten, die wenn sich nichts bald ändert, dann nur noch in Bildbänden zu bestauen sind.

Globales Artensterben

Tim Flach einer der weltbesten Tierfotografen porträtiert aussterbende Arten in berührenden Bildern. Tim Flach "Ich wollte dabei die Persönlichkeit und den Charakter der Tiere herausstellen."

Dieser herausragende Bildband porträtiert in kunstvollen Kompositionen voll emotionaler Nähe die extreme Schönheit und Vielfalt bedrohter Tierarten, die als gefährdet gelten oder in freier Wildbahn bereits ausgestorben sind.

Die Texte des renommierten Zoologen Jonathan Baillie beschreiben die unterschiedlichen Gefahren, denen die bedrohten Tierarten ausgesetzt sind, und Rettungsmaßnahmen, die zum Schutz der Tiere ergriffen werden können. Ein Bildband, der den Betrachter begeistert und gleichzeitig zum Nachdenken anregt.

Tim Flach wurde 1958 in London geboren. Er studierte am Central St. Martin's College of Art and Design, wo er seine Leidenschaft für Fotografie entdeckte. Er arbeitet als freier Fotograf und erhielt zahlreiche Preise und Einzelausstellungen. Bei Knesebeck erschienen von ihm die Bände Equus, Hunde und Ganz Nah.

Das Artensterben muss gestoppt werden

Und wie sieht es in Deutschland aus? Feldhamster sterben in Deutschland aus, mahnen die Deutsche Wildtier Stiftung und andere Experten. In Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern gibt es nach Zahlen des Bundesamts für Naturschutz (BfN) von 2012 längst keine Exemplare mehr, auch in Nordrhein-Westfalen sind die kleinen Nager ausgestorben. In Baden-Württemberg leben nicht einmal mehr 100 Feldhamster, bundesweit sind Experten zufolge inzwischen weniger als 100.000 verblieben.

Schon bald keine Wald- und Wiesenvögel mehr in Deutschland. "Die kleinen Vögel verhungern"

Die Feldlerche kämpft ums nackte Überleben - sie wird auf der Roten Liste in Deutschland als gefährdet eingestuft. Der WWF sieht die intensivierte Landwirtschaft als Ursache. Bei Rebhühnern gab es demnach seit 1980 ein Minus von 90 Prozent, bei Turteltauben und Braunkehlchen sind es um 70 Prozent.

Die Fotografin Caroline Power hat Bilder aus der Karibik veröffentlicht, die einmal mehr verdeutlichen, wie schlimm es um unsere Ozeane steht: Statt klares Wasser und Meeresidylle zeigen die Fotos Plastikmüll, soweit das Auge reicht.

Tim Flach, Jonathan Baillie, Sam Well
In Gefahr
Bedrohte Tiere im Porträt
Knesebeck Verlag 68,00 €

26.7 x 35.5 cm, gebunden mit SU, 336 Seiten mit 200 farbigen Abbildungen
ISBN 978-3-95728-092-3


mehr

31.12.2017 Hörspiele von Edel:Kids

GFDK - Redaktion

Machen sie ihren Kindern eine große Freude. Nichts lieben Kinder mehr als Geschichten. Die Weihnachtswochen stehen an und da dürfen die Top-Titel aus der Hörspiel-Welt von Edel:Kids natürlich nicht fehlen. Heute präsentiere wir Ihnen kurz die aktuellen Highlights des Portfolios.

Trolls - Das Original-Hörspiel zum TV-Special

Zum Weihnachtsfest 2017 sind die beliebten Helden Poppy, Branch und Co. aus dem Kino-Hit "Trolls" mit einem brandneuen TV-Special rund um die Feiertage zurück. Ausgestrahlt wird das Abenteuer erstmals am 08.12.2017 um 20:15 Uhr auf Super RTL. Edel:Kids veröffentlicht am 08.12.2017 das Original-Hörspiel im physischen und digitalen Handel sowie den gängigen Streaming-Portalen. 

Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab? - Schneeflocken

Am 24.11.2017 erscheint mit „Schneeflocken“ bereits das dritte Original-Hörspiel zur TV-Serie. Die klassischen und liebevollen Geschichten mit dem kleinen und dem großen Hasen treffen nach wie vor den Nerv der Zielgruppe.

Alle bisher erschienenen Episoden von „Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?“ sind im physischen und digitalen Handel sowie in den üblichen Streaming-Portalen verfügbar. Auch für das komplette Jahr 2018 sind Veröffentlichungen, angepasst an die jeweilige Jahreszeit, geplant. 

Mia and me - Folge 29: Der Einhornkindergarten

Die spannenden Geschichten von Mia sind eine wahre Erfolgsgeschichte bei den Edel:Kids. "Mia and me" gehört zu den beliebtesten und reichweitenstärksten TV-Serien im Kinderfernsehen.

Bereits von Anfang an ist Edel:Kids mit den Original-Hörspielen dabei und freut sich auf jedes brandneue Original-Hörspiel mit Mia. Seit Mai 2017 läuft im TV die 3. Staffel und auch die Veröffentlichungen von Edel:Kids orientieren sich direkt an den aktuellen Episodeninhalten. Im neuen Abenteuer müssen Mia und ihre Freunde sich um die jungen Einhörner kümmern - das kann ja etwas werden! 

Dragons - Auf zu neuen Ufern - Folge 29: Die Schneegeist-Jagd

Alle Original-Hörspiele der kompletten Dragons-Staffeln sowie der beiden Kinofilme zu "Drachenzähhmen leicht gemacht! gibt es im Handel und als Download sowie in den gängigen Streaming-Portalen.

Mittlerweile blicken Hicks und die Drachenreiter weit über die Grenzen des beschaulichen Berk hinaus und wagen sich in neue Welten. Diesmal gilt es auf der Schneegeist-Insel den Bösewicht Ryker zu stellen! 

Yakari - Folge 31: Weiße Pfote

Der kleine Indianer gehört zu den absoluten Helden in den deutschen Kinderzimmern. Seit dem 23.11.2017 läuft auf dem KiKA bereits die 5. Staffel der Erfolgsserie, natürlich zur besten Sendezeit um 19:00 Uhr. 2018 wird dann kanalübergreifend das große Jubiläum "10 Jahre Yakari" gefeiert.

Die Edel:Kids sind natürlich auch mit dabei und freuen sich auf neue Hörspiele und DVDs über das gesamte Jahr. In der aktuellen Folge 31 folgt Yakari einem mysteriösen Traum. Gibt es den Puma mit der weißen Pfote wirklich?

mehr

05.12.2017 KLIMA AUFZEICHNUNGEN in der ARKTIS

GFDK - Redaktion

Zuletzt haben wir hier geschrieben: "Verlieren Mensch und Tier den Boden unten den Füßen - Eisbären in großer Not". Bedrohte Natur, bedrohte Arktis, bedrohte Eisbären, Pinguine, Robben, Schneehasen und der Polarfuchs.

Die Tiere sind in grosser Not, war eine Buchbesprechung von uns über Norbert Rosing, dem bekanntesten Arktis- und Eisbärenkenner Deutschlands. Auch der Bildband von Tim Flach "Tiere in tödlicher Gefahr" zeigt das Globale Artensterben eindringlich auf.

Im November haben mehr als 15.000 Wissenschaftler aus 184 Ländern eine "Warnung an die Menschheit" unterzeichnet, das Klimawandel, Waldabholzung und das Schwinden der Artenvielfalt die größte Bedrohung für die Menscheit seien.

"Geht die Klimaerwärmung in diesem Tempo weiter, könnte die Arktis bis Mitte dieses Jahrhunderts eisfrei sein". Was das für die Tiere bedeutet, veranschaulicht das von uns ausgewählte Bild der Fotografin Kerstin Langenberger.

„Die Arktis ist eine Hauptstadt der Klimaforschung und eine Alarmanlage.“
Erlend Moster Knudsen, Post-Doc an der Universität Köln und einer der interviewten Wissenschaftler im Buch.

KLIMA-AUFZEICHUNGEN / Climate Recording ist eine zeichnerische Dokumentation einer Forschungsexpedition in die Arktis. Kerstin Heymach begleitete mit Stift und Kreide Klimaforscher bei Ihrer Arbeit am Polarkreis. Entstanden ist eine traditionsreiche Art der Dokumentation im Zeitalter globaler Bilderstürme mit topaktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Einblicken in die Arbeit der Wissenschaftler in Interviewform.

Die Klimaveränderungen in der Arktis beschleunigen sich derzeit dramatisch. Um den Ursachen auf die Spur zu kommen, ist ein internationales Team von Klimaforschern zu einer Expedition nach Spitzbergen im Nordpolarmeer aufgebrochen. Die Expedition ist Teil des Forschungsprojektes „Arktische Verstärkung: Klimarelevante atmosphärische und Oberflächenprozesse und Rückkopplungsmechanismen (AC)³“.

Manfred Wendisch, Meteorologe, berufener Hochschulprofessor und Direktor des Leipziger Instituts für Meteorologie (LIM) der Universität Leipzig.

„Für mich ist das Wichtigste, dass alle wieder gesund nach Hause zurückkommen. Das ist nicht selbstverständlich. Hier kann viel passieren.“

Annette Rinke, Klimaforscherin und Leitautorin für den 2007 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichneten Weltklimarat. Forscht im Alfred-Wegener-Institut Helmholtz Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) in Potsdam.

„Mit simulierten Klimaszenarien für die Arktis
will ich zu einer faktenbasierten Diskussion über
den Klimawandel beitragen.“

Kerstin Heymach begleitete die Wissenschaftler von (AC)³ im Mai und Juni 2017 nach Longyearbyen und Ny-Ålesund auf Spitzbergen. In der Tradition historischer Expeditionszeichner illustrieren ihre Pastelle, Zeichnungen, Skizzen und Interviews die Arbeit der Forscher.

In Heymachs Aufzeichnungen ist zu spüren: Teamgeist und Enthusiasmus, Verantwortung und Leidenschaft sind die Voraussetzungen für das Gelingen der wissenschaftlichen Arbeit. Nur die Zusammenarbeit der Besten weltweit bringt die Klimaforschung voran. Das muß sie auch, denn die Klima-Veränderungen sind alarmierend. 

Geht die Klimaerwärmung in diesem Tempo weiter, könnte die Arktis bis Mitte dieses Jahrhunderts eisfrei sein. Der Eis-Albedo-Effekt, auch „Arktische Verstärkung“, ist einer der Prozesse, die dafür verantwortlich sein können. Das Eis schmilzt, dunkles Wasser oder Erde kommt darunter zum Vorschein, reflektiert weniger Sonnenlicht zurück, absorbiert mehr Strahlung.

Ein sich selbst verstärkender Mechanismus entsteht. Welche Rolle spielen dabei Wasserdampf, Aerosolteilchen und Wolken oder der veränderte Wärmetransport aus mittleren Breiten in die Arktis? Was davon ist menschengemacht, was nicht? Das sind die Fragen, die es zu beantworten gilt.

KLIMA
AUFZEICHNUNGEN
Climate Recording
Kerstin Heymach
Manfred Wendisch
Annette Rinke

21 x 27 cm, 176 Seiten
74 Pastelle, Zeichnungen
Deutsch, Englisch
Hardcover, Leinen gebunden,
„French Fold“-Schutzumschlag
ISBN 978-3-903101-42-5
Ladenpreis EUR 39,90
Erscheint im Dezember 2017

EDITION LAMMERHUBER

mehr

03.12.2017 beeindruckende bilder

GFDK - Taschen

Für Menschen mit bellizistischen Neigungen dürfte Afghanistan dem Paradies ziemlich nahekommen, für alle anderen zeigt es sich, seit es im „Großen Spiel“ zwischen Russland und England zum Gegenstand geostrategischer Interessen wurde, als trostloses und steiniges Killing Field und Chaos aus endlosen Aufständen, ethnischen Konflikten, Kolonial- und Bürgerkriegen und religiösem Terror.

Der amerikanische Fotograf Steve McCurry reiste erstmals 1979, als die Sowjetunion militärisch in die innerafghanischen Konflikte eingriff, in das Land, um – verkleidet in landestypischer Tracht – vom Kampf der Mudschahedin gegen Besatzer und regierungstreue Truppen zu berichten. Für seine Aufnahmen aus diesem Konflikt, die ihn weltweit bekannt machten, wurde er 1980 mit der Robert Capa Gold Medal ausgezeichnet.

Steve McCurry - der große Storyteller

Seit damals reiste der vielfach prämierte Fotograf, der sich selbst nicht als Fotojournalist, sondern als „visueller Storyteller“ versteht, immer wieder in das Land am Hindukusch, um von seinen Menschen und ihrem Alltag zu berichten, und wurde zum intimen Kenner von Land und Region.

Sein berühmtes Porträt eines afghanischen Mädchens, 1984 allerdings in einem Flüchtlingslager in Pakistan fotografiert, erlangte als Projektionsfläche westlicher Fantasien eine ungeheure Popularität und wurde zu McCurrys Signature Shot. Wie viele von McCurrys Arbeiten besitzt es eine zeitlose, malerische Qualität.

Jetzt im Buchhandel

Dieser Band zeigt Aufnahmen aus vier Jahrzehnten Afghanistan, Porträts und Landschaften, überwältigende, atmosphärisch dichte Bilder aus einem Land, das sich ungeachtet von Krieg und Zerstörung eine verblüffende Schönheit bewahrt hat.

mehr

22.10.2017 literarische Begegnung

GFDK - Redaktion

Houellebecq, der umstrittene aber auch sehr bekannte französische Schriftsteller, entdeckt Schopenhauer im Alter von etwa sechsundzwanzig Jahren. In diesem Alter begreift er sich als »fertigen« Leser, für den sich bereits alles zu wiederholen beginnt, doch das Erlebnis der Lektüre von Schopenhauers Aphorismen zur Lebensweisheit bringt sein ganzes festgefügtes Denkgebäude zum Einsturz.

Im Anschluss an diese im Grunde zufällige literarische Begegnung in einer öffentlichen Bibliothek beginnt Houellebecq ganz Paris nach einem Exemplar von ›Die Welt als Wille und Vorstellung‹ abzusuchen, das zum entsprechenden Zeitpunkt nur antiquarisch erhältlich ist. Die Lektüre krempelt sein Leben schließlich vollends um.

Michel Houellebecq entdeckt Schopenhauer

Das Hinterfragen unseres Herangehens an die Welt, unseres Wissens über sie; die Betrachtung des Künstlers und seiner inneren Verfasstheit; die Bedeutung der Kunst in der heutigen Zeit, in der die Kunst zum Massenphänomen geworden ist; Poesie und Wahrheit: das sind Themen, mit denen sich Houellebecq anhand seiner liebsten Passagen in Schopenhauers Werk auseinandersetzt. Der Leser erfährt zwar nichts neues über Schopenhauer, aber dafür über Michel Houellebecq und wie er sich selbst sieht und beschreibt - Michel Houellebecq findet sich selbst.

Französischer Provokateur

Michel Houellebecq wurde 1958 geboren. Er gehört zu den wichtigsten Autoren der Gegenwart. Für seine Bücher, die in über vierzig Ländern veröffentlicht werden, wurde er mit den wichtigsten Preisen ausgezeichnet, u. a. dem Prix Goncourt. Auf Deutsch ist nahezu sein gesamtes Werk bei DuMont verlegt. 2015 erschien sein Roman ›Unterwerfung‹, der wochenlang auf der Bestsellerliste stand und ein großes Medienecho hervorrief.

Literarischer Gaumenschmaus

»So persönlich, so locker, vor allem so witzig hat man Michel Houellebecq noch nie erlebt. [...] Überhaupt ist dieses Buch eine Fundgrube
hinreißend unzeitgemäßer Wertvorstellungen.«
Alexander Altmann, MÜNCHNER MERKUR

»Wenn man schon länger Anteil nimmt am Phänomen Houellebecq [...], dann wird durch das Buch doch noch Einiges schärfer und verständlicher.«
Arno Orzessek, RBB Kulturradio

Michel Houellebecq - in Schopenhauers Gegewart ist erschienen im DuMont Verlag Köln

mehr

18.09.2017 Erfolgsserie

GFDK - Distanz Verlag

Nach dem großen Erfolg von „Freunde von Freunden – Berlin“ verlässt das Interview-Magazin FvF den Kosmos Berlin. In einem neuen Buch werden „Freunde von Freunden – Friends“ präsentiert:

57 kreativ Schaffende vor der Kulisse ihrer Heimatstädte – Amsterdam, Antwerpen, Auckland, Barcelona, Beirut, Berlin, Buenos Aires, die Catskills, Frankfurt, Kapstadt, Lima, London, Los Angeles, Mexiko Stadt, Mililani, New York, Paris, Portland, San Francisco, São Paulo, Stockholm, Tokio und Wien.

Wieder sind es sehr persönliche Innenaufnahmen, die beispielsweise von atemberaubenden Blicken in die New Yorker oder Beiruter Skyline ergänzt werden. So verschieden die Wohnkonzepte der Porträtierten, so unterschiedlich sind ihre Wohnungen und Häuser:

Eine urbane Oase inmitten von Tokio, eine selbstentworfene Villa am grünen Stadtrand von São Paulo oder ein zum Hausboot umfunktioniertes Fischerboot am Pier von San Francisco; andere Porträts entstanden auf dem Land in romantischer Umgebung und blühender Natur.

Trendsetter aus der ganzen Welt

Im Zusammenspiel von Fotografen, Redakteuren und Netzwerkern aus aller Welt sind unter der Regie von FvF authentische Einblicke in die internationale Kreativszene gelungen. Gezeigt werden Trendsetter wie Schauspieler, Architekten, Künstler, Sammler, Designer, DJs, Herausgeber von Magazinen und Zeitschriften, Unternehmer, Galeristen, Illustratoren und Fotografen.

Das Vorwort stammt von Markus Peichl, dem Gründer des legendären Magazins Tempo.

 

mehr
Treffer: 1000