Aktuelles aus Medien, Kulturpolitik und Marketing

Reden ist Silber

18.07.2018 unser Rückblick auf die Fakten 80 Prozent der Bevölkerung werden zur Unterschicht

Duestere Zukunft. Nur etwa 20 Prozent bleiben wohlhabend, 80 Protent werden zur Unterschicht. Krieg und Elend sind nicht ausgeschlossen

Düstere Zukunft. Nur etwa 20 Prozent bleiben wohlhabend, 80 Protent werden zur Unterschicht. Krieg und Elend sind nicht ausgeschlossen. Foto: screenshot youtube.com

Von: GFDK - Reden ist Silber - Gottfried Böhmer

Auf "Welt-Online" konnte man am 17. Juli lesen: "Eine Analyse zeichnet ein düsteres Bild der Zukunft in den Industrieländern. Volkswirtschaften formen sich durch Alterung und Automatisierung neu. Im... mehr

18.07.2018 Falsche Bilder in den Medien Schirmschlacht um Putin - Deutsche Russenhasser in den Medien

Es dauerte nur ein wenig Zeit und nicht nur Putin hatte einen Schirm über seinem Kopf, sondern auch Grabar-Kitarovic und Emmanuel Macron
Putin laesst seine WM-Gaeste im Regen stehen titelten alle Medien in Deutschland

Es dauerte nur ein wenig Zeit und nicht nur Putin hatte einen Schirm über seinem Kopf, sondern auch Grabar-Kitarovic und Emmanuel Macron.

Von: GFDK - Reden ist Silber - Gottfried Böhmer

Putin lässt seine WM-Gäste im Regen stehen, titelten alle Medien in Deutschland. Die Putin und Russenhasser der Qualitätsmedien: tagesschau, Bild, WELT, Süddeutsche Zeitung, ntv Nachrichten & co h... mehr

16.07.2018 die Werte in der Realität waren nichts Der Hype, an der Stelle der AfD würde ich mir Sorgen machen

Der Hype um die AfD erinnert an den Hype um die New Economy

Der Hype um die AfD erinnert an den Hype um die New Economy.

Von: GFDK - Reden ist Silber - Christian Weilmeier

Christian Weilmeier macht für uns in kurzen Worten eine Zustandsbeschreibung über die AfD. Dabei trifft er den Nagel auf den Kopf. Der Hype der AfD erinnert mich immer mehr an den Hype um die New E... mehr

Exklusiv Interviews

07.08.2017 nett gleich doof gleich unattraktiv? Pascale Graff "Frauen sind die Zweifler, Diven haben keinen Mann" und Glück existiert gar nicht

Michaela Boland trifft Pascale Graff in Koeln
Signieren macht Pascale Graff auch viel Spass
Pascale Graff fand das Koelner Publikum sehr spannend
Michaela Boland und  Pascale Graff

Michaela Boland sprach für die GFDK mit Pascale Graff über ihr neues Buch Fotos: (c) GFDK - Michaela Boland.

Von: GFDK - Michaela Boland

Überempfindlichkeiten hat ja mittlerweile in Deutschland fast jeder Zweite. Von Milben und Pollen über Laktose bis hin zu Nickel oder Katzen. US-Schauspieler Robert Pattinson soll sogar einst durch ... mehr

07.08.2017 Seine Fans sind ihm wichtig DAN REED IS BACK – MICHAELA BOLAND SPRACH für freundederkuenste.de MIT DEM CHARISMATISCHEN SÄNGER

Michaela Boland hat fuer die GFDK mit dem US-amerikanischen Musiker und Schauspieler Dan Reed gesprochen
Dan Reed mit deutschen, indianischen und philippinischen Wurzeln ist ein Weltbuerger

Michaela Boland hat für die GFDK mit dem US-amerikanischen Musiker und Schauspieler Dan Reed gesprochen. Fotos: (c) Linda Rowe

Von: GFDK - Michaela Boland

2010 hat Michaela Boland für die GFDK den US-amerikanischen Musiker und Schauspieler Dan Reed gesprochen. Seine Fans sind ihm wichtig. Nach jedem einzelnen Konzert nimmt er sich ausreichend Zeit f... mehr

07.08.2017 Auf der Suche nach dem Subversiven "Hacker" - Angelika Wende im Gespräch mit dem Regisseur Alexander Biedermann und dem Hacker Marko Rogge

Angelika Wende sprach fuer die GFDK mit Alexander Biedermann und Marko Rogge ueber seinen  Dokumentarfilm Hacker
Alexander Biedermann
Alexander Biedermann und Marko Rogge 
Der Hacker Marko Rogge

Angelika Wende sprach für die GFDK mit Alexander Biedermann und Marko Rogge über seinen Dokumentarfilm "Hacker" Fotos:© GFDK - Angelika Wende

Von: GFDK - Angelika Wende

Im Jahr 2010 hat Angelika Wende für die GFDK mit dem Regisseur Alexander Biedermann ein Gespräch über seinen Film "Hacker" geführt. Heute im Jahr 2017 ist das Thema in aller Munde und täglich in ... mehr

Portrait des Monats

03.07.2018 Wohntrends mit Unterhaltungswert Leidenschaft für Design - Kare, die Nestbauer aus München

Kare steht für ein lebendiges Lifestylekonzept und Wohntheater

Wohntrends: Glam und Glanz statt Grau in Grau in schwierigen Zeiten, (c) Kare Design

Von: GFDK - Gottfried Böhmer/ Susanne Knacke

Geschichten aus München - außergewöhnliche Unternehmer aus Deutschland. Jürgen Reiter und Peter Schönhofen, die Gründer und Eigentümer der Möbelmarke Kare gründeten ihr Unternemen 1981. Das C... mehr

21.04.2018 Beauty Fashion Day in Baden Baden Susann Rek bedankt sich bei den Franziskanerinnen für ein glückliches Leben

Susann Nicole Rek war fasziniert von der Schoenheitsbranche und gruendete ihr Unternehmen die Die Einfach Schön GmbH in Stuttgart

Susann Nicole Rek war fasziniert von der Schönheitsbranche und gründete ihr Unternehmen die „Die Einfach Schön GmbH“ in Stuttgart. Pressefoto

Von: GFDK - Portrait des Monats

Wenn Susann Nicole Rek am Samstag, dem 21. April 2018 ihre Gäste im Roomers Hotel Baden-Baden an der Lange Straße 100 zum „Beauty Fashion Day“ willkommen heißt, denkt sie dabei auch an die viel... mehr

18.02.2018 kosmopolitische Begabung Die Grande Dame der Filmwelt Beki Probst erhält die Berlinale Kamera 2018

Am 16. Februar wurde die Berlinale Kamera an die Praesidentin des European Film Markets Beki Probst verliehen

Am 16. Februar wurde die Berlinale Kamera an die Präsidentin des European Film Markets Beki Probst verliehen. Pressebild Berlinale

Von: GFDK - Portrait des Monats

Eine schöne Auszeichnung für eine Grande Dame der Filmwelt. Die Berner Filmfachfrau Beki Probst (geb. um 1940) aus Istanbul bekam die Berlinale Kamera. Mit der Berlinale Kamera zeichnen die Internat... mehr

Die Botschafter der GFDK

02.01.2014 Ungesehen. Intensiv. Individuell. Vielschichtig! Die Deutsch-Iranische Künstlerin Gila Abutalebi wird Botschafterin der Freunde der Künste

Botschafter, Gila Abutalebi und die Gesellschaft Freunde der Kuenste

Gila Abutalebi, Ungesehen. Intensiv. Individuell. Vielschichtig! Foto: Bernd Ahrens

Von: GFDK - Gottfried Böhmer

Die Künstlerin Gila Abutalebi, mit der die Gesellschaft Freunde der Künste schon mehrere Kunst und Kultur Projekte veranstaltet hat, unter anderem das Goethe-Festival 255 Jahre Goethe "Wie sehen Kü... mehr

30.07.2013 Die Botschafter von GFDK Vorwort von Angelika Wende und Gottfried Böhmer zu, - UNSERE BOTSCHAFTER BEWEGEN UNSERE KULTUR !

Die Gruender der Gesellschaft Freunde der Kuenste, Gottfried Boehmer und Michael Seelbach.
Gottfried Boehmer mit der Kuenstlerin Dorothea Schuele
Gottfried Boehmer auf der Ausstellung von Fehmi Baumbach 
Ausstellungs-Eroeffnung in Duesseldorf
Kaiserswerhter Kunstpreis, Johanna Rzepka Wiens, Gottfried Boehmer und Kristin Dempny.
Kaiserswerhter Kunstpreis, Preisverleihnug an Kristin Dempny.
Kaiserswerhter Kunstpreis, Preisverleihung an Sala Lieber.
Konzert für die Preistraegerin Kristin Dempny.
Gottfried Boehmer, Laudatio für Johanna Rzepka Wiens 2005
Mit Roger Willemsen, Axl Klein in der Horbach Stiftung 2013
Roger Willemsen, Michael Horbach und Gottfried Boehmer auf der Ausstellung von Axl Klein - ZORN

Jetzt beschreitet die Gesellschaft einen weiteren Weg, um Kreative in ein Netzwerk einzubinden. Die Gründer der Gesellschaft Freunde der Künste, Gottfried Böhmer und Michael Seelbach 2009. Alle Fotos (c) GFDK

Von: Angelika Wende und Gottfried Böhmer

Dank der modernen Kommunikations- und Informationsmöglichkeiten hat sich im Kunst- und Kulturbetrieb ein Netz von sozialen Beziehungen gespannt, das in seinen Ausdehnungen und seiner Dichte stark zug... mehr

29.05.2013 Der Autor mehrerer sachbücher schreibr nun für GFDK Michael H. Max Ragwitz will als Botschafter die Vielfalt der Kunst, Kultur, und den Genuss in den neuen Bundesländern präsentieren

Michael H. Max Ragwitz ist unser Botschafter in den neuen Bundesländen.
Er ist Autor mehrerer Sachbücher, darunter des Bildbands Best Hotels of the World und Kulinarische  Entdeckungsreise durch Sachsen
Weitere Projekte mit kulinarischer Ausrichtung sind im Entstehen.
Nun steht es auch in der Zeitung.

Michael H. Max Ragwitz ist unser Botschafter in den neuen Bundesländen.

Von: GFDK

Michael H. Max Ragwitz wurde im Erzgebirge geboren und wuchs dort und in Thüringen auf. Bereits in sehr jungen Jahren galt seine große Liebe der Literatur und dem geschriebenen Wort. Das wurde vor a... mehr

Medien - Ausschreibungen

18.07.2018 Kassel ist der Gewinner In München, Hamburg und Rostock sollte man nicht studieren

Insgesamt erreichte Kassel am Ende 436 von 520 moeglichen Punkten und belegt damit den ersten Platz in der Untersuchung

Insgesamt erreichte Kassel am Ende 436 von 520 möglichen Punkten und belegt damit den ersten Platz in der Untersuchung. Foto: CC BY-SA 3.0 Fotograf: Malte Ruhnke

Von: GFDK - Medien

In Kassel leben Auszubildende deutschlandweit am besten. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des privaten Bildungsanbieters, WBS GRUPPE (www.wbs-gruppe.de). Das Unternehmen hat die 40 größ... mehr

14.07.2018 Guter Job - Leistung schwach WM- Beiträge von Claudia Neumann insgesamt am besten bewertet

Claudia Neumann wird trotz aller Kritik im Social-Web insgesamt am besten bewertet

Claudia Neumann wird trotz aller Kritik im Social-Web insgesamt am besten bewertet. Foto: Copyright: ZDF/Peter Kneffel

Von: GFDk - Medien

Leinfelden, Echterdingen, 05. Juli 2018. Während der aktuellen Fußball Weltmeisterschaft entstand in Deutschland eine Diskussion über die Qualität der Fußballkommentatoren des öffentlich-rechtli... mehr

11.07.2018 Best Never Rest ein Schuß in den Ofen Fehlersuche, warum Deutschland bei der WM versagte

Ob Best Never Rest, Selfi-Skandal, der Wirbel um Mesut Oezil oder der morgliche Bundestrainerruecktritt, alles zusammen fuehrte zum Misserfolg der deutschen Nationalmanschaft

Ob "Best Never Rest", Selfi-Skandal, der Wirbel um Mesut Özil oder der mögliche Bundestrainerrücktritt, alles zusammen führte zum Misserfolg der deutschen Nationalmanschaft. (Foto: Daimler AG)

Von: GFDK - Medien

Die Fußball-WM ist allgegenwärtig. Nachdem „Die Mannschaft“ nicht den Sprung von der Gruppenphase in die KO-Runde schaffte, begann die Fehlersuche, um das frühe Ausscheiden zu erklären.  Ni... mehr