06.10.2012 07:02 Eine Brandrede aus dem Theater von Peter Schanz

Tiroler Landestheater: ANNA SAGT WAS bis zum 3.11.2012

@ Rupert Larl

Von: GFDK-Dagmar Grohmann

Anna sagt, sie hätte viel zu sagen - schließlich ist sie Souffleuse! Anna sagt, sie liebe ihren Beruf, und dass ihr keiner etwas vormacht. Anna leidet darunter, dass es zieht. Und manchmal leidet sie unter sich selbst. Aber vor allem leidet sie unter dem ganzen Theater, dem sie sich mit Haut und Haar verschrieben hat.

Sie hat diesem Theater immerhin nicht nur ihr Leben - wie soll man sagen - geopfert. Oder war das jetzt schon wieder eines von Annas merkwürdigen Geheimnissen? Laufend zieht sie uns ins Vertrauen. Aber trauen wir ihr? Und was trauen wir ihr noch alles zu? Einmal grantig, einmal traurig, einmal komisch und manchmal böse zeichnet Anna ihr Leben im und mit dem Theater nach.

Peter Schanz, 1957 geboren, studierte in Würzburg, Graz und München. Seit 1999 arbeitet Schanz freiberuflich als Autor und Dramaturg, zuvor war er an verschiedenen Theatern engagiert, zuletzt als Künstlerischer Direktor am Staatstheater Braunschweig.

Kontakt

Dagmar Grohmann
Medien & Kommunikation
Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit
Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck

T: 0512-52074-354
F: 0512-52074-356
M: d.grohmann@landestheater.at
www.landestheater.at